Norma Shearer

Portrait Norma ShearerSchauspielerin - USA
Geboren 10. August 1898 in Montreal
Verstorben 10. Juni 1983 in Woodland Hills, CA, USA

Mini-Biography:
Norma Shearer wurde am 10. August 1898 in Montreal geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The women (1939), Marie Antoinette (1938), Way down east (1920), 1920 entstand ihr erster genannter Film. Norma Shearer starb am 10. Juni, 1983 in Woodland Hills, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1942.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen geboren 1902 oder 1904

Norma Shearer Filmographie [Auszug]
1942: [] We were dancing (Mit dir ins Glück) (Darsteller: Vicki Vilomirska), Regie Robert Z. Leonard, mit Nella Walker, Gail Patrick, Reginald Owen,
1942: [] Her Cardboard Lover (Darsteller), Regie George Cukor, mit Robert Taylor,
1940: [10.31] Escape (Darsteller: Countess Ruby von Treck), Regie Mervyn LeRoy, mit Robert Taylor, Conrad Veidt,
1939: [////1] The women (Die Frauen) (Darsteller: Mary), Regie George Cukor, mit Joan Fontaine, Mary Anderson,
1939: [01.27] Idiot's delight (Darsteller), Regie Clarence Brown, mit Edward Arnold, Laura Hope Crews, Fritz Feld,
1938: [07.08] Marie Antoinette (Darsteller: Marie Antionette), Regie W. S. Van Dyke, Julien Duvivier, mit Tyrone Power, John Barrymore,
1936: [08.20] Romeo and Juliet (Darsteller: Juliet - Daughter to Capulet), Regie George Cukor, mit Leslie Howard, John Barrymore,
1934: [] Riptide (Darsteller: Lady Mary Rexford), Regie Edmund Goulding, mit Robert Montgomery, Herbert Marshall,
1932: [12.30] Strange Interlude (Darsteller), Regie Robert Z. Leonard, mit Clark Gable, Alexander Kirkland, Ralph Morgan,
1932: [] Smilin' Through (Darsteller), Regie Sidney Franklin, mit Fredric March, Leslie Howard,
1931: [] A free soul (Mut zum Glück) (Darsteller), Regie Clarence Brown, mit Lionel Barrymore, Clark Gable, James Gleason,
1931: [] Private Lives (Darsteller), Regie Sidney Franklin, mit Una Merkel, Robert Montgomery,
1931: [04.04] Strangers May Kiss (Darsteller: Lisbeth Corbin), Regie George Fitzmaurice, mit Robert Montgomery, Neil Hamilton,
1930: [] Let Us Be Gay (Darsteller), Regie Robert Z. Leonard, mit Marie Dressler, Rod La Rocque,
1930: [] The Divorcee (Darsteller: Jerry Bernard Martin), Regie Robert Z. Leonard, mit Conrad Nagel, Robert Montgomery,
1929: [] Last of Mrs. Cheyney (Darsteller), Regie Sidney Franklin, mit Basil Rathbone, Madeleine Seymour,
1928: [] A Lady of Chance (Darsteller), Regie Robert Z. Leonard, mit Lowell Sherman,
1928: [04.28] The Actress (Die Komödiantin) (Darsteller: Rose Trelawny ), Regie Sidney Franklin, mit Owen Moore, Gwen Lee,
1927: [08.20] After Midnight (Darsteller: Mary Miller), Regie Monta Bell, mit Lawrence Grey,
1927: [] The Demi-Bride (Darsteller: Criquette), Regie Robert Z. Leonard, mit Carmel Myers, Lew Cody,
1926: [11.07] Upstage (Die grosse Nummer) (Darsteller: Dolly Haven), Regie Monta Bell, mit Oscar Shaw, Tenen Holtz,
1926: [] The Devil's Circus (Darsteller), Regie Benjamin Christensen, mit Carmel Myers, Charles Emmett Mack,
1925: [/ /1] The Tower of Lies (Der Narr und die Dirne) (Darsteller), Regie Victor Sjöström, mit Lon Chaney, William Haines, Ian Keith,
1925: [/ /1] Pretty ladies (Die Revue schöner Frauen) (Darsteller: Frances White), Regie Monta Bell, mit Myrna Loy, ZaSu Pitts, Tom Moore,
1925: [] His secretary (Darsteller), Regie Hobart Henley, mit Donald Reed, Lew Cody,
1925: [] Lady of the Night (Darsteller: Molly Helmer / Florence Banning), Regie Monta Bell, mit Malcolm McGregor, Dale Fuller,
1924: [11.09] He who gets slapped (Der Mann, der die Ohrfeigen bekam) (Darsteller: Consuelo), Regie Victor Sjöström, mit Harvey Clark, Brandon Hurst, Clyde Cook,
1924: [08.17] (Darsteller: Claire Endicott), Regie Victor Fleming, mit Jack Holt, Charles Clary,
1924: [] Broadway after dark (Darsteller: Rose Dulane), Regie Monta Bell, mit Adolphe Menjou, Anna Q. Nilsson,
1924: [] The Snob (Darsteller: Nancy Claxton), Regie Monta Bell, mit John Gilbert, Conrad Nagel,
1924: [] The Wolf Man (Darsteller), Regie Edmund Mortimer, mit John Gilbert,
1923: [11.26] The Wanters (Darsteller: Marjorie), Regie John M. Stahl, mit Marie Prevost, Robert Ellis,
1923: [11.05] Pleasure Mad (Darsteller: Elinor Benton), Regie Reginald Barker, mit Huntley Gordon, Mary Alden,
1920: [09.03] Way down east (Weit im Osten, Weit unten im Osten) (Darsteller: Barn Dancer), Regie D.W. Griffith, mit Clarine Seymour, Mary Hay, Creighton Hale,
1920: [05.10] The flapper (Darsteller: Schoolgirl (/xx/) ), Regie Alan Crosland, mit Olive Thomas, Theodore Westman jr., William P. Carleton,
1920: [08.18] Broken Barriers (Darsteller: Grace Durland), Regie Reginald Barker, mit James Kirkwood, Adolphe Menjou,

. 3 . 5 . 9 . 14 . 23 . 28 . 30 . 31 . 32 . 34

Filmographie Norma Shearer nach Kategorien

Darsteller

Norma Shearer in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Norma Shearer - KinoTV