Cliff Robertson

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 9. September 1925 in Los Angeles, California, USA
Verstorben 10. September 2011 in Stony Brook, New York, USA

Mini-Biography:
Cliff Robertson was born on September 9, 1925 in Los Angeles, California, USA. He was an American Schauspieler, known for Malone (1987), The Best Man (1963), Charly (1968), Cliff Robertson's first movie on record is from 1955. Cliff Robertson died on September 10, 2011 in Stony Brook, New York, USA. His last motion picture on file dates from 2000.

Cliff Robertson Filmographie [Auszug]
2000: Mach 2 (Darsteller: Vice-President Pike), Regie Fred Olen Ray, mit Brian Bosworth, Sondra Currie, Michael Dorn,
1996: Assignment Berlin (Babyhandel Berlin - Jenseits aller Skrupel) (Darsteller: Colonel Cliff Garret), Regie Tony Randel, mit Melvin Van Peebles, Gesche Tebbenhoff, Joseph Sumner,
1996: Escape from L.A. (Flucht aus L.A.) (Darsteller: Präsident), Regie John Carpenter, mit Steve Buscemi, Georges Corraface, Peter Fonda,
1992: Wind (Darsteller), Regie Carroll Ballard, mit Jennifer Grey, Rebecca Miller, Matthew Modine,
1991: Wild hearts can't be broken (Das Herz der Amazone) (Darsteller), Regie Steve Miner, mit Gabrielle Anwar, Michael Schoeffling,
1989: Dead Reckoning (Nasses Grab) (Darsteller: Dr.Daniel Barnard), mit Susan Blakely, Linda Darlow, Jano Frandsen,
1987: Malone (Darsteller: Charles Delaney), Regie Harley Cokliss, mit Lauren Hutton, Kenneth McMilan, Burt Reynolds,
1986: Dreams of Gold (Darsteller), Regie James Goldstone,
1985: The key to Rebecca (Geheimcode Rebecca) (Darsteller), Regie David Hemmings, mit Lina Raymond, David Soul,
1983: Brainstorm (Projekt Brainstorm) (Darsteller: Alex Terson), Regie Douglas Trumbull, mit Christopher Walken, Natalie Wood, Louise Fletcher,
1983: Class (Class - Vom Klassenzimmer zur Klassefrau) (Darsteller: Mr.Burroughs), Regie Lewis John Carlino, mit Jacqueline Bisset, John Cusack, Rob Lowe,
1983: Star 80 (Darsteller: Hugh Hefner), Regie Bob Fosse, mit Dan Zaleski, Gilbert B. Combs, Jacqueline Coleman,
1976: The Battle of Midway (Die Schlacht um Midway) (Darsteller: Cmdr. Carl Jessop), Regie Jack Smight, mit James Coburn, Robert Mitchum,
1975: Three Days of the Condor (Treffpunkt Mitternacht C.I.A., Die drei Tage des Condor) (Darsteller: J. Higgins), Regie Sydney Pollack, mit Robert Redford, Faye Dunaway,
1974: A Tree Grows in Brooklyn (Darsteller: Johnny Nolan), Regie Joseph Hardy, mit Diane Baker, James Olson,
1973: Man on a Swing (Ein Mann auf der Schaukel) (Darsteller: Lee Tucker), Regie Frank Perry, mit Christopher Allport, Gil Gerard, Joel Grey,
1971: The Great Northfield Minnesota Raid (Der Grosse Minnesota Überfall) (Darsteller: Cole Younger), Regie Philip Kaufman, mit R.G. Armstrong, Luke Askew, Matt Clark,
1970: Too late the Hero (Zu spät für Helden) (Darsteller), Regie Robert Aldrich, mit Harry Andrews, Ian Bannen, Michael Caine,
1968: Charly (Darsteller: Charly), Regie Ralph Nelson, mit Claire Bloom, Leon Janney,
1968: The Devil's Brigade (Darsteller), Regie Andrew V. McLaglen, mit Jack Watson, Jeremy Slate,
1968: The Sunshine Patriot (Darsteller: Christopher Ross / Art. Selby), Regie Joseph Sargent, mit Luther Adler, Donald Sutherland, Lilia Skala,
1967: The Honey Pot (Venedig sehen - und erben, Venedig sehen und ... erben) (Darsteller: william McFly), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Edie Adams, Herschel Bernardi, David Dodimead,
1967: The Devil's Brigade (Die Teufelsbrigade) (Darsteller), Regie Andrew V. McLaglen, mit Vince Edwards, William Holden, Andrew Pine,
1965: Love has many faces (Heisser Strand Acapulco) (Darsteller), Regie Alexander Singer, mit Virginia Grey, Hugh O'Brien, Stefanie Powers,
1965: Up from the Beach (Der Tag danach) (Darsteller), Regie Robert Parrish, mit Red Buttons, Irina Demick,
1964: Sunday in New York (Sonntag in New York) (Darsteller: Adam Tyler), Regie Peter Tewksbury, mit Rod Taylor, Jane Fonda,
1963: The Best Man (Der Kandidat) (Darsteller: Senator Cantwell), Regie Franklin J. Schaffner, mit Edie Adams, Shelley Berman, Henry Fonda,
1960: Underworld, USA (Alles auf eine Karte) (Darsteller: Tolly Devlin), Regie Samuel Fuller, mit Dolores Dorn, Beatrice Kay,
1959: Battle of the coral sea (Schlacht im Korallenmeer) (Darsteller), Regie Paul Wendkos, mit Patricia Cutts, Gia Scala,
1959: Raubfischer in Hellas (Darsteller), Regie Horst Hächler, mit Peter Carsten, Jovan Janecijevic, Ivan Kostic,
1958: Gidget (April entdeckt die Männer) (Darsteller: Kathoona), Regie Paul Wendkos, mit Joby Baker, James Darren, Sandra Dee,
1958: The naked and the dead (Die Nackten und die Toten) (Darsteller), Regie Raoul Walsh, mit William Campbell, Richard Jaeckel, Raymond Massey,
1956: Autumn Leaves (Herbststürme) (Darsteller: Burt Hanson), Regie Robert Aldrich, mit Bob Hopkins, Frank Gerstle, Marjorie Bennett,
1955: Picnic (Darsteller: Alan Benson), Regie Joshua Logan, mit William Holden, Kim Novak, Betty Field,

. 4 . 7 . 17

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Cliff Robertson - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige