Günther Senftleben

Kameramann - Deutschland

Mini-Biography:
Günther Senftleben ist ein deutscher Kameramann, bekannt durch Robinson soll nicht sterben (1957), Schachnovelle (1960), Maya (1965), 1956 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.

Günther Senftleben Filmographie [Auszug]
1967: [03.03] Die Kiste (Kamera), Regie Wolfgang Becker, mit Heinz Engelmann, Ralf Gregan, Wolfgang Kieling,
1966: [] Ein Auftrag für... (Kamera), Regie Wolfgang Becker, mit Franziska Bronnen, Christian Doermer, Grit Boettcher,
1965: [/ /1] Maya (Gefahr im Tal der Tiger) (Kamera), Regie John Berry, mit I.S. Johar, Nana Palshikar, Uma Rao,
1964: [/ /1] Erzähl mir nichts (Liebesgrüsse aus Meran) (Kamera), Regie Dietrich Haugk, mit Thomas Reiner, Lothar Röhrig, ,
1962: [01.11] Bekenntnisse eines möblierten Herren (Kamera), Regie Franz Peter Wirth, mit Olga von Togni, Wolfgang Lukschy, Monika John,
1960: [09.02] Schachnovelle (Kamera), Regie Gerd Oswald, mit Curd Jürgens, Claire Bloom, Hansjörg Felmy,
1959: [] Jacqueline (Kamera), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Götz George, Eva-Maria Meineke, Walther Reyer,
1958: [10.16] Peter Voss, der Millionendieb (Kamera), Regie Wolfgang Becker, mit Walter Giller, Ingrid Andree, Margit Saad,
1957: [/ /1] Robinson soll nicht sterben (Kamera), Regie Josef von Baky, mit , Roland Kaiser, Ellen Hille,
1956: [01.16] Herrscher ohne Krone (Schwenker), Regie Harald Braun, mit O.W. Fischer, Odile Versois, Horst Buchholz,

. 4 . 10

Filmographie Günther Senftleben nach Kategorien

Kamera Kamera Operator

Günther Senftleben in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Günther Senftleben - KinoTV