Marcel Pagnol

Marcel Pagnol

No Photo of Marcel Pagnol
Autor, Regisseur - Frankreich
Geboren 25. Februar 1895 in Aubagne
Verstorben 18. April 1974 in Paris

Mini-Biography:
Marcel Pagnol wurde am 25. Februar 1895 in Aubagne geboren. Marcel Pagnol war ein französischer Autor, Regisseur, bekannt durch Manon des Sources (1986), Jean de Florette (1985), Fanny (1960), 1929 entstand sein erster genannter Film. Marcel Pagnol starb am 18. April, 1974 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.

Biographische Notizen
nach anderen Quellen am 28. Nov. 1895 geboren

FilmographieFilmographie [Auszug]
2000: La Trilogie marseillaise: César (Nach einer Vorlage von), Regie Nicolas Ribowski, mit Roger Hanin, , Eric Poulain,
1999: César (Story ), Regie Nicolas Ribowski, mit , Gaëla Le Devehat, Eric Poulain,
1999: La Femme du boulanger (Story ), Regie Nicolas Ribowski, mit Roger Hanin, , ,
1990: Le Château de ma mère (Das Schloss meiner Mutter) (Story ), Regie Yves Robert, mit Philippe Caubère, Nathalie Roussel, Didier Pain,
1989: La gloire de mon père (Der Ruhm meines Vaters) (Nach einer Vorlage von: Autobiographie), Regie Yves Robert, mit Philippe Caubère, Nathalie Roussel, Didier Pain,
1986: Manon des Sources (Manons Rache, Die Die Wasser der Hügel - Manons Rache) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Claude Berri, mit Yves Montand, Daniel Auteuil, Emmanuelle Béart,
1985: Jean de Florette (Jean Florette) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Claude Berri, mit Yves Montand, Daniel Auteuil, Gérard Depardieu,
1985: Judas (Story ), Regie Schwarzbach, mit Hagnot Elischka,
1963: Topaze (Story : play), Regie Jan Molander, mit Holger Löwenadler, Carl-Olof Alm, Mona Andersson,
1961: Mr. Topaze (Story : play), Regie Peter Sellers, mit Peter Sellers, Nadia Gray, Martita Hunt,
1960: Fanny (Story : play), Regie Joshua Logan, mit Lionel Jeffries, Salvatore Baccaloni, Charles Boyer,
1957: Das grosse ABC (Drehbuch), Regie Rainer Wolffhardt, mit Robert Graf, Kurt Horwitz, Georg Lehn,
1956: Die Tochter des Brunnenmachers (Nach einer Vorlage von), Regie Wilm ten Haaf, mit , , Dagmar Pohle,
1954: Les lettres de mon moulin (Regisseur), mit Michel Galabru, Rellys, Fernand Sardou,
1953: Carnaval (Drehbuch), Regie Henri Verneuil, mit Fernandel, Jacqueline Pagnol, Pauline Carton,
1952: Manon des sources (Regisseur), mit Jacqueline Pagnol,
1950: Le rosier de Madame Husson (Drehbuch), Regie Jean Boyer, mit Bourvil, Pauline Carton, Jacqueline Pagnol,
1950: Topaze (Regisseur), mit Marcel Vallée, Jacques Castelot, Yvette Etiévant,
1948: La belle meunière (Die schöne Müllerin) (Regisseur), mit Tino Rossi, Jacqueline Pagnol, ,
1945: Naîs (Regisseur), Regie Raymond Leboursier, mit Fernandel, Jacqueline Pagnol, Raymond Pellegrin,
1938: Port of Seven Seas (Nach einer Vorlage von: Fanny), Regie James Whale, Sam Wood, mit Wallace Beery, Frank Morgan, Maureen O'Sullivan,
1938: La femme du boulanger (Die Frau des Bäckers) (Regisseur), mit Robert Vattier, Fernand Charpin, Edouard Delmont,
1938: Le schpountz (Der Schpountz) (Regisseur), mit Odette Roger, Léon Bélières, Charles Blavette,
1937: Regain (Regisseur), mit Odette Roger, Edouard Delmont, Orane Demazis,
1936: César (Regisseur), mit Raimu, Pierre Fresnay, Orane Demazis,
1935: Angèle (Regisseur), mit , Fernandel, Blanche Poupon,
1935: Merlusse (Regisseur), mit André Pollack, Henri Poupon, ,
1934: Der schwarze Walfisch (Story : "Fanny"), Regie Fritz Wendhausen, mit Emil Jannings, Margarete Kupfer, Franz Nicklisch,
1933: Topaze (Nach einer Vorlage von: play), Regie Harry d'Abbadie d'Arrast, mit John Barrymore, Myrna Loy, Reginald Mason,
1933: Topaze (Nach einer Vorlage von: play), Regie Louis Gasnier, mit Louis Jouvet, Simone Héliard, Marcel Vallée,
1932: Topaze (Regisseur), mit André Pollack, Sylvia Bataille, Léon Bélières,
1932: Fanny (Drehbuch), Regie Marc Allégret, mit Pierre Fresnay, Orane Demazis, Raimu,
1931: Marius (Regisseur), Regie Alexander Korda, mit Raimu, Pierre Fresnay, Orane Demazis,
1929: Torgovtsi slavoj (Nach einer Vorlage von), Regie Leonid Obolenskij, mit , Vsevolod Aksjonov, Anel Sudakjevich,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marcel Pagnol - KinoTV
Marcel Pagnol - KinoTV updated Tue 08. Nov. 2016