No Photo

-
Geboren
Verstorben

Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] Der eiserne Weg (Regisseur: (nicht beendet, Tod)), Regie Hans-Werner Schmidt, mit Arthur Brauss, Horst Kummeth,
1984: [] Der Snob (Regisseur), mit Heinz Bennent, Klaus Maria Brandauer, Gudrun Genest,
1984: [02.05] Tatort - Freiwild (Regisseur), mit Volker Brandt, Helmut Gauss, Armin Mueller-Stahl,
1983: [/ /1] Nordlichter (Regisseur), mit Gedeon Burkhard, Uwe Dallmeier, Gert Haucke,
1982: [/ /1] Satan ist auf Gottes Seite (Regisseur), mit Gert Wiedenhofen, Paul Albert Krumm, Dieter Kirchlechner,
1982: [] Die Pawlaks (Regisseur), mit , Heinz Fabian, Werner Eichhorn,
1980: [11.16] Tatort - Schönes Wochenende (Regisseur),
1980: [06.01] Tatort - Schussfahrt (Regisseur), mit Heinz Baumann, Burkhard Driest, Karin Eickelbaum,
1979: [/ /1] Der eiserne Gustav (Regisseur), mit Dagmar Biener, Eva Brumby, Ben Engel,
1978: [01.14] Tatort - Die Kugel im Leib (Die Kugel im Leib) (Regisseur), mit Karin Eickelbaum, Hansjörg Felmy, Klaus Löwitsch,
1978: [/ /1] Zwischengleis (Regisseur), mit Alexander Allerson, Mel Ferrer, Pola Kinski,
1977: [07.24] Feuerwasser (Regisseur), mit Kornelia Boje, Hans-Helmut Dickow, Thomas Holtzmann,
1977: [06.05] Das verschollene Inkagold (Regisseur), mit Vadim Glowna, Ruby Manila, Maria Meriko,
1977: [05.22] Tatort - Spätlese (Regisseur), mit Hansjörg Felmy, Andrea Jonasson, Alexander Kerst,
1976: [/ /1] Um zwei Erfahrungen reicher (Regisseur), mit Lotti Krekel, Robert Wolfgang Schnell, ,
1976: [/ /1] MS Franziska (Regisseur), mit Paul Dahlke, Bruno Dietrich, Liane Hielscher,
1976: [03.14] Tatort - Zwei Leben (Zwei Leben) (Regisseur: TV), mit , Willy Semmelrogge, Bernd Schäfer,
1976: [01.11] Prozess Medusa (Regisseur), mit Arthur Brauss, Robert Wolfgang Schnell, Siegfried Wischnewski,
1975: [12.21] Lockruf des Goldes (Regisseur), mit Françoise Arnoul, Rüdiger Bahr, Arthur Brauss,
1974: [08.04] Lehmanns Erzählungen (Regisseur), mit Christa Brendl, Anne-Marie Kuster, Otto Sander,
1974: [04.15] Schliessfach 763 (Regisseur), mit Horst Frank, Harry Meyen, Judy Winter,
1974: [10.29] Ein fröhliches Dasein (Regisseur), mit Lotti Krekel, Ian MacNaughton, Robert Wolfgang Schnell,
1973: [11.11] Tatort - Tote brauchen keine Wohnung (Regisseur), mit Herta Worell, Veronika Fitz, Helmut Fischer,
1973: [08.24] Nerze nachts am Strassenrand (Regisseur), mit Roland Astor, Peter Eschberg, Ruth Hausmeister,
1973: [08.06] Der Kommissar: Ein Funken in der Kälte (Regisseur), mit Klaus J. Behrendt, Hans Brenner, Reinhard Glemnitz,
1973: [/ /1] Kommissariat 9 (Regisseur), Regie Wolfgang Schleif, mit Edgar Ott, Walter Riss, Herbert Steinmetz,
1973: [04.27] Der Kommissar: Die Nacht, in der Basseck starb (Regisseur), mit Jürgen Goslar, Erik Ode, Evelyn Opela,
1972: [02.23] Der Kommissar: Das Komplott (Regisseur), mit Erik Ode, Charles Regnier, Leopold Rudolf,
1972: [10.13] Marya Sklodowska Curie (Ein Mädchen, das die Welt veränderte) (Regisseur), mit Peter Fricke, Dieter Kirchlechner, Hans Dieter Schwarze,
1972: [09.29] Verrat ist kein Gesellschaftsspiel (Regisseur), mit Arthur Brauss, Herbert Fleischmann, Franz Rudnick,
1972: [02.18] Der Kommissar: Die Tote im Park (Regisseur), mit Gaby Gasser, Martin Held, Ann Höling,
1971: [12.17] Der Kommissar: Ein rätselhafter Mord (Regisseur), mit Maria Wimmer, Günther Schramm, Erik Ode,
1971: [10.15] Fluchtweg St. Pauli - Grossalarm für die Davidswache (Heisse Spur St. Pauli) (Regisseur), mit Horst Frank, Christiane Krüger, Heinz Reincke,
1971: [/ /1] Clockwork Orange (Uhrwerk Orange) (Synchron-Regie), Regie Stanley Kubrick, mit Michael Bates, Warren Clarke, John Clive,
1971: [/ /1] Der Kommissar: Ende eines Tanzvergnügens (Regisseur), mit Dirk Dautzenberg, Detlev Eckstein, Reinhard Glemnitz,
1971: [/ /1] Der Kommissar: Besuch bei Alberti (Regisseur), mit Reinhard Glemnitz, Angela Hellebrecht, Angela Hildebrechts,
1971: [06.18] Der Kommissar: Tod eines Ladenbesitzers (Regisseur), mit Curt Bois, Margarethe von Trotta, Günther Schramm,
1971: [05.28] Der Kommissar: Lisa Bassenges Mörder (Lisa Bassenges Mörder) (Regisseur), mit Klausjürgen Wussow, Günther Schramm, Erik Ode,
1971: [05.12] Der Seewolf (Regisseur: TV-Serial), mit Beatrice Cardon, Raimund Harmstorf, Peter Kock,
1970: [03.19] Der Kommissar: Die Anhalterin (Regisseur), mit Karin Baal, Günther Schramm, Erik Ode,
1970: [09.21] Die Person (Regisseur), mit Walter Taub,
1970: [] Die Kriminalerzählung (Serienhaupttitel) (Regisseur), Regie Wilm ten Haaf, mit Eric Pohlmann, , Corny Collins,
1970: [05.15] Der Kommissar: ... wie die Wölfe (Regisseur), mit Hilde Brand, Horst Tappert, Günther Schramm,
1970: [05.06] Der Kommissar: Tod eines Klavierspielers (Regisseur), mit Ingrid Andree, , Günther Schramm,
1970: [04.24] Der Kommissar: Das Messer im Rücken (Regisseur), mit , Günther Schramm, Erik Ode,
1970: [03.12] Die Herren mit der weissen Weste (Regisseur), mit Martin Held, Mario Adorf, Rudolf Platte,
1969: [03.24] Die Gartenlaube (Regisseur), mit Vadim Glowna, Hanns Ernst Jäger, Lieselotte Plauensteiner,
1968: [09.24] Die Klasse (Regisseur: TV), mit Harald Dietl, Ida Ehre, Herbert Fux,
1968: [/ /1] Heimlichkeiten (Regisseur), mit Anni Bakalowa, Maja Dragomanska, Apostel Karamitew,
1966: [/ /1] Ganovenehre (Regisseur), mit Mario Adorf, Karin Baal, Gert Fröbe,
1964: [] Herrenpartie (Regisseur), mit Götz George, Hans Nielsen, Rudolf Platte,
1964: [] Das Lamm (Regisseur), mit , Elke Aberle, Dieter Kirchlechner,
1962: [11.16] Die glücklichen Jahre der Thorwalds (Regisseur), Regie John Olden, mit Elisabeth Bergner, Johanna Matz, Hansjörg Felmy,
1962: [09.13] Die Rebellion (Regisseur), mit Ida Krottendorf, Josef Meinrad, Hans Putz,
1962: [] Die Dreigroschenoper (Regisseur), mit Siegfried Wischnewski, Hans Reiser, Stanislav Ledinek,
1960: [07.02] Kirmes (Kirmes 58 (Arbeitstitel)) (Regisseur), mit Juliette Mayniel, Götz George, Hans Mahnke,
1960: [/ /1] Der letzte Zeuge (Regisseur), mit Jürgen Goslar, Martin Held, Harald Juhnke,
1959: [09.24] Rosen für den Staatsanwalt (Regisseur), mit Martin Held, Walter Giller, ,
1959: [07.01] Der Rest ist Schweigen (Produzent), Regie Helmut Käutner, mit Hardy Krüger, Peter van Eyck, Ingrid Andree,
1958: [/ /1] Kanonenserenade (Regisseur), mit , Aldo Podinotti, Nino Manfredi,
1958: [/ /1] Der Maulkorb (Regisseur), mit O.E. Hasse, Hansjörg Felmy, Corny Collins,
1957: [/ /1] Madeleine und der Legionär (Regisseur), mit Bernhard Wicki, Helmut Schmid, Werner Peters,
1956: [////1] Rose Bernd (Regisseur), mit Maria Schell, , Käthe Gold,
1955: [/ /1] Ciske de Rat (Regisseur), mit Kees Brusse, Stine Leron, Rick Schagen,
1955: [/ /1] Ciske - Ein Kind braucht Liebe (Regisseur), mit Kees Brusse, Berta Drews, Heli Finkenzeller,
1955: [] Mutter Courage und ihre Kinder (Nicht realisiertes Projekt) (Regisseur), mit Bernard Blier, Ernst Busch, Erwin Geschonneck,
1954: [/ /1] Leuchtfeuer (Regisseur), mit Elfriede Florin, Maly Delschaft, Jochen Thomas,
1953: [] Die Geschichte vom kleinen Muck (Die Abenteuer des kleinen Muck, Der kleine Muck) (Regisseur), mit Gerd Frickhöffer, Trude Hesterberg, Waldemar Jacobi,
1951: [08.31] Der Untertan (Regisseur), mit Werner Peters, Carola Braunbock, Friedrich Maurer,
1951: [/ /1] Gift im Zoo (Regisseur: abgebrochen !), Regie Hans Müller, mit Petra Peters, Carl Raddatz, Ernst Schröder,
1951: [] Das Beil von Wandsbek (Story ), Regie Falk Harnack, mit Charlotte Küter, Willy A. Kleinau, Claus Holm,
1951: [03.01] A tale of five cities (5 Mädchen und ein Mann, 5 Städte - 5 Mädchen) (Regisseur: : Berlin), Regie Romolo Marcellini, Emil Edwin Reinert, mit Bonar Colleano, Barbara Kelly, ,
1949: [/ /1] Schicksal aus zweiter Hand (Zukunft aus zweiter Hand) (Regisseur), mit Ernst Wilhelm Borchert, Marianne Hoppe, Heinz Klevenow,
1948: [] Rotation (Regisseur), mit , Karl-Heinz Deickert, Paul Esser,
1946: [10.15] Die Mörder sind unter uns (Regisseur), mit Hildegard Knef, Ernst Wilhelm Borchert, Arno Paulsen,
1944: [07.21] Ich habe von dir geträumt (Regisseur), mit Fita Benkhoff, Erich Fiedler, Karl Schönböck,
1944: [] Das Mädchen Juanita (Frau über Bord) (Regisseur: Neufassung 1952 !), mit Fritz Staudte, Hans Mierendorff, Martha Ziegler,
1944: [/ /1] Der Mann, dem man den Namen stahl (Die seltsamen Abenteuer des Herrn Friedolin B.) (Regisseur: Neufassung 1948 !), mit Ursula Krieg, Ernst Legal, Ruth Lommel,
1943: [] Akrobat schö-ö-ön (Regisseur), mit Käthe Dyckhoff, Hella Tornegg, Clara Tabody,
1943: [/ /1] Ich hab' von Dir geträumt (Regisseur), mit Fita Benkhoff, Erich Fiedler, Karl Schönböck,
1941: [10.03] Sechs Tage Heimaturlaub (Darsteller: Skatspielender Schütze), Regie Jürgen von Alten, mit Gustav Fröhlich, Käte Haack, Hilde Sessak,
1941: [] Das grosse Spiel (Darsteller: Fritz Eysoldt), Regie Robert A. Stemmle, mit Gerta Böttcher, ,
1941: [04.11] ... reitet für Deutschland (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Hans Zesch-Ballot, Rudolf Schündler, Willi Rose,
1940: [08.30] Beates Flitterwoche (Darsteller), Regie Peter Ostermayr, mit , Kurt Vespermann, Alice Treff,
1940: [/ /1] Aus erster Ehe (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Hans Wallner, Franziska Kinz, Gerti Kammerzell,
1940: [09.05] Jud Süss (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Ferdinand Marian, Kristina Söderbaum, Heinrich George,
1938: [12.23] Lauter Lügen (Darsteller), Regie Heinz Rühmann, mit Fita Benkhoff, Paul Bildt, Hertha Feiler,
1938: [12.22] Pour le Mérite (Darsteller: Leutnant Ellermann), Regie Karl Ritter, mit Paul Hartmann, Herbert A.E. Böhme, Albert Hehn,
1938: [] Mordsache Holm (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Ursula Deinert, Hans Leibelt,
1938: [] Am seidenen Faden (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit , Brunhilde Födisch, Robert Forsch,
1937: [/ /1] Deutsche Siege in drei Erdteilen (Regisseur),
1937: [] Gleisdreieck (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Walter Lieck, Heli Finkenzeller, Gustav Fröhlich,
1936: [/ /1] Zwischen Sahara und Nürburgring (Regisseur),
1936: [/ /1] Der Kaiser von Kalifornien (Darsteller), Regie Luis Trenker, mit Marcella Albani, Elise Aulinger, Werner Kunig,
1936: [] Stärker als Paragraphen (Darsteller), Regie Jürgen von Alten, mit Paul Hartmann, Manja Behrens,
1936: [] Susanne im Bade (Darsteller), mit Manja Behrens,
1934: [] Schwarzer Jäger Johanna (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Hella Tornegg, Paul Hartmann,
1934: [] Kuddelmuddel (Darsteller),
1934: [04.25] Die Bande vom Hoheneck (Jugend im Kampf gegen Spuk und Verbrechen) (Darsteller), Regie Hans F. Wilhelm, mit Anne-Marie Braun, Adolf Fischer, Erwin Nic,
1934: [09.12] Pechmarie (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Enrico Benfer, Louis Brody, Mally Georgi,
1933: [10.13] Grossfürstin Alexandra (Darsteller: Einer der Flüchtlinge vor den Roten), Regie Wilhelm Thiele, mit Maria Jeritza, Paul Hartmann, Leo Slezak,
1933: [08.18] Heimkehr ins Glück (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Hans Albin, Erika Falgar,
1933: [/ /1] Ein jeder hat mal Glück (Regisseur),
1933: [/ /1] Ein jeder hat mal Glück (Drehbuch),
1932: [12.13] Das Geheimnis des blauen Zimmers (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Else Elster, Theodor Loos,
1932: [02.03] Der Choral von Leuthen (Darsteller), Regie Carl Froelich, Walter Supper, mit Elga Brink, Otto Gebühr, Veit Harlan,
1932: [] Tannenberg (Darsteller), mit Rudolf Klicks, Georg Schmieter,
1931: [04.02] Gassenhauer (Darsteller), Regie Lupu Pick, Martin Zickel, mit Ina Albrecht, Albert Hörrmann, Werner Hollmann,
1929: [] Ins Blaue hinein (Darsteller), Regie Herbert Rona, mit Toni van Eyck, Carl Balhaus, ,

. 1 . 11 . 14 . 22 . 26 . 29 . 122

Filmographie nach Kategorien

Produzent Regie Drehbuch Story Darsteller Synchronregie

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige