Paul Bildt

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 19. Mai 1885 in Berlin
Verstorben 13. Mai 1957 in Berlin

Mini-Biography:
Paul Bildt wurde am 19. Mai 1885 in Berlin geboren. Paul Bildt war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Der Berg ruft (1937), Paradies der Junggesellen (1939), Anastasia, die letzte Zarentochter (1956), 1910 entstand sein erster genannter Film. Paul Bildt starb am 13. Mai, 1957 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1956.

Paul Bildt Filmographie [Auszug]
1956: Anastasia, die letzte Zarentochter (Darsteller), Regie Falk Harnack, mit Lilli Palmer, Ivan Desny, Ellen Schwiers,
1956: Teufel in Seide (Darsteller), Regie Rolf Hansen, mit Curd Jürgens, Lilli Palmer,
1956: Ich suche dich (Darsteller: Dr. Drews ), Regie O.W. Fischer, mit O.W. Fischer, Anouk Aimée, Nadja Tiller,
1955: Ein Herz voll Musik (Heimatmelodie) (Darsteller: Lichtli, Blanches Vater), Regie Robert A. Stemmle, mit Fita Benkhoff, Boy Gobert,
1955: Der 20. Juli (Darsteller: Oberbürgermeister a.D. Dr. Carl Friedrich Goerdeler ), Regie Falk Harnack, mit Wolfgang Preiss, Annemarie Düringer, Robert Freitag,
1954: Ludwig II. - Glanz und Ende eines Königs (Darsteller: Richard Wagner), Regie Helmut Käutner, mit O.W. Fischer, Ruth Leuwerik, Marianne Koch,
1954: Sauerbruch, das war mein Leben (Darsteller: Wendlandt, Briefträger), Regie Rolf Hansen, mit Rudolf Vogel, Hilde Körber, Nikolai Kolin,
1954: Der Engel mit dem Flammenschwert (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Martin Benrath, Ernst Stahl-Nachbaur, Hilde Sessak,
1953: Königliche Hoheit (Darsteller: von Knobelsdorff), Regie Harald Braun, mit Ruth Leuwerik, Dieter Borsche, Mathias Wieman,
1953: Muss man sich gleich scheiden lassen ? (Darsteller: Professor), Regie Hans Schweikart, mit Fita Benkhoff, Hans Söhnker, Karl Schönböck,
1952: Die Spur führt nach Berlin (Darsteller), Regie František Čáp, mit Irina Garden, Gordon Howard,
1952: Vater braucht eine Frau (Darsteller), Regie Harald Braun, mit Ruth Leuwerik, Dieter Borsche, Therese Giehse,
1951: Herz der Welt (Darsteller: Fehrenbach), Regie Harald Braun, mit Mathias Wieman, Hilde Krahl, Fritz Hube,
1950: Das kalte Herz (Darsteller: Das Glasmännlein), Regie Paul Verhoeven, mit Walter Weinacht, Walter Schulze-Mittendorf, Hanna Rücker,
1950: Der Rat der Götter (Darsteller: Geheimrat Mauch), Regie Kurt Maetzig, mit Eva Pflug, Yvonne Merin, Brigitte Krause,
1949: Der Biberpelz (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Herbert Wilk, Werner Peters, Berta Monnard,
1949: Unser täglich Brot (Darsteller), Regie Slatan Dudow, mit Erich Brauer, Reinhard Kolldehoff,
1948: Affaire Blum (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Reinhard Kolldehoff, Hugo Kalthoff, Herbert Hübner,
1947: Razzia (Darsteller: Kriminalkommissar Friedrich Naumann), Regie Werner Klingler, mit Elly Burgmer, Agathe Poschmann,
1945: Sag' die Wahrheit (Darsteller), Regie Helmut Weiss, mit Ilse Werner, Mady Rahl, Eva-Maria Meineke,
1945: Kolberg (Darsteller: Rektor ), Regie Veit Harlan, mit Heinrich George, Kristina Söderbaum, Horst Caspar,
1944: Der Mann im Sattel (Darsteller: Kommissar Hentschke), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Gerhild Weber, Clemens Hasse,
1944: Opfergang (Darsteller: Notar ), Regie Veit Harlan, mit Carl Raddatz, Kristina Söderbaum, Irene von Meyendorff,
1944: Der Puppenspieler (Nicht realisiertes Projekt) (Pole Poppenspäler) (Darsteller), Regie Alfred Braun, mit Max Eckard, Albert Florath,
1943: Herr Sanders lebt gefährlich (Darsteller: Verleger), Regie Robert A. Stemmle, mit Paul Verhoeven, Franz Schafheitlin, Emil Hess,
1943: Ein glücklicher Mensch (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Adolf Ziegler, Curd Jürgens, Bruno Hübner,
1943: Kollege kommt gleich! (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Rudolf Schündler, Walter Lieck, Hans Stiebner,
1942: Mit den Augen einer Frau (Darsteller), Regie Karl Georg Külb, mit Maly Delschaft, Erika von Thellmann, Marina von Ditmar,
1942: Die Entlassung (Darsteller: Minister von Bötticher), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Gertrud de Lalsky, Wilhelm Paul Krüger, Theodor Loos,
1942: Die Grosse Liebe (Darsteller), Regie Rolf Hansen, mit Karl Etlinger, Hannes Messemer, Zarah Leander,
1941: Der Gasmann (Darsteller: Nervenarzt Dr. Brauer ), Regie Carl Froelich, mit Heinz Rühmann, Anny Ondra, Walter Steinbeck,
1941: Der Strom (Darsteller), Regie Günther Rittau, mit Wilhelm Borchert, Lotte Koch, Paul Henckels,
1940: Die unvollkommene Liebe (Darsteller: Untersuchungsrichter), Regie Erich Waschneck, mit Willy Fritsch, Gisela Uhlen, Liane Haid,
1940: Das Mädchen von Fanö (Darsteller), Regie Hans Schweikart, mit Paul Wegener, Wilhelm Paul Krüger, Gustav Knuth,
1940: Aus erster Ehe (Darsteller: Professor Stahlschmidt), Regie Paul Verhoeven, mit Hans Wallner, Franziska Kinz, Gerti Kammerzell,
1939: Paradies der Junggesellen (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Eduard Wenck, Hilde Schneider, Heinz Rühmann,
1939: Die Frau ohne Vergangenheit (Darsteller), Regie Nunzio Malasomma, mit Hans Zesch-Ballot, Maria von Tasnady, Rudolf Schündler,
1939: Der Schritt vom Wege (Darsteller), Regie Gustaf Gründgens, mit Karl Ludwig Diehl, Käte Haack,
1939: Die Geliebte (Darsteller: Gustav Küpper), Regie Gerhard Lamprecht, mit Dieter Borsche, Willy Fritsch,
1939: Zwölf Minuten nach zwölf (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Geraldine Katt, Ursula Herking, René Deltgen,
1939: Der Florentiner Hut (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Helmut Weiss, Karel Stepanek, Hans Hermann Schaufuss,
1939: Das Stilett (Darsteller: Meister Cardillac), Regie Jürgen von Alten, mit Bernhard Minetti, Karel Stepanek,
1938: Verwehte Spuren (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Klaus Detlef Sierck, Hildegard Imhof, Hilla Hofer,
1938: Lauter Lügen (Darsteller), Regie Heinz Rühmann, mit Fita Benkhoff, Hertha Feiler,
1938: Der Tanz auf dem Vulkan (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Elsa Wagner, Gisela Uhlen,
1938: Der Fall Deruga (Darsteller), Regie Fritz Peter Buch, mit Erich Ziegel, Ernst Karchow, Kurt Hagen,
1938: Die Umwege des schönen Karl (Darsteller: Geheimrat Donon), Regie Carl Froelich, mit Paul Westermeier, Sybille Schmitz, Heinz Rühmann,
1938: Du und ich (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Brigitte Horney, Joachim Gottschalk, Horst Wenzel,
1938: Am seidenen Faden (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Ursula Zeitz, Brunhilde Födisch, Robert Forsch,
1937: La Habanera (Darsteller: Dr. Pardway), Regie Douglas Sirk, mit Max Wilhelm, Karl Hannemann, Werner Finck,
1937: Signal in der Nacht (Darsteller), Regie Richard Schneider-Edenkoben, mit Ernst Waldow, Hannes Stelzer, Julia Serda,
1937: Zu neuen Ufern (Darsteller), Regie Douglas Sirk, mit Lili Schönborn, Hans Joachim Büttner, Else Boy,
1937: Der Berg ruft (Darsteller), Regie Luis Trenker, mit Erich Ziegel, Heidemarie Hatheyer, Luis Gerold,
1937: Gabriele: eins, zwei, drei (Darsteller), Regie Rolf Hansen, mit Will Dohm, Gustav Fröhlich,
1937: Madame Bovary (Darsteller: l'heureux), Regie Gerhard Lamprecht, mit Pola Negri, Aribert Wäscher, Ferdinand Marian,
1936: Der Herrscher (Darsteller), Regie Veit Harlan, Emil Jannings, mit Walter Werner, Maria Koppenhöfer, Rudolf Klein-Rogge,
1936: Die Kreutzersonate (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Bruno Ziener, Edith Linn, Hilde Körber,
1936: Moskau-Shanghai (Der Weg nach Shanghai) (Darsteller), Regie Paul Wegener, mit Erich Ziegel, Karl Meixner, Gustav Mahncke,
1936: Geheimnis eines alten Hauses (Darsteller), Regie Rudolf van der Noss, mit Wolf Albach-Retty, Käte Haack,
1936: Annemarie (Darsteller), Regie Fritz Peter Buch, mit Gisela Uhlen, Lotte Spira, Margarete Schön,
1935: Ich liebe alle Frauen (Darsteller), Regie Karel Lamač, mit Fritz Imhoff, Willi Schur,
1935: Die törichte Jungfrau (Darsteller), Regie Richard Schneider-Edenkoben, mit Hella Tornegg, Claire Reigbert, Hans Meyer-Hanno,
1935: Mädchen Johanna (Darsteller: Bürger), Regie Gustav Ucicky, mit Marianne Gonia, Fritz Genschow, Rudolf Forster,
1934: Wilhelm Tell (Wilhelm Tell - Das Freiheitsdrama eines Volkes) (Darsteller: Schultheiss von Luzern), Regie Heinz Paul, mit Hans Marr, Conrad Veidt, Emmi Sonnemann,
1932: Die unsichtbare Front - Ein U-Boot Spionage-Film (Ein U-Boot Spionage-Film) (Darsteller: Professor Hardy), Regie Richard Eichberg, mit Ida Wüst, Paul Hörbiger, Veit Harlan,
1932: Das Abenteuer einer schönen Frau (Das Abenteuer der Thea Roland, Frau Thea - schickt sich das?, Aus dem Tagebuch einer schönen Frau) (Darsteller: Professor Maschke ), Regie Henry Koster, mit Lil Dagover, Hans Rehmann, Margarete Kupfer,
1930: Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1930: Der Andere (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Eduard von Winterstein, Ursula van Diemen, Otto Stössel,
1928: Liebe und Diebe (Die Hotelratte) (Darsteller: Smirnoff), Regie Carl Froelich, mit Henny Porten, Kurt Gerron,
1927: Das Mädchen mit den fünf Nullen (Das grosse Los) (Darsteller: Günther Wahnheim), Regie Curtis Bernhardt, mit Lili Schönborn, Elsa Wagner,
1927: Die heilige Lüge (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Otto Gebühr, Margarete Schlegel,
1927: Lützows wilde verwegene Jagd (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Arthur Wellin,
1926: Die Flammen lügen (Darsteller: Erwin von Gehr, Gertruds Vater ), Regie Carl Froelich, mit Hans Adalbert Schlettow, Ruth Weyher, Henny Porten,
1926: Prinz Louis Ferdinand (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Jenny Jugo, Hans Stüwe,
1926: Schwester Veronika (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Paul Richter,
1926: Potsdam, das Schicksal einer Residenz (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Mathias Wieman, Otto Kronburger,
1926: Menschen untereinander (Darsteller: Ritter, Musikpädagoge), Regie Gerhard Lamprecht, mit Alfred Abel, Aud Egede-Nissen, Eduard Rothauser,
1926: Die Unehelichen (Darsteller: Müller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Ralph Ludwig, Margot Misch, Fee Wachsmuth,
1926: Der Seekadett (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Eva Speyer,
1925: Ein Lebenskünstler (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Erna Morena, Friedrich Kayssler, Grete Mosheim,
1925: Die Verrufenen (Der fünfte Stand) (Darsteller: Roberts Vater), Regie Gerhard Lamprecht, mit Bernhard Goetzke, Aud Egede-Nissen, Arthur Bergen,
1925: Hanseaten (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Maria Forescu,
1924: Schicksal (Darsteller: Martin, Diener), Regie Felix Basch, mit Lucy Doraine, Conrad Veidt, Lia Eibenschütz,
1924: Die Schmetterlingsschlacht (Darsteller: C. Winkelmann), Regie Franz Eckstein, mit Hans Brausewetter, Gregori Chmara,
1924: Der Demütige und die Sängerin (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Lil Dagover, Gertrud de Lalsky,
1924: Mater Dolorosa (Darsteller), Regie Joseph Delmont, mit Ilka Grüning, Margarete Kupfer,
1924: Wunder der Schöpfung (Darsteller), Regie Hanns Walter Kornblum, mit Margarete Schlegel,
1924: Colibrì (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Victor Janson, Bruno Kastner,
1923: Die Pagode (Darsteller), Regie Alfred Fekete, mit Ernst Deutsch, Wilhelm Dieterle,
1923: Ein Weib, ein Tier, ein Diamant (Darsteller), Regie Hans Kobe, mit Alexander Granach,
1923: Die Sonne von St. Moritz (Darsteller), Regie Hubert Moest, Friedrich Weissenberg, mit Albert Paulig, Marie von Bülow,
1923: Bob und Mary (Darsteller), Regie Max Glass, mit Helga Molander, Luigi Serventi, Margarete Kupfer,
1923: Dr. Wislizenus (Darsteller), Regie Hans Kobe,
1922: Der Liebe Pilgerfahrt (Darsteller: Maler Gundersen), Regie Jakov Protazanov, mit Grete Diercks, Gustav von Wangenheim,
1922: Die Tragödie des Hauses Bang (Die Tragödie im Hause Bang) (Darsteller), Regie Max Mack, mit Evi Eva,
1922: Kinder der Zeit (Darsteller), Regie Adolf Edgar Licho, mit Martha Angerstein-Licho, Mady Christians,
1922: Die Dame und ihr Friseur (Darsteller), Regie Heinz Ullstein, mit Hans Junkermann, Eugen Rex,
1922: Sodoms Ende (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Hans Junkermann, Erna Morena,
1922: Friedrich Schiller (Darsteller), Regie Curt Goetz, mit Ernst Legal, Theodor Loos,
1922: Opfer der Leidenschaft (Darsteller: Alberto Morand), Regie Paul Czinner, mit Maria Orska, Arnold Korff,
1921: Die goldene Pest (Darsteller: John Marker, Student), Regie Louis Ralph, mit Emil Wittig, Michael Rainer-Steiner, Hermann Picha,
1921: Lady Hamilton (Darsteller: Caraciollo, Minister des Königs), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: Pariserinnen (Darsteller), Regie Leo Lasko, mit Ressel Orla, John Gottowt,
1921: Die Lou vom Montmartre (Pariserinnen) (Darsteller), Regie Leo Lasko, mit Ressel Orla, Xenia Desni, Ralph Arthur Roberts,
1921: Das Haus in der Dragonergasse (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Aenne Ullstein, Ellen Bargi,
1921: Schloss Vogelöd (Darsteller: Baron Safferstädt), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Arnold Korff, Lulu Korff-Kyser, Lothar Mehnert,
1921: Tobias Buntschuh (Darsteller), Regie Holger-Madsen, Joe May, mit Fritz Beckmann, Alice Hechy,
1920: Fata Morgana (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Charlotte Böcklin, Erwin Fichtner,
1920: Die Schuld der Lavinia Morland (Darsteller: Harry Scott, Maler), Regie Joe May, mit Albert Steinrück, Mia May,
1920: Der Gefangene. Sklaven des XX. Jahrhunderts (Sklaven des 20. Jahrhunderts. Völkerringen und Tränen der Heimat) (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Harry Liedtke, Käthe Dorsch, Reinhold Schünzel,
1919: Nachtgestalten (Eleagabal Kuperus) (Darsteller: Erfinder), Regie Richard Oswald, mit Paul Wegener, Reinhold Schünzel, Erna Morena,
1919: Die lebende Tote (Darsteller: Professor von Redlich), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Ernst Dernburg,
1919: Der blaue Drachen (Darsteller), Regie Joe May, Harry Piel,
1919: Die lebenden Tote (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach,
1919: Der Kampf um die Ehe. 2. Feindliche Gatten (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Thea Sandten, Rolf Randolf, Hermann Vallentin,
1919: Der Kampf um die Ehe. 1. Wenn in der Ehe die Liebe stirbt (Darsteller: Rolf Hagen, Komponist und Schriftsteller), Regie Willy Zeyn, mit Gustav Botz, Thea Sandten, Käte Haack,
1919: Hotel Esplanade (Darsteller: Fox, ein Globetrotter), Regie Karin Swanström, mit Betty Darmand, Grit Hegesa,
1918: Rose Bernd (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Ilka Grüning, Emil Jannings,
1918: Die Rothenburger (Leib und Seele) (Darsteller), Regie Lupu Pick, mit Lya Mara,
1918: Die Nonne und der Harlekin (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Lya Mara,
1918: Mr. Wu (Mister Wu) (Darsteller: Basil Gregory), Regie Lupu Pick, mit Carl Meinhard, Manja Tzatschewa, Ludwig Hartau,
1918: Abenteuer einer Ballnacht (Darsteller), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Wanda Treumann,
1918: Edelsteine - Phantastisches Drama in 4 Akten (Darsteller: der alte Dergan), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Paul Hartmann,
1917: Gefangene Seele (Darsteller: Stefan Rainer, Arzt), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Curt Goetz,
1917: Die Prinzessin von Neutralien (Ihre Hoheit, die Dollarprinzessin) (Darsteller: Freier Seintgalt (der 119.)), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, John Gottowt,
1916: Stein unter Steinen (Darsteller: Biegler), Regie Felix Basch, mit Emil Jannings, Emil Rameau,
1914: Die Grenzwacht im Osten. Nun wollen wir sie dreschen (Darsteller: sein polnischer Schwiegersohn), Regie Emil Albes, mit Emil Albes, Claire Praetz,
1913: Die Landstrasse (Darsteller), Regie Paul von Woringen, mit Carl Goetz, Rudolf Klein-Rohden,
1913: ... denn alle Schuld rächt sich auf Erden (Darsteller: Paul, sein Sohn), Regie Stellan Rye, mit Grete Berger, Hermann Seldeneck,
1912: Zu Tode gehetzt (Darsteller: Architekt Ernstein), Regie Urban Gad, mit Emil Albes, Asta Nielsen,
1911: Sündige Liebe (Darsteller), Regie Emil Albes, mit Hugo Flink, Ilse Oeser,
1911: Die Geliebte des Chinesen (Das Geheimnis der Opiumhöhle) (Darsteller), Regie Viggo Larsen, mit Viggo Larsen, Wanda Treumann,
1910: Schuld und Sühne (Darsteller), Regie N. N., mit Henny Porten,
1910: Rehabilitiert (Darsteller),
1910: Gräfin Ankarström (Darsteller), Regie Gebhard Schätzler-Perasini, mit Ludwig Colani,

. 44 . 90 . 100 . 113 . 115 . 135

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Paul Bildt - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige