Jason Robards

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 22. Juli 1922 in Chicago, IL, USA
Verstorben 26. Dezember 2000 in Bridgeport, CT, USA

Mini-Biography:
Jason Robards wurde am 22. Juli 1922 in Chicago, IL, USA geboren. Jason Robards war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Sakharov (1984), Max Dugan Returns (1982), The St. Valentine's Day Massacre (1967), 1934 entstand sein erster genannter Film. Jason Robards starb am 26. Dezember, 2000 in Bridgeport, CT, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Biographische Notizen : auch Jason Robards jr.

Jason Robards Filmographie [Auszug]
2000: [] Magnolia (Darsteller), Regie Paul Thomas Anderson, mit Danny Wells, Tom Cruise, Philip Seymour Hoffman,
2000: [] Going Home (Darsteller),
1998: [] The Real Macaw (Darsteller),
1998: [] Beloved (Darsteller),
1998: [] Enemy of the State (Der Staatsfeind Nr. 1) (Darsteller), Regie Tony Scott, mit Tom Sizemore, Will Smith,
1998: [] Heartwood (Der Baumflüsterer) (Darsteller: Logan Reeser), Regie Lanny Cotler, mit , Holly Near,
1997: [] A thousand acres (Darsteller), mit Jennifer Jason Leigh, Michelle Pfeiffer,
1995: [] Crimson Tide (Darsteller), Regie Tony Scott, mit , Viggo Mortensen, Michael Milhoan,
1994: [/ /1] Philadelphia (Darsteller: Charles Wheeler), Regie Jonathan Demme, mit , Dan Olmstead, Charles Napier,
1994: [] The Paper (Darsteller),
1993: [/ /1] The Adventures of Huckleberry Finn (Le avventure di Huck Finn) (Darsteller), Regie Stephen Sommers, mit Dana Ivey, Ron Perlman,
1993: [/ /1] Little Big League (Darsteller), Regie Andrew Scheinman, mit John Ashton, Jonathan Silverman,
1993: [/ /1] Heidi (Heidi, Teil 2) (Darsteller: Grossvater), Regie Michael Rhodes, mit Jane Hazlegrove, Jane Seymour,
1992: [/ /1] The Trial (Der Prozess) (Darsteller: Advokat), Regie David Jones, mit Anthony Hopkins, Kyle MacLachlan,
1991: [/ /1] Storyville (Tödliche Intrigen) (Darsteller), Regie Mark Frost, mit Justin Arlin, Charlotte Lewis,
1991: [/ /1] Mark Twain and me (Mein Freund Mark Twain) (Darsteller: Mark Twain), mit Fiona Reid, Talia Shire,
1991: [] Chernobyl: the final warning (Darsteller),
1990: [/ /1] Quick change (Ein verrückt genialer Coup) (Darsteller: Ritzinger), Regie Howard Franklin, Bill Murray, mit Philip Bosco, Randy Quaid,
1989: [/ /1] Black Rainbow (Schwarzer Regenbogen) (Darsteller: Walter Travis), Regie Mike Hodges, mit Rosanna Arquette, Ron Rosenthal,
1989: [/ /1] Reunion (Der wiedergefundene Freund) (Darsteller: Strauss), Regie Jerry Schatzberg, mit , Robert Dietl, Rupert Degas,
1989: [/ /1] Parenthood (Eine Wahnsinnsfamilie) (Darsteller: Frank), Regie Ron Howard, mit Tom Hulce, Steve Martin, Rick Moranis,
1988: [/ /1] The Good Mother (Darsteller), Regie Leonard Nimoy, mit Diane Keaton, James Naughton, Liam Neeson,
1988: [/ /1] Dream a little dream (Darsteller: Coleman), Regie Marc Rocco, mit Corey Feldman, Corey Haim, Piper Laurie,
1988: [/ /1] Inherit The Wind (Wer den Wind sät) (Darsteller: Henry Drummond), Regie David Greene, mit Kirk Douglas, Megan Follows, John Harkins,
1987: [/ /1] Laguna Heat (Laguna brennt) (Darsteller), Regie Simon Langton, mit Harry Hamlin, Catherine Hicks,
1987: [/ /1] Bright Lights, Big City (Die grellen Lichter der Grosstadt) (Darsteller), Regie James Bridges, mit Phoebe Cates, Michael J. Fox, Swoosie Kurtz,
1987: [/ /1] Square Dance (Darsteller), mit Jane Alexander, Guich Koock, Rob Lowe,
1986: [/ /1] The last frontier (Ruf des Herzens) (Darsteller: Ed Stenning), Regie Simon Wincer, mit Tony Bonner, Beth Buchanan, Linda Evans,
1985: [/ /1] Long Hot Summer (Flammernder Sommer - Teil 1) (Darsteller: Will Varner), Regie Stuart Cooper, mit Stephen Davies, William Russ,
1984: [06.20] Sakharov (Darsteller: Andrei Sakharov), Regie Jack Gold, mit Glenda Jackson, Nicol Williamson,
1983: [10.27] Something wicked this way comes (Das Böse kommt auf leisen Sohlen) (Darsteller: Charles Halloway), mit Richard Davalos, Pamela Grier, Arthur Hill,
1983: [/ /1] The Day after (Der Tag danach) (Darsteller), Regie Nicholas Meyer, mit John Cullum, Steve Guttenberg, John Lithgow,
1982: [/ /1] Max Dugan Returns (Max Dugans Moneten) (Darsteller: Max), Regie Herbert Ross, mit Matthew Broderick, ,
1982: [] Burden of Dreams (Darsteller),
1981: [] The Legend of the Lone Ranger (Darsteller), Regie William A. Fraker, mit , Michael Horse, Christopher Lloyd,
1980: [/ /1] Raise the Titanic (Darsteller), Regie Jerry Jameson, mit Anne Archer, J.D. Cannon, Alec Guinness,
1980: [/ /1] Caboblanco (Der Schatz von Caboblanco) (Darsteller: Gunter Beckdorff), Regie J. Lee Thompson, mit Charles Bronson, Simon MacCorkindale, Denny Miller,
1980: [] Melvin and Howard (Darsteller), Regie Jonathan Demme, mit Gloria Grahame, Paul Le Mat, Michael J. Pollard,
1979: [/ /1] Hurricane (Darsteller), Regie Jan Troell, mit Mia Farrow,
1977: [] Julia (Darsteller: Dashiell Hammett), Regie Fred Zinnemann, mit Vanessa Redgrave, , Dora Doll,
1977: [] Comes a horseman (Aufstand der Aufrechten, Eine Farm in Montana) (Darsteller: J.W.Ewing), Regie Alan J. Pakula, mit Macon McCalman, James Kline,
1976: [] All the President's Men (Die Unbestechlichen) (Darsteller: Ben Bradlee), Regie Alan J. Pakula, mit Jane Alexander, Robert Redford,
1975: [/ /1] A Boy and his Dog (In der Gewalt des Ausserirdischen) (Darsteller: Lew), Regie L.Q. Jones, mit Don Johnson, Alvy Moore,
1974: [/ /1] Mr. Sycamore (Darsteller), Regie Pancho Kohner, mit Sandy Dennis, Robert Easton, Mark Miller,
1973: [/ /1] Tod eines Fremden (Die Hinrichtung) (Darsteller: Inspektor Barkan), Regie Uri Massad, mit , Georg Hartmann, Youssef Farrah,
1973: [05.23] Pat Garrett and Billy the Kid (Pat Garrett jagt Billy the Kid) (Darsteller: Governor Lew Wallace), Regie Sam Peckinpah, mit Chill Wills, Bob Dylan, Jack Dodson,
1972: [/ /1] The war between men and women (Der Krieg zwischen Männern und Frauen) (2nd Unit Regie), Regie Melville Shavelson, mit Lisa Gerritsen, Barbara Harris, Jack Lemmon,
1971: [/ /1] Johnny got his gun (Johnny zieht in den Krieg) (Darsteller: Joe's Vater), Regie Dalton Trumbo, mit Timothy Bottoms, Marsha Hunt,
1971: [/ /1] Tora! Tora! Tora! (Darsteller: General Short), Regie Toshiro Masuda, Kinji Fukasaku, mit Wesley Addy, Martin Balsam, Joseph Cotten,
1971: [] Murders in the Rue Morgue (Darsteller), Regie Gordon Hessler, mit Adolfo Celi, Michael Dunn, Christine Kaufmann,
1970: [/ /1] The Ballad of Cable Hogue (Abgerechnet wird zum Schluss) (Darsteller), Regie Sam Peckinpah, mit L.Q. Jones, Strother Martin, Slim Pickens,
1970: [] Rosolino Paternò, soldato (Darsteller),
1970: [] Julius Caesar (Darsteller: Brutus), Regie Stuart Burge, mit Charlton Heston, John Gielgud,
1970: [] Fools (Darsteller), Regie Tom Gries, mit Katharine Ross, Scott Hylands,
1969: [/ /1] Rosalino Paternò, soldato (Stosstrupp Avola) (Darsteller: Armstrong), Regie Nanni Loy, mit Peter Falk, Scott Hylands, Martin Landau,
1968: [12.00] Loves of Isadora (Isadora) (Darsteller), Regie Karel Reisz, mit Vanessa Redgrave, James Fox,
1968: [] C'era una volta il West (Spiel mir das Lied vom Tod) (Darsteller: Cheyenne), Regie Sergio Leone, mit Henry Fonda, Charles Bronson, ,
1968: [/ /1] The night they raided Minsky's (Die Nacht, als Minsky aufflog) (Darsteller), Regie William Friedkin, mit Britt Ekland, Norman Wisdom,
1967: [////1] Hour of the Gun (Die fünf Geächteten) (Darsteller: Doc Holliday), Regie John Sturges, mit Michael Tolan, Karl Swenson, ,
1967: [] Divorce american style (Darsteller),
1967: [06.30] The St. Valentine's Day Massacre (Chikago-Massaker, Chicago Massaker) (Darsteller: Al Capone), Regie Roger Corman, mit Alexander D'Arcy, Harold J. Stone, Frank Silvera,
1966: [/ /1] Any wednesday (Jeden Mittwoch) (Darsteller),
1966: [] Noon Wine (Darsteller), Regie Sam Peckinpah, mit Theodore Bikel, Olivia de Havilland, Per Oscarsson,
1965: [/ /1] A big hand for the little Lady (Höchster Einsatz in Laredo) (Darsteller), Regie Fielder J. Cook, mit Charles Bickford, Kevin McCarthy,
1965: [] A thousand clowns (Darsteller),
1963: [] Act One (Darsteller),
1962: [] Long day's journey into Night (Darsteller), Regie Sidney Lumet, mit Jeanne Barr, Katharine Hepburn, Ralph Richardson,
1961: [/ /1] Tender is the night (Zärtlich ist die Nacht) (Darsteller), Regie Henry King, mit Cesare Danova, Tom Ewell, Jennifer Jones,
1960: [/ /1] By love possessed (Und die Nacht wird schweigen) (Darsteller: Julius Penrose), Regie John Sturges, mit Yvonne Craig, , ,
1958: [/ /1] The Journey (Die Reise) (Darsteller), Regie Anatole Litvak, mit Anouk Aimée, ,
1934: [] Crimson Romance (Darsteller), Regie David Howard, mit Vince Barnett, William von Brincken,

. 13 . 15 . 17 . 19 . 36

Filmographie Jason Robards nach Kategorien

Second Unit Regie Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jason Robards - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige