Peter Sattmann

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 26. Dezember 1947 in Zwickau

Mini-Biography:
Peter Sattmann was born on Dezember 26, 1947 in Zwickau. He is a German Schauspieler, known for Von Gewalt keine Rede (1991), Karambolage (1989), Der absurde Mord (1992), Peter Sattmann's first movie on record is from 1976. His last motion picture on file dates from 2016.
Biographische Notizen : Peter Sattmann wurde 1947 in Zwickau, Sachsen geboren. Nach seiner Schauspielausbildung in München kam er 1969 ans Deutsche Theater in Göttingen. Weitere Stationen waren das Würtembergische Staatstheater Stuttgart (1972-79) unter Claus Peymann, das Freie Schauspielhaus Bochum (1980-83), ebenfalls unter Peymann, und von 1988 bis 1990 das Schillertheater in Berlin unter Heribert Sasse.
Peter Sattmann wurde in den Jahren 1975 und 1977 von der deutschsprachigen Theaterkritik zum Schauspieler des Jahres gewählt. Er ist Autor der satirischen Stücke "Der Erzbischof ist da", "Open End", "Der Fallschirmspringer" und "BNM", die er in Stuttgart, Bochum und am Schauspielhaus Zürich selbst zur Uraufführung brachte. Daneben komponiert er Musik, so z.B. für die Fernsehspiele "Kerbels Flucht" und "Willkommen im Paradies" von Erwin Keusch, für die ARD Vorabendserie "Der Prins muss her", und für "Das Familienfest" von Dagmar Damek.

Theater - Eine Auswahl
Don Carlos (Regie: Günther Fleckenstein)
Prinz von Homburg (Regie: Günther Fleckenstein)
Sommernachtstraum ("Puck", Regie: Roberto Ciulli)
Der Diener Zweier Herren (Regie: Roberto Ciulli)
Romeo und Julia (Regie: Alfred Kirchner)
Endspiel (Regie: Alfred Kirchner)
Kuschwarda City (von Herbert Achternbusch, Regie: Alfred Kirchner)
Himmel und Erde (von Reinshagen, Regie: Claus Peymann)
Immanuel Kant (von T. Bernhard, Regie: Claus Peymann)
Der Diener zweier Herren (Regie: Niels-Peter Rudolph)
Trilogie des Wiedersehens (Regie: Niels-Peter Rudolph)
Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle (Regie: Fred Berndt)
Der Florentinerhut (Regie: Harald Clemen)
Love Letters (Regie: Kurt Meisel)
Zwischenspiel (von Arthur Schnitzler, Regie: Gerd Böckmann)

Peter Sattmann Filmographie [Auszug]
2016: [02.26] Hundertmal Frühling (Darsteller: Professor Gabriel), Regie Lutz Konermann, mit Simone Thomalla, Carolyn Genzkow, Merab Ninidze,
2015: [05.25] Tatort - Roomservice (Darsteller: Joseph Sattler ), Regie Tim Trageser, mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Volkhardt Buff,
2014: [09.04] Bella Casa - Hier zieht keiner aus (Darsteller: Friedrich), Regie Edzard Onneken, mit Andrea Sawatzki, Thomas Sarbacher, Juliane Köhler,
2013: [09.26] Bella Familia - Umtausch ausgeschlossen (Darsteller: Friedrich ), Regie Edzard Onneken, mit Andrea Sawatzki, Thomas Sarbacher, Lisa Martinek,
2011: [11.27] Die Samenhändlerin (Darsteller: Gottlieb Kerner ), Regie Michael Keusch, mit Henriette Richter-Röhl, Nico Rogner,
2009: [12.14] Heute keine Entlassung (Darsteller: Anton Franzen ), Regie Thomas Nennstiel, mit Mariele Millowitsch, Jürgen Tarrach,
2009: [1.226] Kreuzfahrt ins Glück - Hochzeitsreise nach Marrakesch (Darsteller: Holger Neubert), Regie Hans-Jürgen Tögel, mit Eva-Maria Grein von Friedl, Patrik Fichte, Siegfried Rauch,
2009: [09/18] Utta Danella - Schokolade im Sommer (Darsteller: Karl Sterner ), Regie Gloria Behrens, mit Jeanne Tremsal, Katerina Jacob,
2009: [] Was glücklich macht (Darsteller: Peter), Regie Matthias Tiefenbacher, mit Jutta Speidel, Cornelia Schmaus,
2009: [] Mord in bester Gesellschaft – Der süsse Duft des Bösen (Darsteller: Jacki Gosser), Regie Peter Sämann, mit Fritz Wepper, Sophie Wepper, Alexander Held,
2009: [] Bleib bei mir (Darsteller: Nicolaus Roeder), Regie Dirk Regel, mit Saskia Vester, Helmut Berger,
2008: [12.27] Wilsberg - Das Jubiläum (Darsteller: Mario), Regie Reinhard Münster, mit Leonard Lansink, Oliver Korittke, Rita Russek,
2008: [05.16] Einmal Toskana und zurück (Darsteller: Dr. Max Steigelmann), Regie Imogen Kimmel, mit Sabine Postel, Konstantin Wecker,
2007: [] Mein Traum von Venedig (Darsteller: Hans Baumann), Regie Michael Kreindl, mit Maria Sebaldt, Thekla Carola Wied,
2007: [] Ich heirate meine Frau (Darsteller: Abdul Al Hakim), Regie Christine Kabisch, mit Gila von Weitershausen, Elmar Wepper, Nadja Tiller,
2007: [] Noch einmal zwanzig sein (Darsteller: Fred Sattler), Regie Bettina Woernle, mit Bettina Kupfer, Hansa Czypionka, Sissy Höfferer,
2007: [] Der Sonnenhof (Darsteller: Carl von Balkhausen), Regie Matthias Tiefenbacher, mit Suzanne von Borsody, Lara Schneider,
2006: [01.13] Der letzte Tanz (Darsteller: Dieter Walling), Regie Jan Ruzicka, mit Franziska Walser, Tatjana Blacher,
2006: [] Die Liebe kommt selten allein (Darsteller: Ferdinand Rixen), Regie Jan Ruzicka, mit Thekla Carola Wied, Florian Martens,
2005: [09.09] Liebe wie am ersten Tag (Darsteller), Regie Jan Ruzicka, mit Christina Huckle, Nadja Tiller, Saskia Vester,
2005: [] Meine Schwester und ich (Darsteller: Jockl Müller), Regie Ilse Hofmann, mit Katharina Schubert, Marlen Diekhoff, Thomas Sarbacher,
2005: [] Emilia - Die zweite Chance (Darsteller), Regie Tim Trageser, mit Senta Berger, Mišel Matičević,
2005: [] Emilia - Familienbande (Darsteller), Regie Tim Trageser, mit Senta Berger, Gabriela Sperl,
2004: [] Schöne Witwen küssen besser (Darsteller: Bas, Mechaniker), Regie Carlo Rola, mit Gregor Törzs, Sophie Schütt, Andrea Sawatzki,
2003: [] Der Pfundskerl - Engel: Retter der Senioren (Darsteller: Dr. Nagel), Regie Otto W. Retzer, mit Ottfried Fischer, Monica Bleibtreu,
2003: [] Liebe Zartbitter (Darsteller: Laurens Schneider), Regie Michael Kreihsl, mit Christine Neubauer, Markus Hering,
2003: [] Alpenglühen (Darsteller: Matteo), Regie Hajo Gies, mit Christiane Hörbiger, Götz George,
2003: [] Tochter meines Herzens (Darsteller: Robert Clajus), Regie Dietmar Klein, mit Susanne Elisabeth Walbaum, Laura Bellini, Charlotte Schwab,
2003: [] Das Schönste Geschenk meines Lebens (Darsteller: Johannes Seeberg), Regie Olaf Kreinsen, mit Jutta Speidel, Bruno Macallini, Kathrin Kühnel,
2003: [] Die Eltern der Braut (Darsteller: Viktor Sommer ), Regie Christine Hartmann, mit Gaby Dohm, Chiara Schoras,
2002: [11.01] Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig (Lauter tolle Frauen - Ein Liebhaber ist noch zwenig) (Darsteller: Martin Krüger), Regie Wolf Gremm, mit Marijam Agischewa, Isolde Barth, Rolf Becker,
2002: [10.09] Blond: Eva Blond! - Das Urteil spricht der Mörder (Darsteller), Regie Jorgo Papavassiliou, mit Corinna Harfouch, Herbert Knaup,
2002: [07/28] Tatort - Schatten (Darsteller: Karl-Heinz Worms), Regie Thorsten Näter, mit Sabine Postel, Oliver Mommsen, Camilla Renschke,
2001: [01.16] Zwei alte Gauner (Darsteller: Kruisenfeld), Regie Sabine Landgraeber, mit Sharon Brauner, Nadeshda Brennicke, Andreas Brucker,
2001: [11.09] Wie buchstabiert man Liebe (Darsteller: Tom Dellwig), Regie Christine Hartmann, mit Suzanne von Borsody, Pamela Marquardt,
2001: [] Im Zeichen der Sterne: Skorpion (Working title) (Darsteller), Regie Helmut Metzger, mit Anica Dobra, Sonja Kirchberger, Brigitte Mira,
2001: [] Aszendent Liebe (Darsteller: Professor Dr. Robert von Reichenbach), Regie Helmut Metzger, mit Anica Dobra, Sonja Kirchberger,
2001: [05.05] Anwalt Abel: Salut, Abel (Darsteller), mit Günther Maria Halmer, Christian Kohlund, Andrea L'Arronge,
2000: [05/11] Küss mich, Tiger (Darsteller: Robert Merten), Regie Jan Ruzicka, mit Uwe Ochsenknecht, Barbara Rudnik,
2000: [] Schweigen ist Gold (Darsteller: G.W. Brogster), Regie Sabine Landgraeber, mit David C. Bunners, Mavie Hörbiger, Roman Knizka,
2000: [] Das Teufelsweib (Tödliche Gier) (Darsteller), Regie Oliver Berben, Roman Frosch, mit Iris Berben, Thomas Darchinger, Michael Mendl,
2000: [] Ich pfeif auf schöne Männer (Darsteller: Peter König), Regie Helmut Metzger, mit Jennifer Nitsch, Robert Giggenbach, Stefan Jürgens,
1999: [/ /1] Polizeiruf 110 - Mordsfreunde (Darsteller: Alfred Löbel), Regie Rainer Bär, mit Marita Böhme, Marie Gruber, Matthias Koeberlin,
1999: [] Polizeiruf 110 - Kopfgeldjäger (Darsteller: Hagen Beersdorf), Regie Ulrich Stark, mit Christian Berkel, Gaby Dohm, Hans Hirschmüller,
1999: [] Eine schräge Familie (Sex und andere Kleinigkeiten) (Darsteller), Regie Jan Ruzicka, mit Sabrina Rattey, Roman Rossa,
1999: [05.30] Tatort - Traumhaus (Darsteller: Willi Fromm), Regie Ulrich Stark, mit Sylvie Nogler, Susanne Lothar, Manfred Krug,
1998: [03.04] Anwalt Abel: In tödlicher Gefahr (Darsteller: Staatsanwalt Billmayr), Regie Olaf Kreinsen, mit Angelika Bartsch, Sepp Schauer, Claus Peter Seifert,
1998: [02.03] Verführt - Eine gefährliche Affäre (Darsteller: Tilmann), Regie Michael Karen, mit Tina Bordihn, Ragna Pitoll, Anton Rattinger,
1998: [11.21] Freiwild (Darsteller: Anton), Regie Wolfgang Dickmann, Dietmar Klein, mit Jutta Speidel, Wookie Mayer, Michael Maertens,
1998: [/ /1] Männer sind wie Schokolade (Lauter tolle Frauen: Männer sind wie Schokolade) (Darsteller: Peter), Regie Uwe Wilhelm, mit Jockel Tschiersch, Otto Sander, Katja Riemann,
1997: [09.13] Macht (Darsteller: Peter Sommer), Regie Miguel Alexandre, mit Francesco Cirolini, Nicole Heesters, Louisa Herfert,
1997: [04.30] Frauen lügen nicht (Darsteller), Regie Michael Juncker, mit Andrea Eckert, Martina Gedeck, Dominique Horwitz,
1997: [/ /1] Anwalt Abel - Todesurteil für eine Dirne (Ein Fall für Abel - Todesurteil für Lena) (Darsteller: Staatsanwalt Billmayr), Regie Marc Rothemund, mit Helmut Berger, Günther Maria Halmer, Roman Knizka,
1997: [/ /1] Verliebte Feinde (Darsteller: Michael Enkhausen), Regie Bernd Böhlich, mit Jaecki Schwarz, Marita Marschall, Gerit Kling,
1997: [04.29] Virus X - Der Atem des Todes (Darsteller: Dr. Robert Stenzel), Regie Lutz Konermann, mit Anna Brüggemann, Matthias Eberth, Nikolas Lansky,
1996: [02.26] Ein Mord für Quandt - Der Tod führt Regie (Darsteller: Martin Schönberg), Regie Michael Mackenroth, mit Martin Armknecht, Cay Helmich, Ursula Heyer,
1996: [/ /1] Unser Mann - Das Siegel des Todes (Darsteller), Regie Rainer Bär, mit Jürgen Zartmann, Ernst Jacobi, Miklós Horváth,
1996: [/ /1] Heiss und kalt (Darsteller: Bernd), Regie Rolf von Sydow, mit Marijam Agischewa, Ann-Kathrin Kramer,
1996: [03.04] Angst hat eine kalte Hand (Darsteller: Freund Götz), Regie Matti Geschonneck, mit Helmut Steinhauer, Katja Riemann, Karl-Ulrich Meves,
1995: [06.03] Unser Mann - Blinde Augen klagen an (Darsteller: Thomas Bosch), Regie Rainer Bär, mit Daniel Berger, Laurent Daniels, Sonja Kirchberger,
1995: [/ /1] Schuldig auf Verdacht (Darsteller: Robert Wieland), Regie Petra Haffter, mit Mareike Carrière, Hansa Czypionka, Regula Grauwiller,
1995: [/ /1] Babuschka (Darsteller: Arzt), Regie Petra Haffter, mit Gerry Wolff, Werner Rehm, Lola Müthel,
1994: [01.03] Eine Frau will nach oben (Darsteller: Mai), Regie Bodo Fürneisen, mit Rolf Zacher, Heribert Sasse, Maimona Sambou,
1994: [12.12] Das Glück im Grünen (Darsteller: Justus), Regie Sigi Rothemund, mit Dagmar Sitte, Klaus Münster, Roland May,
1994: [10.12] Tod in Miami (Darsteller: Michael Evers), Regie Carlo Rola, mit Iris Berben, Angela Brunner, Ingeborg Lapsien,
1994: [/ /1] Nacht ohne Ausweg (Darsteller: Staatssekretär Herbert Boenig), Regie Rainer Bär, mit Anja Kling, Thomas Morris, Ronald G. Nitschke,
1994: [/ /1] Das Gläsernes Haus (Darsteller: Herbert), Regie Rainer Bär, mit Hansa Czypionka, Vadim Glowna, Rainer Lott,
1994: [06.04] Der Havelkaiser (Darsteller: Dr. Ulrich Kaiser), Regie Herbert Ballmann, Eberhard Pieper, mit Rolf Zacher, Jana Kozewa, Maiko Kemper,
1993: [03.16] Das gläserne Haus (Darsteller: Herbert), Regie Rainer Bär, mit Ute Willing, Gunter Schoss,
1993: [/ /1] Frankenberg (Darsteller: Architekt), Regie Wolfgang Storch, Franz Peter Wirth, mit Gert Wiedenhofen, Natascha Bub, Pascal Breuer,
1993: [/ /1] Charlemagne (Darsteller: Tassilo), Regie Clive Donner,
1993: [/ /1] Das Kleeblatt (Darsteller), Regie Theodor Kotulla,
1993: [/ /1] Ich klage an (Darsteller: Jürgen Färber), Regie Frank Guthke, mit Elsa Grube-Deister, Heinz Hoenig, Jessica Kosmalla,
1993: [/ /1] Lauras Entscheidung (Darsteller: Max Samtwerth), Regie Uwe Janson, mit Chantal De Freitas, Matthias Habich, Moritz Lindbergh,
1993: [/ /1] Where were you that night? (Wo warst du in jener Nacht?) (Darsteller: Carlo), Regie Salvatore Samperi, mit Luis Alberto Andiarivera, Pastora Vega Aparicio, Reynaldo Arenas,
1993: [05.11] Gefährliche Verbindung (Andy - Ein Störfall) (Darsteller: Dr. Schwarz), Regie Uwe Janson, mit Tayfun Bademsoy, Joachim Rebscher, Jennifer Nitsch,
1992: [/ /1] Der absurde Mord (Darsteller: Frank Ahrend), Regie Rainer Bär, mit Hans Peter Hallwachs, Werner Hoffmann, Nina Hoger,
1992: [/ /1] Ihr glücklichen Augen (Darsteller), Regie Margareta Heinrich, mit Andrea Eckert, Cornelia Köndgen,
1992: [/ /1] Geboren 1999 (Darsteller: Rasmus Meiberg), Regie Kai Wessel, mit Julia Brendler, Marita Breuer, Renan Demirkan,
1992: [/ /1] Where are you that night (Darsteller), Regie Salvatore Samperi,
1992: [/ /1] Ein Bock zuviel (Darsteller), Regie Heinz Marecek, mit Dietrich Siegl,
1992: [/ /1] Wo warst du in jener Nacht ? (Darsteller: Carlo), Regie Salvatore Samperi, mit Catherine Wilkening, Ernesto Quinto, Estrela Parades,
1992: [/ /1] Abgeschminkt (Darsteller: Redakteur), Regie Katja von Garnier, mit Gedeon Burkhard, Nina Kronjäger, Daniela Lunkewitz,
1992: [/ /1] Nur eine kleine Affäre (Darsteller: Wolfgang), Regie Detlef Rönfeldt, mit Johanna Gastdorf, Annette Mayer, Jan Gregor Kremp,
1992: [/ /1] Eurocops: Alte Freunde (Alte Freunde) (Darsteller: Klaus Heller), Regie Ulrich Stark, mit Adelheid Arndt, Dieter Brandecker, Claudia Frenkel,
1991: [12.20] Willkommen im Paradies (Musik), Regie Erwin Keusch, mit Sheila Beringer, Hendrik Degenhardt, Ryszard Jablonski,
1991: [11.29] Derrick - Das Lächeln des Dr. Bloch (Darsteller: Igor Brunner), Regie Günter Gräwert, mit Enzi Fuchs, Evelyn Opela, Hans Michael Rehberg,
1991: [/ /1] Unsere Hausparty (Darsteller), Regie Erwin Keusch,
1991: [] Die Männer vom K3 - Auge um Auge (Darsteller), Regie Ulrich Stark, mit Suzanne von Borsody, Helga Mantscheff,
1991: [03.18] Von Gewalt keine Rede (Darsteller: Eckhard Fuhrgeber), Regie Theodor Kotulla, mit Katja Riemann, Heiner Lauterbach,
1990: [06.24] Einer stirbt bestimmt (Darsteller: Alex Reiser), Regie Rainer Bär, mit Flavio Bucci, Dirk Dautzenberg, Dieter Kirchlechner,
1990: [/ /1] Mich will ja keiner (Darsteller), Regie Sigi Rothemund, mit Steven Bennett, Daniel Christoff, Paul Herwig,
1990: [/ /1] L' amour extrème (Darsteller), Regie Joaquim Leitao,
1990: [/ /1] Eine Tote, die mit zwei Männern lebt (Tote leben nicht allein) (Darsteller), Regie Nina Grosse,
1990: [/ /1] To the bitter end (Darsteller), Regie Jacques Beneix,
1989: [12.18] Wie du mir ... (Darsteller: Dr. Kaufmann), Regie Dagmar Damek, mit Michael Degen, Barbara Feltus, Ernst Jacobi,
1989: [12.04] Karambolage (Darsteller: Tom Maiwald), Regie Franz Peter Wirth, mit Eva Maria Bayerwaltes, Iris Berben, Constanze Engelbrecht,
1989: [08.31] Zugzwang (Darsteller: Häusermann), Regie Mathieu Carrière, mit Maria Baranco, Victoria Tennant,
1989: [/ /1] Der Geschichtenerzähler (Darsteller: Eduard Hanstock), Regie Rainer Boldt, mit Jale Arikan, Christina Horn, Christine Kaufmann,
1989: [/ /1] Le grand secret (Das grosse Geheimnis) (Darsteller), Regie Jaques Trebouta, mit Claude Jade, Louise Marleau, Richard Münch,
1989: [/ /1] In the Frame (Original oder Fälschung) (Darsteller), Regie Wigbert Wickert, mit Amadeus August, Lyman Ward, Cedric Smith,
1988: [05.11] Radiofieber (Darsteller: Leo), Regie Dietrich Haugk, mit Petra Zieser, Eva-Maria Meineke, Thomas Kretschmann,
1988: [/ /1] Jenseits von Blau (Darsteller: Vater), Regie Christoph Eichhorn, mit Krisztin Yakascha, Jessica Kosmalla, Hans Peter Korff,
1988: [/ /1] Bastard (Darsteller: Paul), Regie Ulrich Stark, mit Christian Berkel, Marina de Tiews, Ernst Jacobi,
1988: [/ /1] Ein Naheliegender Mord (Darsteller: Rolf), Regie Oliver Storz, mit Iris Berben, Georg Marischka, Michael Roll,
1987: [08.23] Das Rätsel der Sandbank (Darsteller: Carruthers), Regie Rainer Boldt, mit Burghart Klaussner, Gunnar Möller, Dietmar Mues,
1987: [/ /1] Die Klette (Darsteller), Regie Herbert Ballmann, mit Désirée Nosbusch,
1986: [/ /1] Der Prins muss her (Darsteller), Regie Michael Mackenroth,
1985: [/ /1] Im Innern des Wals (Darsteller), Regie Doris Dörrie, mit Eisi Gulp, Hans Peter Hallwachs, Janna Marangosoff,
1985: [/ /1] Das leise Gift (Darsteller), Regie Erwin Keusch, mit Sabine Bach, Peter Bongartz, Nikolas Lansky,
1984: [/ /1] Feuer für den grossen Drachen (Darsteller), Regie Eberhard Itzenplitz,
1984: [/ /1] Führer durch die Welt (Darsteller), Regie Heiko Schier,
1983: [/ /1] Kerbels Flucht (Darsteller), Regie Erwin Keusch, mit Nikolas Lansky,
1982: [/ /1] Der Gast (Darsteller), Regie Wolfgang Mühlbauer, mit Rolf Zacher,
1981: [/ /1] Der Fall Mauritius (Darsteller), Regie Theodor Kotulla, mit Matthias Fuchs, Gerry Jochum,
1981: [] Der Fall Maurizius (Darsteller: Gregor Waremme (3 Episoden, 1981)), Regie Theodor Kotulla, mit Heinz Bennent, Martin Halm, Matthias Fuchs,
1980: [/ /1] Das Ziel (Darsteller), Regie Hartmut Griesmayr, mit Cornelia Bayr, Monika Lundi,
1979: [/ /1] Kotte (Darsteller), Regie Horst Flick,
1978: [/ /1] Tod oder Freiheit (Darsteller), Regie Wolf Gremm, mit Mario Adorf, Gert Fröbe, Harald Leipnitz,
1978: [/ /1] Am Ziel (Darsteller), Regie Hartmut Griesmayr,
1976: [/ /1] Die Brüder (Darsteller), Regie Wolf Gremm, mit Doris Kunstmann, Klaus Löwitsch, Erika Pluhar,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Peter Sattmann - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige