Randolph Scott

Portrait Randolph Scott
Schauspieler, Produzent - USA
Geboren 23. Januar 1898 in Orange County, Virginia, USA
Verstorben 2. März 1987 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Randolph Scott was born under the given name George Randolph Scott on Januar 23, 1898 in Orange County, Virginia, USA. He was an American Schauspieler, Produzent, known for Western Union (1941), Abilene Town (1946), Jesse James (1939), Randolph Scott's first movie on record is from 1932. He was married to Mariana duPont Somerville (1936-1939) and Patricia Stillman (1944-1987) . Randolph Scott died on März 2, 1987 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA. His last motion picture on file dates from 1961.

Randolph Scott Filmographie [Auszug]
1961: Ride the high country (Sacramento) (Darsteller: Gil Westrum), Regie Sam Peckinpah, mit John Anderson, Warren Oates,
1960: Comanche Station (Einer gibt nicht auf) (Darsteller: Jefferson Cody), Regie Budd Boetticher, mit Vince St. Cyr, Joe Molina,
1959: Ride lonesome (Auf eigene Faust) (Darsteller: Ben Brigade), Regie Budd Boetticher, mit Karen Steele, Pernell Roberts,
1959: Westbound (Messer an der Kehle) (Darsteller: Capt. John Hayes ), Regie Budd Boetticher, mit Virginia Mayo, Karen Steele,
1958: Buchanan rides alone (Sein Colt war schneller) (Darsteller: Tom Buchanan), Regie Budd Boetticher, mit Tol Avery, Jennifer Holden, William Leslie,
1957: Decision at Sundown (Fahrkarte ins Jenseits) (Darsteller: Bart Allison), Regie Budd Boetticher, mit Bob Steele, Ray Teal, John Litel,
1957: The tall T (Um Kopf und Kragen) (Darsteller: Pat Brennan), Regie Budd Boetticher, mit Skip Homeier, Henry Silva, Maureen O'Sullivan,
1957: Shoot-out at Medicine Bend (Schussbereit) (Darsteller), Regie Richard L. Bare, mit James Craig, Angie Dickinson,
1956: Seven men from now (Der Siebente ist dran) (Darsteller: Ben Stride), Regie Budd Boetticher, mit Gail Russell, Lee Marvin,
1955: A lawless street (Ein Mann wie der Teufel) (Darsteller: Calem), Regie Joseph H. Lewis, mit Angela Lansbury, W Anderson,
1955: Tall man Riding (Der Teufel im Sattel) (Darsteller: Larry Madden), Regie Lesley Selander, mit Dorothy Malone, John Baragrey, Robert Barrat,
1954: The bounty hunter (Ritter der Prärie) (Darsteller: Jim Kipp), Regie André de Toth, mit Dolores Dorn, Marie Windsor,
1954: Rage at Dawn (Die Stadt der toten Seelen, Die vier Gesetzlosen) (Darsteller: James Barlow), Regie Tim Whelan, mit Forrest Tucker, Mala Powers,
1954: Riding shotgun (Dieser Mann weiss zuviel) (Darsteller), Regie André de Toth, mit James Bell, Charles Bronson, Fritz Feld,
1953: Ten wanted men (Darsteller), Regie Bruce Humberstone, mit Jocelyn Brando, Dennis Weaver,
1953: Stranger Wore a Gun (Der Schweigsame Fremde) (Darsteller: Jeff Travis), Regie André de Toth, mit Ernest Borgnine, George MacReady, Lee Marvin,
1953: Thunder over the plains (Darsteller), Regie André de Toth, mit Lex Barker, Phyllis Kirk,
1952: Man behind the gun (Der Rebell von Kalifornien) (Darsteller), Regie Felix E. Feist,
1952: Carson City (Sabotage) (Darsteller: Kincaid), Regie André de Toth, mit Raymond Massey, Lucille Norman,
1952: Hangman's Knot (Darsteller: Matt Stewart), Regie Roy Huggins, mit Donna Reed, Claude Jarman jr.,
1951: Santa Fé (Unsichtbare Gegner) (Darsteller: Britt Canfield), Regie Irving Pichel, mit Warner Anderson, John Archer, Janis Carter,
1951: Man in the Saddle (Darsteller), Regie André de Toth, mit Ellen Drew, Alexander Knox, Joan Leslie,
1951: Fort Worth (Rivale und Verräter) (Darsteller), Regie Edwin L. Marin, mit Michael Tolan, David Brian,
1950: Cariboo trail (Die Todesschlucht von Arizona) (Darsteller), Regie Edwin L. Martin, mit George Hayes, Victor Jory,
1950: Colt .45 (Darsteller), Regie Edwin L. Marin, mit Ruth Roman,
1949: Fighting Man of the Plains (Die Stadt der rauhen Männer) (Darsteller: Jim Dancer ), Regie Edwin L. Marin,
1948: Return Of The Badmen (Der Schrecken von Texas, Der Schrecken von Oklahoma) (Darsteller: Vance (Marshal Vance Cordell)), Regie Ray Enright, mit Robert Ryan, Anne Jeffreys,
1948: Coroner Creek (Darsteller), Regie Ray Enright, mit Sally Eilers,
1948: Albuquerque (Darsteller: Cole Armin), Regie Ray Enright, mit Barbara Britton, George 'Gabby' Hayes,
1947: Trail Street (Darsteller: Marshal William Bartley 'Bat' Masterson), Regie Ray Enright, mit Robert Ryan, Anne Jeffreys,
1947: Gunfighters (Darsteller: Brazos Kane), Regie George Waggner, mit Barbara Britton, Bruce Cabot,
1946: Abilene Town (Banditen ohne Maske) (Darsteller: Dan Mitchell), Regie Edwin L. Marin, mit Rhonda Fleming, Howard Freeman,
1946: Trailstreet (Die Todesreiter von Kansas) (Darsteller), mit Robert Ryan,
1946: Home, Sweet Homicide (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Peggy Ann Garner, Lynn Bari,
1946: Badman's territory (Land der Banditen) (Darsteller: Marc Rowley), Regie Tim Whelan, mit George 'Gabby' Hayes, Ann Richards,
1945: China sky (Am Himmel von China) (Darsteller), Regie Ray Enright, mit Ellen Drew, Ruth Warrick,
1945: Captain Kidd (Unter schwarzer Flagge) (Darsteller: Adam Mercy), Regie Rowland V. Lee, mit Ray Teal, John Qualen, Reginald Owen,
1944: Belle of the Yukon (Darsteller: Gentleman Jack), Regie William A. Seiter, mit Gypsy Rose Lee, Dinah Shore,
1943: Corvette K-225 (Darsteller: Lt. Commander MacClain), Regie Richard Rosson, mit Robert Mitchum,
1943: Gung Ho! The Story of Carlson's Makin Island Raiders (Unternehmen Donnerschlag) (Darsteller: Colonel Thorwald), Regie Ray Enright, mit Alan Curtis, Noah Beery jr.,
1943: The Desperadoes (Desperados - Aufruhr der Gesetzlosen) (Darsteller: Sheriff Steve Upton), Regie Charles Vidor, mit Claire Trevor, Glenn Ford,
1942: The Spoilers (Die Freibeuterin) (Darsteller: Alex McNamara), Regie Ray Enright, mit John Wayne, Jack Norton,
1941: Western Union (Überfall der Ogalalla) (Darsteller: Vance Shaw), Regie Fritz Lang, mit Barton MacLane, Minor Watson, Slim Summerville,
1941: Belle Starr (Darsteller: Sam Starr), Regie Irving Cummings, mit Dana Andrews, Gene Tierney, Shepperd Strudwick,
1940: My favorite Wife (Darsteller), Regie Garson Kanin, mit Cary Grant, Irene Dunne,
1940: Virginia City (Goldschmuggel nach Virginia) (Darsteller: Vance Irby), Regie Michael Curtiz, mit Errol Flynn, Miriam Hopkins,
1939: Jesse James (Jesse James - Mann ohne Gesetz) (Darsteller: Will Wright), Regie Henry King, mit Tyrone Power, Henry Fonda, Nancy Kelly,
1939: Frontier Marshal (Darsteller), Regie Allan Dwan, mit Nancy Kelly, Cesar Romero,
1939: Susannah of the Mounties (Fräulein Winnetou) (Darsteller: Angus Monty Montague), Regie William A. Seiter, Walter Lang, mit Margaret Lockwood, J. Farrell MacDonald, Maurice Moscovich,
1938: The Texans (Darsteller), Regie James P. Hogan, mit Joan Bennett, May Robson,
1938: Rebecca of Sunnybrook Farm (Darsteller: Tony Kent ), Regie Allan Dwan, mit Shirley Temple, Jack Haley,
1936: Go west, young man (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Alice Brady, Mae West, Lyle Talbot,
1935: So red the Rose (Darsteller: Duncan Bedford), Regie King Vidor, mit Janet Beecher, Walter Connolly, Robert Cummings,
1935: She (She - Herrscherin einer versunkenen Welt) (Darsteller: Leon Vincey), Regie Irving Pichel, Lansing C. Holden, mit Helen Gahagan,
1934: The thundering herd (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Blanche Friderici, Frank Rice, Charles McMurphy,
1934: The last round-up (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Monte Blue, Dick Rush,
1933: The Sunset Pass (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Jim Mason, Fuzzy Knight, Tom Keene,
1933: The Man of the Forest (Darsteller), Regie Henry Hathaway, Ben Reynolds, mit Blanche Friderici, Tempe Piggott, Frank McGlynn,
1933: To the last man (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Barton MacLane, Esther Ralston, Gail Patrick,
1933: Broken Dreams (Darsteller), Regie Robert G. Vignola, mit Martha Sleeper,
1933: Supernatural (Darsteller: Grant Wilson), Regie Victor Halperin, mit Carole Lombard, Alan Dinehart, Vivienne Osborne,
1932: Wild Horse Mesea (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Sally Blane, Jim Thorpe,
1932: Heritage of the Desert (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Vince Barnett, Sally Blane, David Landau,
1932: Hot Saturday (Darsteller), Regie William A. Seiter, mit Cary Grant, Nancy Carroll,

. 1 . 2 . 3 . 4 . 19 . 20 . 21 . 23 . 31 . 34 . 38 . 42 . 45 . 46 . 48 . 50 . 51 . 54 . 55 . 57 . 58 . 59 . 60 . 65 . 67

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Randolph Scott - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige