Dietmar Schönherr

Schauspieler - Österreich
Geboren 17. Mai 1926 in Innsbruck
Verstorben 18. Juli 2014 in Ibiza

Mini-Biography:
Dietmar Schönherr wurde unter dem Namen Dietmar Otto von Schönleiten am 17. Mai 1926 in Innsbruck geboren. Dietmar Schönherr war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Sabine und die 100 Männer (1960), Made in Germany (1956), 1944 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Vivi Bach. Dietmar Schönherr starb am 18. Juli, 2014 in Ibiza. Sein letzter bekannter Film datiert 2005.

Dietmar Schönherr Filmographie [Auszug]
2005: [] Glück auf halber Treppe (Darsteller: Werner Kleist), Regie Thomas Jacob, mit Christine Neubauer, Michael Roll,
2005: [05.13] Brücke zum Herzen (Darsteller: Paul Hermes), Regie Martin Gies, mit , Miroslav Nemec,
2004: [04.18] Mein Vater und ich (Darsteller: Professor Riegler), Regie Rolf Silber, mit , Rainer Basedow,
2002: [] Die Rosenkrieger (Darsteller: Friedrich Maertens), Regie Ulrich Stark, mit Gunter Berger, , ,
2001: [12.29] Utta Danella - Der blaue Vogel (Darsteller: Jon Kamphoven), Regie Dietmar Klein, mit Annett Renneberg, Thomas Etzold, ,
2000: [01.07] Die Rose von Kerrymore (Darsteller), Regie Axel de Roche, Marlies Ewald, mit Jenny Jürgens, ,
1999: [11.17] Tatort - Passion (Passion) (Darsteller: Alois Egger), Regie Ilse Hofmann, mit Harald Krassnitzer, Reinhard Simonischek, Dietrich Siegl,
1998: [/ /1] Leinen los für MS Königstein (Darsteller: Heinrich Starke), Regie Frank Strecker, Hans Werner, mit , Marina Krogull, Herbert Köfer,
1998: [/ /1] Der Kopp (Darsteller: Jürgen Kopp), Regie Michael Mackenroth, mit Alexandra Kamp, , ,
1998: [/ /1] Der Schrei des Schmetterlings (Darsteller), Regie Frank Stecker, mit Hannelore Elsner, Marek Harloff, Tito Larriva,
1997: [09.13] Macht (Darsteller: Richard Moll), Regie Miguel Alexandre, mit Francesco Cirolini, Nicole Heesters, Louisa Herfert,
1997: [/ /1] Bin ich schön ? (Darsteller), Regie Doris Dörrie, mit , Joachim Król, Michael Klemm,
1997: [/ /1] Back in Trouble (Darsteller), Regie Andy Bausch, mit Moritz Bleibtreu, Ender Frings, Heinz Hoenig,
1996: [12.01] Tatort - Tod im All (Darsteller: von Deeling), Regie Thomas Bohn, mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Marquard Bohm,
1996: [/ /1] Jeden dritten Sonntag (Darsteller: Dechant), Regie Leopold Huber, mit Silvio Caha, Sabine Grabis, Astrid Keller,
1995: [07.01] Kommissar Klefisch - Vorbei ist vorbei (Darsteller: Herburger), Regie Wolf Dietrich, mit Mario Adorf, Eva Maria Bauer, Dietmar Bär,
1995: [11.12] Schwurgericht (Serienhaupttitel) (Darsteller: August Seibel), Regie Bettina Woernle, Peter Fratzscher, mit , Wilfried Hochholdinger, Rüdiger Hacker,
1995: [/ /1] Es war doch Liebe (Darsteller), Regie Wolfgang Glück, mit , Lorenz Pammer, Monika Neubauer,
1995: [/ /1] Ein Wochenende auf Mallorca (Darsteller), Regie Kai Borsche, mit Heike Faber, Stefan Fleming, Christina Plate,
1994: [09.10] Fünf Millionen und ein paar Zerquetschte (Darsteller: Friedhelm), Regie Andy Bausch, mit Dagmar Altrichter, Gerd Baltus, Marie Bäumer,
1994: [/ /1] Family Passions (Darsteller), Regie Jorn Winther, mit Adelheid Arndt, Jason Codieux, Bruno Dietrich,
1994: [/ /1] Der Gletscherclan (Darsteller: Ruprecht Jauffenberger), Regie Nikolai Müllerschön, mit , Christine Neubauer, Fritz Müller-Scherz,
1994: [/ /1] Rosen aus Jericho (Darsteller), Regie Hans Peter Heinzl, mit Franz Buchrieser, Marion Mitterhammer, Erika Pluhar,
1992: [/ /1] The journey of Lukas B. (Der lange Weg des Lukas B.) (Darsteller: Grossvater), Regie Allan Winton King, mit Zachary Bennett, Hannes Jaenicke, Christian Kohlund,
1992: [/ /1] Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge (Darsteller: König), Regie Ludvík Ráza, mit Eberhard Feik, Alessandro Gassman, Gudrun Landgrebe,
1992: [] Der Bergdoktor (Darsteller), Regie Klaus Gendries, mit Norbert Gastell, Franziska Bronnen, Toni Böhm,
1992: [/ /1] Go Trabi go II (Das war der Wilde Osten) (Darsteller: Bankier Gustav Hohenstein), Regie Wolfgang Büld, Reinhard Klooss, mit Jochen Busse, ,
1991: [/ /1] Killer (Darsteller: Ralf), Regie Gert Steinheimer, mit Ulrike Kriener, Michael Mendl,
1991: [] Die Männer vom K3 - Narkose fürs Jenseits (Darsteller: Professor Diehl), Regie Gero Erhardt, mit Harald Dietl, Wolfgang Müller, Monika Peitsch,
1990: [/ /1] Reise der Hoffnung (Darsteller), Regie Xavier Koller, mit Mathias Gnädinger, Yaman Okay,
1990: [/ /1] Der Tod zu Basel (Darsteller), Regie Urs Odermatt, mit Wolfram Berger, Ueli Jäggi, Günter Lamprecht,
1990: [/ /1] Mirakel (Darsteller), Regie Leopold Huber, mit Astrid Keller, Georg Schuchter,
1989: [/ /1] Die Arbeitersaga (Darsteller: Theodor Rafft), Regie Dieter Berner, mit , Erwin Leder, Levin Kress,
1989: [/ /1] African Timber (Darsteller), Regie Peter F. Bringmann, mit Peter Neusser, , Claus Fuchs,
1989: [04.17] Reporter - Der Terrorist (Darsteller: Herbst), Regie Klaus Emmerich, mit Renan Demirkan, Jürgen Holtz, Walter Kreye,
1988: [/ /1] Finsternis bedeckt die Erde (Darsteller), Regie Stanislav Barabás, mit Michel Auclair, Jacques Breuer, Georges Claisse,
1987: [/ /1] Reporter (Serienhaupttitel) (Darsteller: Herbst), Regie Klaus Emmerich, Hans Noever, mit Billie Zöckler, Jürgen Holtz, Heinz Hoenig,
1985: [/ /1] Der Tod des weissen Pferdes (Darsteller), Regie Christian Ziewer, mit Thomas Anzenhofer, Udo Samel, Angela Schanelec,
1985: [] Der Schwarze Tanner (Darsteller), Regie Xavier Koller, mit Heinz Bühlmann, , ,
1982: [/ /1] Die fünfte Jahreszeit (The fifth Season) (Darsteller), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Hans Clarin, Karl Merkatz,
1982: [/ /1] Die Stunde des Löwen (Darsteller), Regie Hartmut Griesmayr, mit Tilly Breitenbach, Dieter Kirchlechner, Monika Lundi,
1981: [09.25] Ein Fall für Zwei - Fuchsjagd (Darsteller), Regie Reinhard Schwabenitzky, mit Günter Strack, Claus Theo Gärtner, Hannelore Cremer,
1978: [/ /1] Halb Zwei (Darsteller), Regie Wolfgang Glück, mit Senta Berger,
1970: [/ /1] Komm nach Wien, ich zeig dir was (Darsteller), Regie Rolf Thiele, mit Georg Filser, Veit Relin, Andrea Rau,
1970: [/ /1] Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte (Darsteller), Regie Michael Braun, mit Dunja Rajter, Klaus Schwarzkopf,
1968: [/ /1] Otto ist auf Frauen scharf (Darsteller: Christian Bongert), Regie Franz Antel, mit Werner Abrolat, Gunther Philipp, Franz Muxeneder,
1967: [09.01] Das Kleine Teehaus (Darsteller), Regie Paul Martin, Eugen York, mit Rudolf Platte, ,
1967: [/ /1] Kommissar X - Drei Grüne Hunde (Darsteller), Regie Rudolf Zehetgruber, mit , , Sabine Sinjen,
1966: [/ /1] Komm mit zur blauen Adria (Darsteller), Regie Lothar Gündisch, mit Hannelore Auer, Vivi Bach, Maria Brockerhoff,
1966: [/ /1] Liebesspiel im Schnee (Darsteller), Regie Curt Siodmak, mit Vivi Bach, Claudia Martin, Martin Milner,
1966: [] Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (Serienhaupttitel) (Darsteller: Cliff Allister McLane (7 Episoden, 1966) ), Regie Theo Mezger, Michael Braun, mit Eva Pflug, ,
1965: [/ /1] Ein Ferienbett mit 100 PS (Darsteller), Regie Wolfgang Becker, mit Vivi Bach, Hans Clarin, Wolfgang Jansen,
1965: [/ /1] Ferien mit Piroschka (Darsteller: Alfi Trattenbach), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Götz George, ,
1964: [/ /1] Mozambique (Blonde Fracht für Sansibar) (Darsteller), Regie Robert Lynn, mit Vivi Bach, Steve Cochran, Paul Hubschmid,
1964: [/ /1] Das Geheimnis der chinesischen Nelke (Darsteller), Regie Rudolf Zehetgruber, mit Dominique Boschero, Paul Dahlke, Horst Frank,
1964: [/ /1] Das Ungeheuer von London City (Darsteller), Regie Edwin Zbonek, mit Hansjörg Felmy, Marianne Koch, Hans Nielsen,
1964: [/ /1] Weisse Fracht für Hongkong (Darsteller: Ted Barnekow), Regie Helmuth Ashley, mit Horst Frank, Brad Harris, Philippe Lemaire,
1964: [/ /1] Table Bay (Die Verdammten der Blauen Berge) (Darsteller: Dr. Paul Brison), Regie Robert Lynn, mit Lex Barker, , ,
1963: [03.24] Nach Ladenschluss (Darsteller: Horst), Regie Rolf Hädrich, mit Peter B�hlke, Matthias Fuchs, Reinhard Glemnitz,
1963: [/ /1] Das Rätsel der roten Quaste (Das Geheimnis der roten Quaste) (Darsteller), Regie Hubert-Frank Woisetschläger, mit Vivi Bach, Dimitri Bitenc, Mario di Stella,
1963: [/ /1] Marschier oder krepier (Darsteller), Regie Frank Wysbar, mit Peter Carsten, Stewart Granger,
1962: [12/21] Kohlhiesels Töchter (Darsteller: Günter), Regie Axel von Ambesser, mit Liselotte Pulver, Helmut Schmid,
1962: [] Sein bester Freund (Darsteller: Marius Melichar), Regie Luis Trenker, mit Toni Sailer, ,
1961: [] Geliebte Hochstaplerin (Darsteller), Regie Akos von Rathony, mit Cissy Kraner, Edith Hancke, Walter Giller,
1961: [/ /1] The longest day (Der längste Tag) (Darsteller: Luftwaffenmajor), Regie Darryl F. Zanuck, Andrew V. Marton, mit Eddie Albert, Mark Damon, Sean Connery,
1961: [/ /1] Treibjagd auf ein Leben (Darsteller), Regie Ralph Lothar, mit Horst Frank, Silva Simon,
1960: [09.02] Schachnovelle (Darsteller: Rabbi), Regie Gerd Oswald, mit Curd Jürgens, Claire Bloom, Hansjörg Felmy,
1960: [/ /1] Sabine und die 100 Männer (Darsteller: Michael Böhm), Regie Wilhelm Thiele, mit Dieter Borsche, , Sabine Sinjen,
1960: [] Ingeborg (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Rudolf Vogel, , Fita Benkhoff,
1959: [08.12] Alle Tage ist kein Sonntag (Darsteller: Mitja Burganoff), Regie Helmut Weiss, mit Elisabeth Müller, Jochen Hanke, Jürgen Hanke,
1959: [] Nacht fiel über Gotenhafen (Darsteller: Gaston), Regie Frank Wisbar, mit , Gunnar Möller, Erik Schumann,
1959: [/ /1] Eine unvollkommene Ehe (Darsteller: Rolf Beckmayer), Regie Robert A. Stemmle, mit Johannes Heesters, Johanna Matz,
1959: [/ /1] Du bist wunderbar (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Brigitte Mira, Rudolf Prack,
1959: [] Jons und Erdme (Darsteller: Geschäftsführer in der Seifenfabrik), Regie Victor Vicas, mit Giulietta Masina, Carl Raddatz, Karin Baal,
1959: [] Sehnsucht hat mich verführt (Darsteller), Regie Wilm ten Haaf, mit Christiane Maybach, Erika Remberg, Peer Schmidt,
1958: [] Der schwarze Blitz (Darsteller: Herbert Thanner), Regie Hans Grimm, mit Toni Sailer, Maria Perschy, Waltraut Haas,
1958: [/ /1] Frauensee (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Rudolf Carl, Ivan Desny, Kurt Kasznar,
1958: [] Schwarzwälder Kirsch (Darsteller: Peter Benrath), Regie Géza von Bolváry, mit Marianne Hold, Boy Gobert,
1957: [11.14] Frauenarzt Dr. Bertram (Darsteller), Regie Werner Klingler, mit Willy Birgel, Antje Geerk, Winnie Markus,
1957: [/ /1] Einmal eine grosse Dame sein (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Gundula Blau, Grethe Weiser,
1957: [/ /1] Die verpfuschte Hochzeitsnacht (Darsteller), Regie Wolfgang Schleif, mit Claus Biederstaedt, Renate Ewert, Doris Kirchner,
1956: [10.05] Kleines Zelt und grosse Liebe (Darsteller: Ferry Singer), Regie Rainer Geis, mit Gundel Thormann, Hans Nielsen,
1956: [/ /1] Made in Germany (Ein Leben für Zeiss) (Darsteller: Roderich Zeiss), Regie Wolfgang Schleif, mit Werner Hinz, Winnie Markus, Carl Raddatz,
1956: [] Das Mädchen Marion (Darsteller: Günther Legler), Regie Wolfgang Schleif, mit Winnie Markus, Carl Raddatz,
1955: [10.06] Rosenmontag (Darsteller: Leutnant Hans Rudloff (AKA Dieter Schönherr) ), Regie Willy Birgel, mit Ruth Niehaus, Elma Karlowa,
1955: [] Bonjour Kathrin (Darsteller: René Duval), Regie Karel Anton, mit , Peter Alexander, Silvio Francesco,
1951: [11.16] Nacht am Mont Blanc (Weisse Hölle Mont Blanc, Fegefeuer der Liebe, Die Grenze) (Darsteller), Regie Harald Reinl, mit Gerhard Deutschmann, Dagmar Rom,
1947: [08/14] Wintermelodie (Darsteller), Regie Eduard Wieser, mit Rudolf Brix, Rudi Matt,
1944: [/ /1] Junge Adler (Darsteller), Regie Alfred Weidenmann, mit Willy Fritsch, Herbert Hübner, Hardy Krüger,

. 7 . 15 . 23 . 27

Filmographie Dietmar Schönherr nach Kategorien

Darsteller

Dietmar Schönherr in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dietmar Schönherr - KinoTV