Rosanna Schiaffino

Portrait Rosanna SchiaffinoSchauspielerin - Italien
Geboren 25. November 1938 in Genoa
Verstorben 7. Oktober 2009 in Milano

Mini-Biography:
Rosanna Schiaffino wurde am 25. November 1938 in Genoa geboren. Sie war eine italienische Schauspielerin, bekannt durch Il vendicatore (1958), La Notte brava (1959), La sfida (1958), 1956 entstand ihr erster genannter Film. Rosanna Schiaffino starb am 7. Oktober, 2009 in Milano. Ihr letzter bekannter Film datiert 1977.
Biographische Notizen : Schauspielerin des italinischen Kinos, nach anderen Quellen 1939 geboren, ehemalige Miss Liguri, zog sich Ende der Siebziger Jahre vom Film zurück,

Rosanna Schiaffino Filmographie [Auszug]
1977: [01.02] Don Giovanni in Sicilia (Darsteller), Regie Guglielmo Morandi, mit , Leopoldo Trieste,
1974: [/ /1] Il testimone deve tacere (Der Zeuge muss schweigen) (Darsteller: Signora Sironi), Regie Giuseppe Rosati, mit Bekim Fehmiu, Aldo Giuffrè, Guido Leontini,
1968: [] Simon Bolivar (Darsteller: Consuelo Hernandez), Regie Alessandro Blasetti, mit Maximilian Schell, Francisco Rabal,
1967: [12.21] Encrucijada para una monja (Scheideweg einer Nonne) (Darsteller: Sister Maria), Regie Julio Buchs, mit John Richardson,
1966: [/ /1] Arrivederci Baby (Darsteller), Regie Ken Hughes, mit Tony Curtis, Zsa Zsa Gabor, Lionel Jeffries,
1965: [/ /1] Das Geheimnis der drei Dschunken (Darsteller), Regie Ernst Hofbauer, mit Horst Frank, Stewart Granger, Harald Juhnke,
1965: [] La Mandragola (Mandragola oder der Liebhaber als Arzt) (Darsteller: Lucrezia), Regie Alberto Lattuada, mit Philippe Leroy, Romolo Valli,
1964: [/ /1] El Greco (Darsteller: Jeronima de las Cuevas), Regie Luciano Salce, mit Mel Ferrer, Franco Giocobini, Renzo Giovampietro,
1964: [06.26] Sette contro la morte (Neunzig Nächte und ein Tag, Helden - Himmel und Hölle) (Darsteller: Anna), Regie Edgar G. Ulmer, mit Larry Hagman, Joachim Hansen,
1963: [////1] Two weeks in another town (Zwei Wochen in einer anderen Stadt) (Darsteller: Barzelli), Regie Vincente Minnelli, mit Edit Angold, , Claire Trevor,
1963: [/ /1] The longships (Der Raubzug) (Darsteller: Aminah), Regie Jack Cardiff, mit Sidney Poitier, Richard Widmark,
1962: [09.06] Le Miracle des Loups (Im Zeichen der Lilie) (Darsteller: Jeanne de Beauvais), Regie André Hunebelle, mit Jean Marais, Roger Hanin,
1962: [/ /1] The victors (Die Sieger) (Darsteller), Regie Carl Foreman, mit , George Peppard,
1962: [] I briganti italiani (Der Bandit von Neapel) (Darsteller), Regie Mario Camerini, mit Ernest Borgnine, Vittorio Gassman, Katy Jurado,
1961: [11.15] Il ratto delle Sabine (Der Raub der Sabinerinnen) (Darsteller: Venus), Regie Richard Pottier, mit Roger Moore, Mylène Demongeot,
1961: [03.30] L' onorata società (Darsteller: Rosaria), Regie Riccardo Pazzaglia, mit Franco Franchi, Ciccio Ingrassia, ,
1961: [02.08] La Fayette (Der junge General) (Darsteller: Comtesse de Simiane ), Regie Jean Dréville, mit Pascale Audret, Jack Hawkins, Michel le Royer,
1960: [11.25] Teseo contro il minotauro (Theseus, Held von Hellas) (Darsteller: Ariadne / Phaedra), Regie Silvio Amadio, mit Bob Mathias, Alberto Lupo,
1960: [09.24] Le Bal des espions (Die Spur führt nach Caraccas) (Darsteller: Flora), Regie Michel Ciment, mit Françoise Arnoul, Michel Piccoli,
1959: [12.22] Ferdinando I. re di Napoli (Ferdinand - König von Neapel) (Darsteller: Nannina), Regie Gianni Franciolini, mit Peppino de Filippo, Eduardo De Filippo, Titina De Filippo,
1959: [11.12] La Notte brava (Wir von der Strasse) (Darsteller: Rosanna), Regie Mauro Bolognini, mit Jean-Claude Brialy, Mylène Demongeot, Franco Interlenghi,
1959: [08.16] Un Ettaro di cielo (Darsteller: Marina), Regie Aglauco Casadio, mit Marcello Mastroianni, Ignazio Leone,
1958: [02.11] Il vendicatore (Der Rebell von Samara) (Darsteller: Masha), Regie Wilhelm Dieterle, mit Paul Dahlke, John Forsythe,
1958: [09.06] La sfida (Wölfe und Schakale, Die Herausforderung) (Darsteller: Assunta), Regie Francesco Rosi, mit , ,
1956: [12.06] Orlando e i Paladini di Francia (Darsteller: Angelica), Regie Pietro Francisci, mit Rik Battaglia, Lorella De Luca,
1956: [05.02] Totò, lascia o raddoppia? (Darsteller: Colomba), Regie Camillo Mastrocinque, mit Totò, Mike Bongiorno, Valeria Moriconi,

. 12 . 16

Filmographie Rosanna Schiaffino nach Kategorien

Darsteller

Rosanna Schiaffino in other Database records:

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Rosanna Schiaffino als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Rosanna Schiaffino bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rosanna Schiaffino - KinoTV