Claude-Oliver Rudolph

Schauspieler, Regisseur - Deutschland
Geboren 30. November 1956 in Frankfurt am Main

Mini-Biography:
Claude-Oliver Rudolph wurde am 30. November 1956 in Frankfurt am Main geboren. Claude-Oliver Rudolph ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Der Angriff (1986), Das Boot (1981), Herbstmilch (1988), 1980 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2013.
Biographische Notizen : Preise (Auswahl)

Preis des Studienkreis Film
Deutscher Darsteller Preis
Max Ophüls Preis
European Script Award
2-facher Drehbuchpreis FFA
Oscar Nominierung Team
Bester Musikfilm des Jahres
Library Museum of Modern Art
Bayerischer Fernsehpreis Team

Claude-Oliver Rudolph Filmographie [Auszug]
2013: [03.29] Ein Fall für zwei - Letzte Worte (Darsteller: Rogowsky ), Regie Peter Stauch, mit Claus Theo Gärtner, Paul Frielinghaus, ,
2008: [] Kopf oder Zahl (Darsteller), Regie Benjamin Eicher, Timo Johannes Mayer, mit Jana Pallaske, Heinz Hoenig, Ralf Richter,
2002: [] Dirty Sky (Produzent), Regie Andy Bausch, mit Frank Giering, , Martin Semmelrogge,
2002: [] Novak's Ultimatum (Darsteller), Regie Andreas Prochaska, mit , Jophi Ries,
2000: [10.09] Der Verleger (Darsteller), Regie Bernd Böhlich, Michael Verhoeven, mit Anica Dobra, Sylvester Groth, Jürgen Hentsch,
1999: [] 007 - The World is not enough (Die Welt ist nicht genug) (Darsteller), Regie Michael Apted, mit Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Judi Dench,
1998: [02.21] Jets (Serienhaupttitel) (Leben am Limit (Serienhaupttitel)) (Darsteller: Manfred Büttner), Regie Michael Kennedy, Stefan Klisch, mit , Andreas Elsholz, Ciro de Chiara,
1998: [08/23] Tatort - Bienzle und der Champion (Darsteller: Rico Rottmann), Regie Dieter Schlotterbeck, mit , Erwin Sahm, Rita Russek,
1998: [/ /1] Liebe mich bis in den Tod (Drehbuch), Regie Michael Keusch, mit , Alice Treff, Jochen Schroeder,
1998: [/ /1] Blutsbande (Darsteller), Regie Joseph Orr, mit Werner Dähn,
1998: [/ /1] Die Drei Posträuber (Darsteller), Regie Andreas Prochaska, mit Thierry van Werveke, Rudolf Kowalski,
1997: [10.01] Und tschüss! Ballermann olé (Darsteller: Achmed), Regie Oren Schmuckler, mit , Alexander Schubert, Ania Rudy,
1997: [/ /1] Der König von St. Pauli (Darsteller: Chinesen-Fiete), Regie Markus Fischer, Dieter Wedel, mit , Angelique Duvier, Corinna Duhr,
1996: [02.02] Felix - Ein Freund fürs Leben (Serienhaupttitel) (Darsteller: Banath (Blindes Vertrauen)), Regie Stefan Bartmann, Michael Keusch, mit Elisabeth Wiedemann, Gator, Peter Fitz,
1996: [11.14] Alles nur Tarnung (Darsteller: Schleimer), Regie Peter Zingler, mit Thierry van Werveke, Martin Semmelrogge,
1996: [/ /1] Doppelter Einsatz - Monster (Darsteller: Fretzendorf), Regie Michael Knof, mit , Jürgen Reuter, Despina Pajanou,
1996: [/ /1] Tresko - Amigo Affäre (Darsteller: Golling), Regie Hajo Gies, mit , Robert Giggenbach, Matthias Gibbig,
1996: [] Blinde Leidenschaft (Darsteller), Regie Sven Severin, mit Meret Becker, Peter Fitz, Erwin Grosche,
1995: [01.01] Der Schattenmann (Darsteller: Gonzo), Regie Dieter Wedel, mit , Maren Gilzer, Justus Fritsche,
1995: [/ /1] Der kalte Finger (Darsteller: Milan), Regie Ralf Huettner, mit Moritz Bleibtreu, , ,
1994: [/ /1] Der Mann ohne Schatten - Eine Bagatelle (Darsteller: Robert Stallmann), Regie Gero Erhardt, mit , Sissy Höfferer, Hans Peter Hallwachs,
1994: [] Tatort - Singvogel (Darsteller: Rambo Hergeth), Regie Michael Knof, mit Manfred Krug, Charles Brauer, Mark Keller,
1993: [/ /1] Ebbies Bluff (Regisseur), mit Til Schweiger, Meret Becker,
1992: [09.11] Ein Fall für Zwei - Käufliche Herren (Darsteller), Regie Gabriela Zerhau, mit , Anton Peschke, Ulrike Kriener,
1989: [/ /1] Laura und Luis (Darsteller: Cuozzo), Regie Frank Strecker, mit Jan Andres, Patrick Bach,
1989: [/ /1] The Wonderbeats (Regisseur), mit Uwe Fellensiek, Richy Müller, Ralf Richter,
1989: [06.30] Derrick - Die Kälte des Lebens (Darsteller: Rossner), Regie Helmuth Ashley, mit Tushka Bergen, Winfried Glatzeder, Lotte Ledl,
1988: [01.17] Herbstmilch (Darsteller), Regie Joseph Vilsmaier, mit Werner Stocker, Dana Vávrová, Renate Grosser,
1988: [/ /1] Die Stimme (Darsteller), Regie Gustavo Graef-Marino, mit Jon Finch, Teo Gostischa, Suzanna Hamilton,
1988: [01.08] Derrick - Fliegender Vogel (Darsteller: Horst wilke), mit Horst Tappert, , Christiane Hörbiger,
1986: [] Der Angriff (Darsteller: Jakob Winkler ), Regie Theodor Kotulla, mit Pascale Petit, Michael König,
1986: [/ /1] Die Reise (Darsteller: Schröder), Regie Markus Imhoof, mit Angelika Bartsch, Christa Berndl, Markus Boysen,
1985: [/ /1] Châteauvallon (Darsteller), Regie Paul Planchon, mit Paul Blain, Gérard Buhr, Eveline Dandry,
1985: [05.24] Ein Fall für Zwei - Fluchtgeld (Darsteller: Kurr), Regie Kaspar Heidelbach, mit Claus Theo Gärtner, Gottfried John, Pola Kinski,
1984: [/ /1] Kinder aus Stein (Darsteller), Regie Volker Maria Arend, mit Gunter Berger, Natja Brunckhorst, Uwe Fallensiek,
1983: [/ /1] Rote Erde (Serienhaupttitel) (Darsteller: Bruno Kruska), Regie Klaus Emmerich, mit , Valerie Niehaus, Jochen Nickel,
1982: [/ /1] Ungleicher Lohn (Darsteller), Regie Christa Maar, mit Franz Xaver Kroetz, Walo Lüönd,
1981: [] Das Boot (Darsteller), Regie Wolfgang Petersen, mit Klaus Wennemann, Ralf Richter,
1980: [12.14] Tatort - Herzjagd (Darsteller: Wolfgang Tielens ), Regie Axel Corti, mit Willy Semmelrogge,
1980: [/ /1] Tatort - Hetzjagd (Darsteller), Regie Axel Corti, mit Tilly Breitenbach, Ernst Jacobi, Towje Kleiner,

Filmographie Claude-Oliver Rudolph nach Kategorien

Produzent Regie Drehbuch Darsteller

Claude-Oliver Rudolph in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Claude-Oliver Rudolph - KinoTV