Maximilian Schell

Portrait Maximilian Schell
Schauspieler, Regisseur, Produzent - Schweiz
Geboren 8. Dezember 1930 in Wien
Verstorben 1. Februar 2014 in Innsbruck
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Максимилиан Шелл,

Mini-Biography:
Maximilian Schell wurde am 08. Dezember 1930 in Wien geboren. Maximilian Schell war ein Schweizer Schauspieler, Regisseur, Produzent, bekannt durch Das Schloss (1968), Der Fussgänger (1971), Trotta (1971), 1954 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Natalya Andreychenko (1985-2005) and Iva Mihanovic (2013-2014). Maximilian Schell starb am 1. Februar, 2014 in Innsbruck. Sein letzter bekannter Film datiert 2012.
Biographische Notizen : 2001 mit dem Siemens Life Award ausgezeichnet.

Maximilian Schell Filmographie [Auszug]
2012: [] Die Räuber (Darsteller), Regie Frank Hoffmann, Pol Cruchten, mit Eric Caravaca, Isild Le Besco,
2007: [] Die Rosenkönigin (Darsteller: Karl Friedrich Weidemann), Regie Peter Weck, mit Mirjam Weichselbraun, Erol Sander,
2006: [05.01] Die Alpenklinik (Darsteller: Dr. Ohlendorf), Regie Udo Witte, mit Monika Finotti, Martin Halm, Boris Pietsch,
2005: [05.19] Die Liebe eines Priesters (Darsteller: Pater Christoph), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Erol Sander, Andrea Eckert,
2004: [] Die Rückkehr des Tanzlehrers (Darsteller: Fernando Hereira), Regie Urs Egger, mit Tobias Moretti, Veronica Ferres,
2003: [] Alles Glück dieser Erde (Darsteller: Xaver Schönborn), Regie Otto W. Retzer, mit Gudrun Velisek, Hera Lind, Miguel Herz-Kestranek,
2003: [] Der Fürst und das Mädchen (Darsteller: Fürst Thorwald), Regie Richard Engel, Axel de Roche, mit Julia Dahmen, Norman Kalle, Siemen Rühaak,
2002: [] Der Bestseller - Mord auf italienisch (Darsteller: Karl Steingraf), Regie Jörg Grünler, mit Ottfried Fischer, Andrea Eckert,
2002: [03.01] Meine Schwester Maria (Regisseur), mit Maria Schell,
2001: [] Festival in Cannes (Darsteller: Viktor Kovner), Regie Henry Jaglom, mit Anouk Aimée, Greta Scacchi,
2001: [01.03] Liebe, Lügen, Leidenschaften (Darsteller: Franz Steininger), Regie Marco Serafini, mit Andrea Eckert, Barbara Wussow, Julia Thurnau,
2000: [] Hamlet in Hollywood (Darsteller: Maximilian Schell), Regie Gero von Böhm,
1999: [/ /1] Fisimateten (Darsteller: Poser), Regie Jochen Kuhn, mit Edgar Selge, Marianne Schubert, Michael Schönborn,
1998: [] Deep Impact (Darsteller), Regie Mimi Leder, mit Robert Duvall, Jon Favreau, Morgan Freeman,
1998: [/ /1] Wer liebt, dem wachsen Flügel (Darsteller), Regie Gabriel Barylli, mit Verona Feldbusch, Gudrun Landgrebe, Lisa Martinek,
1998: [/ /1] I love you Baby (Darsteller: Walter Ekland), Regie Nick Lyon, mit Burkhard Driest, Jasmin Gerat, Mario Irrek,
1998: [] Vampires (Darsteller: Kardinal Alba), Regie John Carpenter, mit Daniel Baldwin, Frank Darabont, Thomas Ian Griffith,
1997: [/ /1] Maestro (Darsteller), Regie Bernhard Sinkel, mit Henry Arnold, Marie-Christine Barrault, Nina Hoss,
1997: [/ /1] Left Luggage (Darsteller), Regie Jeroen Krabbé, mit Laura Fraser, Jeroen Krabbe, Miriam Margolyes,
1997: [] The Eighteenth Angel (Darsteller: Pater Simeon), Regie William Bindley, mit Stanley Tucci, Rachel Leigh Cook, Christopher McDonald,
1996: [/ /1] Through Roses (Zwischen Rosen) (Darsteller: Carl), Regie Jürgen Flimm, mit Ellen Flimm, Evelyn Matzura,
1994: [/ /1] Little Odessa (Darsteller), Regie James Gray, mit Edward Furlong, Moira Kelly, Vanessa Redgrave,
1993: [12.03] Candles in the Dark (Regisseur), mit Alyssa Milano, Chad Lowe, Günther Maria Halmer,
1993: [/ /1] The Bible - Abraham (Abraham, Die Bibel - Abraham) (Darsteller: Pharao), Regie Joseph Sargent, mit Vittorio Gassman, Carolina Rosi, Andrea Prodan,
1993: [/ /1] A Far off place (Die Spur des Windes) (Darsteller: col. Theron), Regie Mikael Salomon, mit Ethan Randall, Jack Thompson,
1992: [] Justiz (Darsteller: Dr.Kohler), Regie Hans W. Geissendörfer, mit Hark Bohm, Roeland Wiesnekker, Suzanne von Borsody,
1991: [] Labyrinth (Darsteller), Regie Jaromil Jires, mit Christopher Chaplin, Miloš Kopecký,
1990: [/ /1] Freshman (Darsteller: Chefkoch), Regie Andrew Bergman, mit Marlon Brando, Matthew Broderick, Bruno Kirby,
1990: [/ /1] The Rosegarden (Der Rosengarten) (Darsteller: Aaron Reichenbacher), Regie Fons Rademakers, mit Hanns Zischler, Roland Schäfer,
1990: [/ /1] Young Catherine (Die junge Katharina) (Darsteller: Friedrich der Grosse), Regie Michael Anderson, mit Reece Dinsdale, Mark Frankel, Franco Nero,
1985: [/ /1] Peter the Great (Peter der Grosse) (Darsteller), Regie Marvin J. Chomsky, Lawrence Schiller, mit Helmut Griem, Elke Sommer, Omar Sharif,
1985: [] Der Föhnforscher (Produzent), Regie Herbert Achternbusch, mit Herbert Achternbusch, Franz Baumgartner, Hartmut Geerken,
1985: [/ /1] The Assisi Underground (Der Assisi Untergrund) (Darsteller: Kommandant Müller), Regie Alexander Ramati, mit Riccardo Cucciolla, Karlheinz Hackl, James Mason,
1983: [/ /1] Morgen in Alabama (Darsteller: Landau), Regie Norbert Kückelmann, mit Robert Aldini, Robert Atzorn, Wolfgang Kieling,
1983: [03.02] Marlene (Regisseur),
1982: [/ /1] The Phantom of the Opera (Das Phantom der Oper) (Darsteller: Sandor Corvin), Regie Robert Markowitz, mit Jeremy Kemp, Jane Seymour,
1981: [04.30] The Chosen (Die Erwählten) (Darsteller), Regie Jeremy Paul Kagan, mit Val Avery, Robby Benson, Robert Burke,
1980: [] Arch of Triumph (Darsteller), Regie Daniel Mann, mit Suzanne Pleshette, Trevor Howard,
1979: [10.00] Geschichten aus dem Wienerwald (Regisseur), mit Martha Wallner, Eric Pohlmann, Robert Meyer,
1979: [/ /1] The Players (Spiel mit der Liebe) (Darsteller), Regie Anthony Harvey, mit Steve Guttenberg,
1979: [/ /1] The Black Hole (Das Schwarze Loch) (Darsteller: Dr. Hans Reinhardt), Regie Gary Nelson, mit Ernest Borgnine, Joseph Bottoms, Robert Forster,
1978: [/ /1] Avalanche Express (Lawinen-Express) (Darsteller: Bunin), Regie Monte Hellman, Mark Robson, mit Horst Buchholz, Mike Connors, Linda Evans,
1977: [] Julia (Darsteller: Hal Holbrook), Regie Fred Zinnemann, mit Vanessa Redgrave, Meryl Streep, Dora Doll,
1977: [/ /1] Cross of Iron (Steiner) (Darsteller: Hauptmann Stransky), Regie Sam Peckinpah, mit Senta Berger, Fred Stillkrauth,
1976: [] A Bridge too Far (Die Brücke von Arnheim) (Darsteller: General Bittrich), Regie Richard Attenborough, mit Ryan O'Neal, Michael Wolf, Laurence Olivier,
1975: [01.14] Die Ansichten eines Clowns (Produzent), Regie Vojtech Jasny, mit Helga Anders, Rainer Basedow, Hans Christian Blech,
1975: [09.00] Der Richter und sein Henker (Regisseur), mit Pinchas Zukerman, Willy Hügli, Rudolf Hunsperger,
1975: [/ /1] St. Ives (Der Gnadenlose) (Darsteller: Constable), Regie J. Lee Thompson, mit Jacqueline Bisset, Charles Bronson, Harry Guardino,
1974: [] The Odessa File (Die Akte Odessa) (Darsteller), Regie Ronald Neame, mit Klaus Löwitsch, Georg Marischka, Gunnar Möller,
1971: [09.06] Der Fussgänger (Darsteller: Andreas Giese), mit Gustav Rudolf Sellner, Dagmar Hirtz, Peter Hall,
1971: [/ /1] Trotta (Die Kapuzinergruft) (Drehbuch), Regie Johannes Schaaf, mit Mari Töröcsik, Florian Lepuschitz, Doris Kunstmann,
1970: [10.07] First Love (Erste Liebe) (Regisseur), mit Gisela Bock, Valentina Cortese, Marius Goring,
1968: [08.31] Das Schloss (The Castle) (Darsteller: 'K'), Regie Rudolf Noelte, mit Cordula Trantow, Trudik Daniel,
1968: [/ /1] Heidi (Heidi kehrt heim) (Darsteller: Onkel Richard), Regie Delbert Mann, mit Jennifer Edwards, Michael Redgrave, Zuleika Robson,
1968: [] Simon Bolivar (Darsteller: Simón Bolívar), Regie Alessandro Blasetti, mit Rosanna Schiaffino, Francisco Rabal,
1967: [/ /1] The Desperate Ones (Flucht aus der Taiga) (Darsteller: Marek), Regie Alexander Ramati, mit Theodore Bikel, Alberto de Mendoza, Irene Papas,
1967: [/ /1] Krakatoa - East of Java (Das grösste Abenteuer des letzten Jahrhunderts) (Darsteller: Kapitän Chris Hanson), Regie Bernard L. Kowalski, mit Diane Baker, Sal Mineo,
1966: [/ /1] The deadly affair (Anruf für einen Toten) (Darsteller), Regie Sidney Lumet, mit Harriet Andersson, James Mason,
1965: [/ /1] Return from the Ashes (Eine Tür fällt zu) (Darsteller: Stanislaus Pilgrin), Regie J. Lee Thompson, mit Jacques B. Brunius, Samantha Eggar, Herbert Lom,
1965: [02.11] Der seidene Schuh (Darsteller: Don Rodrigo), Regie Gustav Rudolf Sellner, mit Johanna von Koczian, Wolfgang Reichmann,
1964: [] Letters of Mozart - Briefe Mozarts (Darsteller), Regie Hans Conrad Fischer,
1963: [/ /1] Topkapi (Darsteller: William Walter), Regie Jules Dassin, mit Joseph Dassin, Ege Ernart, Melina Mercouri,
1962: [] Five Finger Exercise (Darsteller: Walter), Regie Daniel Mann, mit Rosalind Russell, Jack Hawkins, Richard Beymer,
1961: [/ /1] Judgement at Nuremberg (Urteil von Nürnberg) (Darsteller: Hans Rolfe, Verteidiger), Regie Stanley Kramer, mit Alan Baxter, Torben Meyer, Kenneth Mackenna,
1961: [/ /1] The Reluctant Saint (Ein Sonderbarer Heiliger) (Darsteller), Regie Edward Dmytryk, mit Mark Damon, Harold Goldblatt, Ricardo Montalban,
1960: [/ /1] Hamlet (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Hans Caninenberg, Dieter Kirchlechner,
1958: [10.16] Kinder der Berge (Das Glück auf der Alm) (Darsteller: Josef Ospel ), Regie Georg Tressler, mit Barbara Rütting, Heinrich Gretler,
1957: [/ /1] The Young Lions (Die jungen Löwen) (Darsteller), Regie Edward Dmytryk, mit Marlon Brando, May Britt, Montgomery Clift,
1957: [] Taxichauffeur Bänz (Darsteller: Toni Schellenberg), Regie Werner Düggelin, mit Schaggi Streuli, Elisabeth Müller,
1956: [10/26] Ein Herz kehrt heim (Darsteller: Wolfgang), Regie Eugen York, Wolfgang Zeller, mit Willy Birgel, Ursula Herking, Maria Holst,
1956: [/ /1] Die Ehe des Dr. med. Danwitz (Darsteller: Dr. Hauser), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Karlheinz Böhm, Mathias Wieman, Erni Mangold,
1955: [02.16] Ein Mädchen aus Flandern (Darsteller), Regie Helmut Käutner, mit Lili Schönborn, Fritz Tillmann,
1955: [09.15] Reifende Jugend (Darsteller: Jürgen Sengebusch ), Regie Ulrich Erfurth, mit Adelheid Seeck, Christine Keller, Charles Brauer,
1955: [06.21] Der 20. Juli (Darsteller: Mitglied des Kreisauer Kreises ), Regie Falk Harnack, mit Wolfgang Preiss, Annemarie Düringer, Robert Freitag,
1954: [03.04] Kinder, Mütter und ein General (Darsteller: Deserteur), Regie Laszlo Benedek, mit Hilde Krahl, Ewald Balser, Therese Giehse,

. 13 . 47

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Maximilian Schell als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Maximilian Schell bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Maximilian Schell - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige