Samir

No Photo

Regisseur - Schweiz
Geboren 1955 in Bagdad

Mini-Biography:
Samir wurde circa im Jahr 1955 in Bagdad geboren. Samir ist ein Schweizer Regisseur, bekannt durch Majakowski kommt (1983), Eurocops: Drei Mädchen (1994), Balko (Serienhaupttitel) (1994), 1982 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2005.
Biographische Notizen : geboren im Irak, lebt seit 1961 in der Schweiz. Seirt 1982 als
freischaffender Kameramann, seit 1986 auch als Regisseur. Mehrere
Auszeichnungen für Spiel- und Dokumentarfilme. Seit 1994 Fernsehproduktionen
wie "Eurocops", "Partner" oder "Die Drei".

Samir Filmographie [Auszug]
2005: [] Snow White (Regisseur), mit Julie Fournier, Patrick Rapold, Martin Rapold,
2003: [11.30] Meier Marilyn (Produzent), Regie Stina Werenfels, mit Pablo Aguilar, Ursula Andermatt, Sibylle Courvoisier,
2002: [] Forget Baghdad - Jews and Arabs (The Iraqi Connection) (Regisseur), mit Shimon Ballas, Moshe Houri, Sami Michael,
2000: [] Do It (Produzent), Regie Sabine Gisiger, Marcel Zwingli, mit Raymond Birgin, Roland Gmür, Irma Kuhlicke,
1997: [/ /1] La eta knabino (Regisseur), mit Werner Lüdi, Alexandra Prusa, Tonia Maria Zindel,
1997: [/ /1] Angelica (Regisseur),
1996: [07.28] Tödliche Schwesternliebe (Regisseur), mit Anica Dobra, Maja Maranow, Claudia Messner,
1996: [] Die Drei (Serienhaupttitel) (Regisseur), Regie Michaela Zielinski, Heiner Carow, mit Doina Weber, Hannelore Hoger, Glenn Goltz,
1996: [/ /1] Hass im Blut (Regisseur),
1996: [/ /1] Die Metzger (Regisseur),
1995: [/ /1] Die Partner (Serienhaupttitel) (Regisseur), Regie Thomas Jauch, mit Marie Zielcke, Ciro de Chiara, Carol Campbell,
1994: [/ /1] Balko (Serienhaupttitel) (Regisseur), Regie Daniel Helfer, Wilhelm Engelhardt, mit Tanja Wedhorn, Jane Hempel, Anette Hellwig,
1994: [/ /1] Babylon 2 (Das grosse Mitte-Land) (Regisseur),
1994: [/ /1] La productrice (Regisseur),
1994: [/ /1] Eurocops: Die Falle (Die Falle) (Regisseur), mit Alexandra Prusa,
1994: [03.06] Eurocops: Drei Mädchen (Regisseur), mit Julia Brendler, Stefan Gubser, Siegfried Meisner,
1992: [/ /1] (It was) just a job (Regisseur),
1991: [/ /1] Immer und Ewig (Regisseur), mit Nicole Ansari, Oliver Broumis, Stefan Stutzner,
1988: [/ /1] Filou (Regisseur),
1986: [/ /1] Morlove - Eine Ode für Heisenberg (Regisseur),
1985: [/ /1] Schiefkörper (Regisseur),
1984: [/ /1] Stummfilm (Regisseur),
1983: [/ /1] Majakowski kommt (Regisseur),
1982: [/ /1] Semiotik einer Heimat (Regisseur),

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Samir - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige