Heinz Roemheld

No Photo

Komponist - USA
Geboren 1. Mai 1901 in Milwaukee, Wisconsin, US
Verstorben 11. Februar 1985 in Huntington Beach, CA, US

Mini-Biography:
Heinz Roemheld wurde am 01. Mai 1901 in Milwaukee, Wisconsin, US geboren. Heinz Roemheld war ein amerikanischer Komponist, bekannt durch The Roaring Twenties (1939), Ruby Gentry (1952), The wagons roll at night (1941), 1930 entstand sein erster genannter Film. Heinz Roemheld starb am 11. Februar, 1985 in Huntington Beach, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1962.

Heinz Roemheld Filmographie [Auszug]
1962: Lad - A Dog (Mein bester Freund) (Musik), Regie Aram Avakian, Leslie H. Martinson, mit Peter Breck, Angela Cartwright, Maurice Dallimore,
1959: Ride lonesome (Auf eigene Faust) (Musik), Regie Budd Boetticher, mit Randolph Scott, Karen Steele, Pernell Roberts,
1957: Decision at Sundown (Fahrkarte ins Jenseits) (Musik), Regie Budd Boetticher, mit Bob Steele, Ray Teal, John Litel,
1955: There's always tomorrow (Es gibt immer ein Morgen) (Musik), Regie Douglas Sirk, mit Barbara Stanwyck, Judy Nugent, Fred Mac Murray,
1952: Ruby Gentry (Wildes Blut) (Musik), Regie King Vidor, mit Jennifer Jones, Charlton Heston, Karl Malden,
1952: The big trees (Für eine Handvoll Geld) (Musik), Regie Felix E. Feist, mit John Archer, Edgar Buchanan, Kirk Douglas,
1946: A scandal in Paris (Ein eleganter Gauner) (Musik), Regie Douglas Sirk, mit Pedro de Cordoba, Signe Hasso, Alma Kruger,
1946: Mr. Ace (Musik), Regie Edwin L. Marin, mit Roman Bohnen, Joyce Bryant, Jerome Cowan,
1942: Gentleman Jim (Der freche Kavalier) (Musik), Regie Raoul Walsh, mit Ward Bond, Jack Carson, Alan Hale,
1942: The Male Animal (Thema: Der Mann) (Musik), Regie Elliott Nugent, mit Herbert Anderson, Jack Carson, Olivia de Havilland,
1941: Blues in the Night (Musik), Regie Anatole Litvak, mit Priscilla Lane, Betty Field, Richard Whorf,
1941: The wagons roll at night (Von Stadt zu Stadt) (Musik), Regie Ray Enright, mit Humphrey Bogart, Sylvia Sidney, Eddie Albert,
1941: Strawberry Blonde (Die Schönste der Nacht, Herz in Flammen, Die Schönste der Stadt) (Musik), Regie Raoul Walsh, mit Herbert Heywood, Edward McNamara, Lucile Fairbanks,
1940: Knute Rockne All American (Musik), Regie Lloyd Bacon, William K. Howard, mit Pat O'Brien, Gale Page, Ronald Reagan,
1940: Brother orchid (Musik), Regie Lloyd Bacon, mit Humphrey Bogart, Edward G. Robinson, Donald Crisp,
1939: The Roaring Twenties (Die wilden Zwanziger) (Musik), Regie Raoul Walsh, Anatole Litvak, mit James Cagney, Priscilla Lane, Humphrey Bogart,
1938: Men are such fools (Musik), Regie Busby Berkeley, mit Carole Landis, Kathleen Lockhart, Gene Lockhart,
1936: Dracula's Daughter (Musik), Regie Lambert Hillyer, mit Marguerite Churchill, Nan Grey, Gloria Holden,
1936: Two against the world (Zwei gegen die Welt) (Musik), Regie William McGann, mit Henry O'Neill, Robert Middlemass, Helen MacKellar,
1936: The Voice of Bugle Ann (Ein Schrei in der Nacht) (Musik: (/xx/) ), Regie Richard Thorpe, mit Lionel Barrymore, Maureen O'Sullivan, Eric Linden,
1935: Little big shot (Musik), Regie Michael Curtiz, mit Sybil Jason, Glenda Farrell, Robert Armstrong,
1934: The black cat (Die schwarze Katze) (Musik), Regie Edgar G. Ulmer, mit Boris Karloff, Bela Lugosi, David Manners,
1934: British Agent (Musik), Regie Michael Curtiz, mit Leslie Howard, Kay Francis, William Gargan,
1934: Journal of a Crime (Musik), Regie William Keighley, mit Ruth Chatterton, Adolphe Menjou, Claire Dodd,
1930: Free Love (Musik: (/xx/) ), Regie Hobart Henley, mit Conrad Nagel, Genevieve Tobin, Monroe Owsley,

. 3 . 7 . 10 . 13 . 15 . 21 . 23 . 24

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Heinz Roemheld - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige