Preben Rist

No Photo

Schauspieler, Regisseur - Dänemark
Geboren 10. Januar 1886 in Kopenhagen
Verstorben 12. Februar 1967
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Preben J. Rist,

Mini-Biography:
Preben Rist was born under the given name Preben J. Rist on Januar 10, 1886 in Kopenhagen. He was a Danish Schauspieler, Regisseur, known for Der Falschspieler (1921), Das gelbe Haus (1919), Die sich verkaufen (1919), Preben Rist's first movie on record is from 1914. Preben Rist died on Februar 12, 1967. His last motion picture on file dates from 1923.

Preben Rist Filmographie [Auszug]
1923: Gobseck (Regisseur), mit Evi Eva, Otto Gebühr, Ernst Hofmann,
1923: Die Heimatlosen (Regisseur), mit Leontine Kühnberg, Max Ruhbeck, Kurt Busch,
1922: Mignon (Kennst du das Land...) (Regisseur), mit Willi Lengling, Hans Jensen, Helmut Krauss,
1921: Aus den Akten einer anständigen Frau (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Margit Barnay, Olaf Storm, Grete Sens,
1921: Verbrechen in der Wallstreet 13 (Darsteller), mit Charles Willy Kaiser, Sybil Morel,
1921: Der tote Gast (Darsteller: (AKA Preben J. Rist)), Regie Karl Freund, mit Käte Haack, Erich Kaiser-Titz, Anna von Palen,
1921: Aus dem Schwarzbuche eines Polizeikommissars I (Verwischte Spuren) (Darsteller: Der Detektiv), Regie Artúr Somlay, Arsen von Cserépy, mit Ludwig Hartau, Sascha Gura, Lisa von Marton,
1921: Die Liebschaften des Hektor Dalmore (Darsteller: 1. Gauner), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Erna Morena, Kitty Moran,
1921: Die Diktatur der Liebe. 1. Die böse Lust (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Esther Carena, Heinrich Schroth, Käte Haack,
1921: Der Falschspieler (Die Tragödie eines Entgleisten) (Darsteller), Regie Emil Justitz, mit Hans Lanser-Rudolff, Carl W. Tetting,
1920: Apachenrache - 3. Teil: Die verschwundene Million (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Harry Frank,
1920: Apachenrache - 4. Teil: Der Affenmensch (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Harry Frank,
1920: Manolescus Memoiren (Fürst Lahovary, der König der Diebe) (Darsteller: Herr im Pyjama), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Erna Morena, Lilli Lohrer,
1920: Nirvana (Darsteller: Chauffeur), Regie Fritz Bernhardt, mit Evi Eva, Matylda St. Clair, Wladimir Agajeff,
1920: Ferréol (Ein Kampf zwischen Liebe und Pflicht) (Darsteller: Staatsanwalt Lavardin), Regie Franz Hofer, mit Margit Barnay, Erika Glässner, Olga Engl,
1919: Das gelbe Haus (Die Prostitution) (Darsteller: Ein Herr), Regie Richard Oswald, mit Fritz Beckmann, Anita Berber, Gussy Holl,
1919: Der Erbe vom Lilienhof (Franz Hofer-Serie 1919/20, Film Nr. 4) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Franz Cornelius, Olga Engl,
1919: Die sich verkaufen (Die Prostitution, 2. Teil) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Reinhold Schünzel, Trude Hoffmann,
1919: Der Klabautermann (Darsteller), Regie Arthur Kiekebusch, mit Grete Weixler, Rudolf Klein-Rohden,
1919: Wehrlose Opfer (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Leontine Kühnberg, Aenderly Lebius, Karl-Gerhard Schröder,
1919: Maria Magdalena - Ein Weg der Tränen (Regisseur), mit Leontine Kühnberg, Anton Ernst Rückert, Preben Kristensen,
1919: Die Dame im Auto (Darsteller: Unbekannter), Regie Adolf Gärtner, mit Rolf Loer, Ernst Pittschau, Emil Rameau,
1918: Mamsell Unnütz (Darsteller: Frieder Adamie), Regie Georg Victor Mendel, mit Edith Meller, ,
1918: Der grüne Vampyr (Darsteller), Regie William Kahn, mit Heinrich Peer, Carl Auen, Otto Petersen,
1918: Der lachende Tod (Darsteller), Regie William Kahn, mit Carl Auen, Karl Falkenberg,
1918: Das Hexlein von Gross-Tornau (Darsteller), Regie Paul von Woringen, mit Lotte Neumann, Anton Ernst Rückert, Georg Strasser,
1918: Der tote Gast. Der Fall Rödern (Der Fall Rödern) (Darsteller), Regie William Kahn, mit Carl Auen, Heinrich Peer,
1917: Der weisse Schrecken (Darsteller: Rachesüchtiger Liebhaber), Regie Harry Piel, mit Tilly Bébé, Bruno Eichgrün,
1917: Ein Detektiv-Duell (Darsteller), Regie Georg Alexander, mit Ada Egede-Nissen, Georg Alexander,
1916: Sønnen (Liebe, die alles trägt) (Darsteller), Regie August Blom, mit Carl Lauritzen, Betty Nansen, Arne Weel,
1916: Und das Blatt wendet sich (Das Blatt wendet sich) (Regisseur), mit Manny Ziener, Kissa von Sievers,
1916: Der Tod auf Zeche Silva (Darsteller: Dr. Abel), Regie Georg Victor Mendel, mit Ossi Oswalda,
1916: Unter heisser Zone (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Mogens Enger, Martha Novelly,
1916: Das Zechenkind (Die Grubenkatastrophe) (Darsteller: Petersen), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Hanni Weisse,
1916: Der Mann ohne Kopf (Darsteller: Gutsinspektor), Regie Louis Neher, mit Max Landa, Joseph Klein, Magda Madeleine,
1916: Der Amateur (Der Amatör) (Darsteller), Regie Ernst Reicher, mit Ernst Reicher, Harry Liedtke, Robert Wüllner,
1915: Revolutionsbryllup (Revolutionshochzeit) (Darsteller), Regie August Blom, mit Betty Nansen, Valdemar Psilander, Nicolai Johannsen,
1915: Ned med vaabnene! (Die Waffen nieder!) (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Philip Bech, Augusta Blad, Johanne Fritz-Petersen,
1915: Nattens Gaade (Darsteller), Regie Hjalmar Davidsen, mit Robert Schyberg, Ellen Aggerholm, Axel Boesen,
1914: Et Læreaar (Darsteller), Regie August Blom, mit Henny Lauritzen, Valdemar Psilander, Carl Lauritzen,
1914: Den vanærede (Gezeichnet) (Darsteller), Regie Hjalmar Davidsen, mit Robert Schmidt, Gunnar Sommerfeldt, Volmer Hjorth-Clausen,
1914: Eventyrersken (Darsteller), Regie August Blom, mit Aage Hertel, Betty Nansen, Torben Meyer,

. 11

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Preben Rist - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige