Ruth Roman

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 22. Dezember 1925 in Lynn, Massachusetts
Verstorben 9. September 1999 in Laguna Beach, CA

Mini-Biography:
Ruth Roman wurde am 22. Dezember 1925 in Lynn, Massachusetts geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The killing kind (1973), Bitter victory (1957), Dallas (1950), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Ruth Roman starb am 9. September, 1999 in Laguna Beach, CA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1973.

Ruth Roman Filmographie [Auszug]
1973: The killing kind (Mordlust) (Darsteller: Rhea Benson), Regie Curtis Harrington, mit Luana Anders, John Savage,
1965: Love has many faces (Heisser Strand Acapulco) (Darsteller: Margot Eliot), Regie Alexander Singer, mit Virginia Grey, Hugh O'Brien, Stefanie Powers,
1957: Bitter victory (Bitter war der Sieg) (Darsteller: Jane Brand), Regie Nicholas Ray, mit Curd Jürgens, Richard Burton,
1956: Five Steps to Danger (Abwehr greift ein) (Darsteller), mit Richard Gaines, Sterling Hayden, Werner Klemperer,
1956: The Bottom of the Bottle (Darsteller: Nora Martin), Regie Henry Hathaway, mit Van Johnson, Joseph Cotten,
1954: The Shanghai Story (Darsteller: Rita King), Regie Frank Lloyd, mit Edmond O'Brien, Richard Jaeckel,
1954: Down three dark streets (Darsteller), Regie Arnold Laven, mit Broderick Crawford,
1954: Tanganyika (Darsteller: Peggy Marion ), Regie André de Toth, mit Van Heflin, Howard Duff,
1953: Blowing wild (Darsteller), Regie Hugo Fregonese, mit Gary Cooper, Anthony Quinn,
1951: Lightning strikes twice (Darsteller: Shelley), Regie King Vidor, mit Mercedes McCambridge, Zachary Scott,
1951: Strangers on a train (Verschwörung im Nordexpress, Der Fremde im Zug) (Darsteller), Regie Alfred Hitchcock, mit Farley Granger, Robert Walker,
1951: Tomorrow is another day (Darsteller), Regie Felix E. Feist, mit Steve Cochran,
1950: Dallas (Todfeindschaft) (Darsteller: Antonia Robles), Regie Stuart Heisler, mit Gary Cooper, Steve Cochran,
1950: Barricade (Darsteller), Regie Peter Godfrey, mit Dane Clark, Raymond Massey,
1950: Colt .45 (Darsteller), Regie Edwin L. Marin, mit Randolph Scott,
1949: The Window (Das unheimliche Fenster) (Darsteller: Mrs. Kellerson), Regie Ted Tetzlaff, mit Bobby Driscoll, Barbara Hale, Arthur Kennedy,
1949: Beyond the forest (Der Stachel des Bösen) (Darsteller: Carol), Regie King Vidor, mit David Brian, Regis Toomey, Mary Servoss,
1948: Belle Starr's Daughter (Tochter der Prärie) (Darsteller: Rose of Cimarron, Belle Starr'), Regie Lesley Selander, mit Rod Cameron, Wallace Ford, Isabel Jewel,
1944: Storm over Lisbon (Darsteller), Regie George Sherman, mit Vera Ralston, Erich von Stroheim, Richard Arlen,
1943: Stage Door Canteen (Darsteller), Regie Frank Borzage, mit Katharine Hepburn, Lon McAllister, Marjorie Riordan,

. 4 . 6 . 8 . 9 . 12 . 13 . 18

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ruth Roman - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige