Questa volta parliamo di uomini

Directed by: Lina Wertmüller, , Italy, 1965

  • TV Tip:


Cast and Credits

Producer Pietro Notarianni
Director Pietro Notarianni
Scenario Pietro Notarianni
Director of Photography Ennio Guarnieri
Composer Luis Bacalov
Editor Ruggero Mastroianni
Cast Nino Manfredi [Federico/Pedro/Rafael/Salvator]
Margaret Lee [Marquesa]
Margaret Lee [Marquesa]
Margaret Lee [Saturnia]
Giulio Coltellacci
Luciana Paluzzi

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 90 minutes
Sound System: mono

Synopsis in German
Der junge Chemiker Carlo Longi wohnt vorübergehend in der Wohnung eines verreisten Freundes. Während er unter der Dusche steht, wird plötzlich das Wasser abgestellt. Von Kopf bis Fuss eingeseift, gerät er auf der Suche nach einem Handtuch versehentlich ins Treppenhaus, worauf hinter ihm die Wohnungstür zuschlägt. Auf der Suche nach dem Hausmeister irrt er von Etage zu Etage. Splitternackt versteckt er sich im Fahrstuhl und wird so Zeuge verschiedener Geschichten, die der Film nacheinander erzählt: Die erste Episode, "Ein Ehrenmann", handelt von dem Industriellen Federico, der zufällig herausfindet, dass seine Frau Manuela Juwelen bei Freunden und Bekannten stiehlt. Federico ist entsetzt, doch als sich über Nacht herausstellt, dass er bankrott ist, ermuntert Federico seine Frau weiterzumachen. Die nächste Geschichte erzählt von dem alten Messerwerfer Pedro, der seit 40 Jahren mit der ihm ergebenen Frau und Assistentin Saturnia auftritt. Als sie ihn mit Engelszungen überreden will, sich eine neue Brille zuzulegen, fühlt Pedro sich in seiner Eitelkeit gekränkt. Seiner Meinung nach liegt es nur an seiner zimperlichen Gattin, dass ihr ein Auge und ein Bein fehlen, nicht etwa an ihm, dem unfehlbaren Messerwerfer. Wenig später tötet Pedro Saturnia "versehentlich". Die Tat bleibt erneut ungesühnt, der Artist ärgert sich nur darüber, dass er sich nun eine neue Partnerin suchen muss. In "Ein überlegener Mann" tyrannisiert der sadistische Professor Raffaele seine Frau Liliana, die er unermüdlich als dumm und schwachsinnig beschimpft. Tief gedemütigt greift Liliana zur Waffe, doch der gemeine Ehemann hat die Munition durch Platzpatronen ersetzt. Er stellt sich zunächst tot und spielt dann seine Überlegenheit boshaft gegen die Gattin aus. Die letzte Episode mit dem Titel "Ein braver Mann" handelt von dem Bauern Salvatore, einem arbeitslosen, faulen Trunkenbold, der von der Arbeit seiner Frau lebt. Dennoch verachtet Salvatore sie, weil sie nicht den Sex-Appeal der schönen Sophia Loren besitzt, von der er regelmässig schwärmt. Am Ende des Films wird ironischerweise der im Treppenhaus umherirrende Chemiker verhaftet, weil man den Nackten für verrückt hält. (mdr Presse)

Reviews in German: "Setzt sich niveauvoll mit Beziehungskisten auseinander..." (tele 10/2009)
Remarks and general Information in German: «"Diesmal sprechen wir über Männer" ist die dritte Produktion der renommierten italienischen Autorenfilmerin Lina Wertmüller, die bei Fellini als Regieassistentin begann und mit "Sieben Schönheiten" 1976 ihren internationalen Durchbruch erzielte. Schon in diesem frühen Episodenfilm, der von der nuancierten Darstellung des grossen italienischen Komikers Nino Manfredi lebt, hat Lina Wertmüller ihr Thema gefunden: In vier pointiert beobachteten, rabenschwarzen "Szenen einer Ehe" demontiert sie die selbstverliebte Wehleidigkeit und das Machotum des Mannes. "Diesmal sprechen wir über Männer" ist ein satirischer Rosenkrieg, dessen Aktualität man erst heute ermessen kann.» (mdr Presse)

General Information

Questa volta parliamo di uomini is a motion picture produced in the year 1965 as a Italy production. The Film was directed by Lina Wertmüller, with Nino Manfredi, Margaret Lee, , , Giulio Coltellacci, in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 1022

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Questa volta parliamo di uomini (1965) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige