George Tobias

George Tobias

No Photo of George Tobias
Schauspieler - USA
Geboren 14. Juli 1901 in New York, NY, US
Verstorben 27. Februar 1980 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
George Tobias wurde am 14. Juli 1901 in New York, NY, US geboren. George Tobias war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Sinbad the Sailor (1947), Passage to Marseille (1944), The Glenn Miller Story (1954), 1940 entstand sein erster genannter Film. George Tobias starb am 27. Februar, 1980 in Hollywood, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1963: A New Kind of Love (Eine Neue Art von Liebe) (Darsteller: Joe Bergner), Regie Melville Shavelson, mit Francine York, Joanne Woodward, Thelma Ritter,
1957: Silk stockings (Seidenstrümpfe) (Darsteller: Vassili Markovitch), Regie Rouben Mamoulian, mit Zoja Karabanova, Cyd Charisse, Peter Lorre,
1954: The Glenn Miller Story (Die Glenn-Miller Story) (Darsteller: Si Schribman), Regie Anthony Mann, mit Louis Armstrong, Charles Drake,
1951: Mark of the Renegade (Das Zeichen des Verräters) (Darsteller: Captain Bardoso), Regie Hugo Fregonese, mit Ricardo Montalban, Cyd Charisse, J. Carrol Naish,
1951: Rawhide (Zwei in der Falle, Weisse Teufel) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Tyrone Power, Susan Hayward, Hugh Marlowe,
1951: The Magic Carpet (Darsteller: Razi), Regie Lew Landers, mit Lucille Ball, John Agar, Patricia Medina,
1949: The Set-up (Ring frei für Stoker Thompson) (Darsteller: Tiny), Regie Robert Wise, mit Robert Ryan, Audrey Totter, Alan Baxter,
1949: The Judge Steps Out (Darsteller), Regie Boris Ingster, mit Alexander Knox, Ann Sothern,
1947: Sinbad the Sailor (Sindbad der Seefahrer) (Darsteller: Abbu ), Regie Richard Wallace, mit Douglas Fairbanks jr., Maureen O'Hara, Walter Slezak,
1946: Nobody lives forever (Eine Lady für den Gangster) (Darsteller: Al Doyle), Regie Jean Negulesco, mit Walter Brennan, John Garfield,
1945: Mildred Pierce (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Joan Crawford, Ann Blyth, Zachary Scott,
1945: Objective, Burma! (Der Held von Burma) (Darsteller), Regie Raoul Walsh, mit Warner Anderson, James Brown,
1944: Passage to Marseille (Fahrkarte nach Marseille) (Darsteller: Petit), Regie Michael Curtiz, mit Humphrey Bogart, Frederic Brunn,
1943: This is the Army (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Dolores Costello, Rosemary DeCamp,
1943: Mission to Moscow (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Walter Huston, Ann Harding, Oskar Homolka,
1943: Thank your lucky stars (Darsteller), Regie David Butler, mit Errol Flynn, Eddie Cantor, Bette Davis,
1943: Air Force (In die japanische Sonne) (Darsteller: Assistant Crew Chief Weinberg), Regie Howard Hawks, mit John Ridgely, Gig Young, Arthur Kennedy,
1942: Juke Girl (Jukebox-Fieber) (Darsteller), Regie Curtis Bernhardt, mit Ronald Reagan, Ann Sheridan,
1942: Captains of the clouds (Helden der Lüfte) (Darsteller: Blimp Lebec), Regie Michael Curtiz, mit Clem Bevans, W.A. Bishop, James Cagney,
1941: Sergeant York (Sergeant York) (Darsteller: Pusher Ross), Regie Howard Hawks, mit Gary Cooper, Walter Brennan, Joan Leslie,
1941: Out of the Fog (Ufer im Nebel) (Darsteller: Igor Propotkin), Regie Anatole Litvak, mit John Garfield, Ida Lupino, Thomas Mitchell,
1941: Affectionately Yours (Der Herzensbrecher) (Darsteller: Pasha), Regie Lloyd Bacon, mit Merle Oberon, Dennis Morgan, Rita Hayworth,
1941: Strawberry Blonde (Die Schönste der Nacht, Herz in Flammen, Die Schönste der Stadt) (Darsteller: Nicholas Pappalas), Regie Raoul Walsh, mit Herbert Heywood, Olivia de Havilland, Rita Hayworth,
1940: City for Conquest (Im Taumel der Weltstadt) (Darsteller: Pinky), Regie Anatole Litvak, Jean Negulesco, mit Blanche Yurka, Joyce Compton, Jerome Cowan,
1940: They drive by night (Sie fuhren bei Nacht, Nachts unterwegs) (Darsteller: George Rondolos), Regie Raoul Walsh, mit George Raft, Ann Sheridan, Ida Lupino,
1940: Saturday's Children (Der Traum vom schöneren Leben) (Darsteller), Regie Vincent Sherman, mit Anne Shirley, Claude Rains,
1940: East of the River (Zum Bösen verurteilt) (Darsteller: Tony Scaduto), Regie Alfred E. Green, mit John Garfield, Brenda Marshall, Marjorie Rambeau,

Literatur Hinweise
John Willis, 1981 Film Annual, Screen World, Band 32

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - George Tobias - KinoTV Check Page Rank Pagerank Anzeige 
George Tobias - KinoTV updated Sat 07. Apr. 2018