Robert Louis Stevenson

Autor - Grossbritannien
Geboren 13. November 1850 in Edinburgh, Scotland
Verstorben 3. Dezember 1894 in Vailima, Samoa

Mini-Biography:
Robert Louis Stevenson wurde am 13. November 1850 in Edinburgh, Scotland geboren. Robert Louis Stevenson war ein englischer Autor, bekannt durch The Wrong Box (1965), Kidnapped (1960), Vrak (1983), Robert Louis Stevenson starb am 3. Dezember, 1894 in Vailima, Samoa. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.

Robert Louis Stevenson Filmographie [Auszug]
1999: [01.00] Robert Louis Stevenson's The Suicide Club (Der Selbstmörderclub) (Nach einer Vorlage von: - novel), Regie Rachel Samuels, mit Jonathan Pryce, David Morrissey, Paul Bettany,
1999: [] Treasure Island (Story : novel), Regie Peter Rowe, mit Jack Palance,
1989: [/ /1] Jekyll and Hyde (Jekyll und Hyde) (Story ), Regie David Wickes, mit Joss Ackland, Michael Caine, Cheryl Ladd,
1984: [/ /1] Black Arrow (Im Zeichen des schwarzen Pfeils) (Story ), Regie John Hough, mit Stephan Chase, Donald Pleasence, Oliver Reed,
1984: [/ /1] Strannaija istoriya doktora Dzhekila i mistera Khajda (Story ), Regie Aleksandr Orlov, mit Anatoli Adoskin, Leonid Satanovskij, Tatjana Okunevskaja,
1983: [/ /1] Vrak (Story : novel), Regie Ivo Toman, mit Stoycho Mazgalov, Jan Piechocinski, Olga Schoberová,
1978: [/ /1] Die Abenteuer des jungen David Balfour (Story : Roman), Regie Jean-Pierre Decourt, mit Patrick Allen, Jutta Speidel, Bill Simpson,
1973: [03.07] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Nach einer Vorlage von: novel), Regie David Winters, mit Kirk Douglas, Susan George, Stanley Holloway,
1972: [/ /1] La Isla del tesoro (Die Schatzinsel) (Story : Roman), Regie John Hough, mit Kim Burfield, Orson Welles, Walter Slezak,
1968: [/ /1] Schüsse unterm Galgen (Story : "Kidnapped"), Regie Horst Seemann, mit , Helmut Schreiber, Gerd E. Schäfer,
1965: [] The Wrong Box (Letzte Grüsse von Onkel Joe) (Story ), Regie Bryan Forbes, mit Michael Caine, Peter Cook, John Mills,
1961: [/ /1] The Two faces of Dr. Jeckyll (Schlag zwölf in London) (Story : novel), Regie Terence Fisher, mit Dawn Addams, Oliver Reed, Magda Miller,
1960: [/ /1] Kidnapped (Entführt, Die Abenteuer des David Balfour) (Story ), Regie Robert Stevenson, mit Finlay Currie, Peter Finch, Oliver Johnston,
1959: [/ /1] Le testament du Docteur Cordelier (Das Testament des Dr. Cordelier) (Story : Dr. Jeckyll and Mr. Hyde), Regie Jean Renoir, mit Jean-Louis Barrault, Teddy Bilis, ,
1953: [/ /1] The Master of Ballantrae (Der Freibeuter) (Story ), Regie William Keighley, mit Errol Flynn, Yvonne Furneaux, Jacques Berthier,
1934: [] Treasure Island (Die Schatzinsel) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Victor Fleming, mit Lionel Barrymore, Jackie Cooper, Wallace Beery,
1931: [/ /1] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Story ), Regie Rouben Mamoulian, mit Holmes Herbert, Hugh Herbert, Rose Hobart,
1920: [08/26] Der Januskopf (Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Schrecken, Dr. Warren und Mr. O'Connor, Ein2 Tragödie am Rande der Wirklichkeit) (Nach einer Vorlage von: Dr. Jekyll and Mr. Hyde), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Conrad Veidt, Magnus Stifter, Margarete Schlegel,
1920: [] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Story ), Regie J. Charles Haydon, mit Dora Mills Adams, Leslie Austin, Gladys Field,
1920: [03.18] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Nach einer Vorlage von), Regie John S. Robertson, mit John Barrymore, Brandon Hurst, Martha Mansfield,
1919: [11.05] Unheimliche Geschichten (Fünf unheimliche Geschichten, Grausige Nächte) (Nach einer Vorlage von: The Suicide Club), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Reinhold Schünzel,
1918: [01.27] Treasure Island (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie Chester M. Franklin, Sidney Franklin, mit Francis Carpenter, Virginia Lee Corbin, Violet Radcliffe,
1917: [05.07] Kidnapped (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Alan Crosland, mit Raymond McKee, Joseph Burke, Ray Hallor,
1917: [03.26] The Bottle Imp (Story ), Regie Marshall Neilan, mit Sessue Hayakawa, , H Komshi,
1915: [08.10] Horrible Hyde (Nach einer Vorlage von: (novel)), Regie Howell Hansel, mit Jerold T. Hevener, Mae Hotely, ,
1914: [12.06] Sein eigener Mörder (Ein Doppelleben) (Nach einer Vorlage von), Regie Max Mack, mit Alwin Neuss, Hanni Weisse,
1914: [06.12] Ein seltsamer Fall (Nach einer Vorlage von: Dr. Jekyll and Mr. Hyde), Regie Max Mack, mit Alwin Neuss, Hanni Weisse, Lotte Neumann,
1913: [12.29] A Modern Jeckyll and Hyde (Nach einer Vorlage von: (novel)), Regie N. N., mit Robert Broderick, Irene Boyle, William R. Dunn,
1913: [12.00] The Treasure Island (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie William V. Ranous, mit William V. Ranous,
1913: [03.06] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Herbert Brenon, mit King Baggot, Jane Gail, Matt B. Snyder,
1912: [05.10] Treasure Island (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie J. Searle Dawley, mit Addison Rothermel, , Richard Neill,
1912: [01.16] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Story ), Regie Lucius Henderson, mit James Cruze, Florence LaBadie, Marie Eline,
1911: [11.10] The Black Arrow (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie Oscar Apfel, Charles M. Seay, mit Charles Ogle, Nathalie Jerome, Harold M. Shaw,
1910: [] Den skæbnesvangre Opfindelse (Ein seltsamer Fall) (Story : Dr. Jekyll and Mr. Hyde), Regie August Blom, mit Alwin Neuss, Emilie Sannom, ,
1909: [/ /1] Dr. Jekyll og Mr. Hyde (Ein seltsamer Fall, Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Story ), Regie Viggo Larsen, mit Oda Alstrup, August Blom, Viggo Larsen,
1909: [05.01] The Suicide Club (Story ), Regie D.W. Griffith, mit Arthur V. Johnson, Edward Dillon, John R. Cumpson,
1908: [03.07] Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Nach einer Vorlage von), Regie Otis Turner, mit Hobart Bosworth, ,
0: [11.18] Der geheimnisvolle Klub (Nach einer Vorlage von: The Suicide Club), Regie Joseph Delmont, mit Fred Sauer, Ilse Bois, Joseph Delmont,

. 14 . 15 . 27

Filmographie Robert Louis Stevenson nach Kategorien

Vorlage Story

Robert Louis Stevenson in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Louis Stevenson - KinoTV