Ove Sprogøe

No Photo

Schauspieler - Dänemark
Geboren 21. Dezember 1919
Verstorben 14. September 2004

Mini-Biography:
Ove Sprogøe wurde am 21. Dezember 1919 geboren. Ove Sprogøe war ein dänischer Schauspieler, bekannt durch Mord i mörket (1986), Det tossede Paradis (1962), Sla forst, Frede (1965), 1946 entstand sein erster genannter Film. Ove Sprogøe starb am 14. September, 2004. Sein letzter bekannter Film datiert 1998.

Ove Sprogøe Filmographie [Auszug]
1998: Olsen-bandens sidste stik (Darsteller),
1986: Mord i mörket (Mord im Dunkeln) (Darsteller: Bille), Regie Sune Lund-Sörensen, mit Ole Ernst, Michael Falch, Morten Grunwald,
1981: Olsenbanden flugt over alle bierge (Die Olsenbande fliegt über alle Berge) (Darsteller: Egon Olsen), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Kirsten Walther,
1978: Olsenbande gar I krig (Die Olsenbande steigt auf's Dach) (Darsteller: Egon Olsen), mit Poul Bundgaard, Kirsten Walther,
1977: Olsen-Banden derudad (Die Olsenbande schlägt wieder zu) (Darsteller: Egon Olsen), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Axel Strøbye,
1975: Olsenbandens Sidste Bedrifter (Der Voraussichtlich letzte Streich der Olsenbande) (Darsteller: Egon Olsen), mit Poul Bundgaard, Morton Grunwald,
1972: Olsen-Banden store kup (Die Olsen Bande und ihr grosser Coup) (Darsteller: Egon Olsen), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Morten Grunwald, Jes Holtsö,
1971: Olsen-Banden i Jylland (Die Olsenbande fährt nach Jütland) (Darsteller: Egon Olsen), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Helle Virkner, Karl Stegger,
1970: Fünf Freunde in der Tinte (Darsteller), Regie Katrin Hedman, mit Werner Abrolat, Lone Thielke,
1968: Olsen-Banden (Die Olsenbande) (Darsteller: Egon Olsen), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Morten Grunwald, Poul Reichhardt,
1967: Min kones ferie (Die Ferien meiner Frau) (Darsteller: Sven Bjerre), Regie John Hilbard, mit Bodil Steen, Volmer Sörensen,
1966: Pigen og Millionaren (Pack den Playboy in den Schrank) (Darsteller: Herr Andreesen), Regie Ebbe Langberg, mit Dirch Passer, Brigitte Schwartz,
1965: Sla forst, Frede (Hau' ihn zuerst Freddy) (Darsteller: Smith), Regie Erik Balling, mit Poul Bundgaard, Morten Grunwald, Essy Persson,
1962: Det tossede Paradis (Das tosende Paradies) (Darsteller), Regie Gabriel Axel,
1962: Journey to the Seventh Planet (Darsteller: barry), Regie Sidney Pink, mit John Agar, Ann Smyrner,
1946: Diskret Ophold (Darsteller),

. 3

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ove Sprogøe - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige