Bologna - Il Cinema ritrovato

June 27 to July 4, 2015

Reihe: Riscoperte

A Tolonc

Regie:   Michael Curtiz, Ungarn - 1915
Produktion: Proja - Produzent: Jenő Janovics - Regisseur: Michael Curtiz AKA Mihály Kertész - Drehbuch: Tamás Emöd - Jenő Janovics - Nach einer Vorlage von: Ede Tóth play - Kamera: László Fekete - Darsteller: Zoltán Gálosi Abris, a servant - Endre Kertész Lörinz, a young jew - Fülöp Erdös Work representative - Adorján Nagy Policeman - Mihály Fekete Warden - József Berky Notary - Katalin Berky His Wife - Alajos Mészáros A gentleman - Elemér Hetényi Work representative - Andor Szakács Pál Angyal - Gyula Nagy Fridolin Kontra - István Szentgyörgyi Mrawcsák - Mari Jászai Sára Ördög - Victor Varconi Miklós (AKA Várkonyi Mihály) - Lili Berky Liszka Angyel - Mariska Simon Mrs. Kontra -

Aďn El-Ghazel

Regie:   Albert Samama Chikly, TN - 1924
Produzent: Albert Samama Chikly - Regisseur: Albert Samama Chikly - Drehbuch: Haydée Chikly - Darsteller: Haydée Chikly Aďn El-Ghazel - Si El Haj Djeballi Bou-Hanifa Caďd - Abdelkassem Ben Taďeb Bou Saada, il figlio del Sceicco - Ahmed Dziri Taleb, il Muezzin -
Anmerkungen: Die 2015 in Bologna gezeigte Kopie hatte eine Länge von 330 m gegenüber der Originallänge von 1800 m.

Little Eve Edgarton

Regie:   Robert Z. Leonard, USA - 1916
Produktion: Bluebird Photoplays Inc. - Verleih: Universal Film Manufacturing Company - Regisseur: Robert Z. Leonard - Drehbuch: Robert Z. Leonard - Nach einer Vorlage von: Eleanor Halliwell Abbott novel: Little Eve Edgarton (1914) - Kamera: R.E. Irish - Darsteller: Mark Fenton John Elbertson - Thomas Jefferson Paul R. Edgarton - Herbert Rawlinson James Barton - Gretchen Lederer Cousin Elsa - Ella Hall Eve Edgarton - Doris Pawn Miss Van Eaton - Fern Andra (--??--) -
Anmerkungen: Die in Bologna 2015 gezeigte Kopie hatte eine Länge von 1090 m gegenüber der Originalen Länge von 1600 meter. Fraglich ist, ob Fern Andra tatsächlich, wie in einigen Quellen angeführt, im Film mitspielte. In der visionierten Kopie konnte sie nicht nachgewiesen werden. (lhg 2015)

The Dream Lady

Regie:   Elsie Jane Wilson, USA - 1918
Produktion: Bluebird Photoplays Inc. - Verleih: Universal Film Manufacturing Company - Regisseur: Elsie Jane Wilson - Drehbuch: Fred Myton - Nach einer Vorlage von: Margaret Widdemer novel: Why not? - Darsteller: Harry von Meter James Mattison - Kathleen Emerson Sydney Brown - Elizabeth Janes Allie - Thomas Holding John Squire - Alice Calhoun --??-- - Philo McCullough Philo McCullough - Carmel Myers Rosamond Gilbert / Annette Stuart -
Anmerkungen: Die 2015 in Bologna gezeigte Kopie hat eine Länge von 1102 m gegenüber der Originallänge von 1315 m.

The Little White Savage

Regie:   Paul Powell, USA - 1919
Produktion: Bluebird Photoplays Inc. - Verleih: Universal Film Manufacturing Company - Regisseur: Paul Powell - Drehbuch: Waldemar Young - Story : Frances Nimmo Greene - Kostümbild: Mrs. Duncan - Darsteller: John Cook Sailor - Richard Cummings Mate - William J. Dyer Larkey - Harry Hilliard Kerry Byrne - Carmel Myers Minnie Lee -
Anmerkungen: Die in Bologna 2015 gezeigte Kopie hatte eine Länge von 1115 m gegenüber der Originalen Länge von 1423 meter.

The Love Swindle

Regie:   John Francis Dillon, USA - 1918
Produktion: Bluebird Photoplays Inc. - Verleih: Universal Film Manufacturing Company - Regisseur: John Francis Dillon (AKA Jack Dillon) - Drehbuch: Fred Myton - Story : Rex Taylor - Kamera: Charles J. Kingsbury - Darsteller: Edith Roberts Diana Rosson - Emanuel A. Turner Dick Webster - Clarissa Selwynne Diana's Aunt - Reggie Morris Horace Sciven - Leo White Trotwell -