Die Berliner Range

Regie: Max Mack, Deutschland, 1913

Deutschland, 1913


Stab und Besetzung

Produktion Vitascope GmbH, Berlin [N° 512]
Produzent Jules Greenbaum
Regisseur Max Mack
Drehbuch Iva Raffay
Architekt Paul Leni [(?) Plakatentwurf]
Darsteller Hanni Weisse
Otto Treptow
Otto Treptow

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,, 3 Akte
Tonsystem: Keine Angabe
Premiere: 17. Oktober 1913 in Deutschland

Inhaltsangabe
Sie verkleidet sich als Bäckerjunge. (german early cinema database)
Im Mittelpunkt des Geschehens steht eine junge Schauspielerin, die sich eine Auszeit nimmt, um in einen ganz andren Beruf hineinzuschnuppern. Die kesse junge Dame legt daraufhin ihre eleganten Kleider ab, streift sich eine weisse Arbeitsjacke und eine kleinkarierte Hose über und wird so zum Bäckerlehrling. Bald bringt die Berliner Range den Backbetrieb ihres Meister mit ihren schabernackhaften Einfällen völlig durcheinander. Sie greift aber auch helfend in den Streik der Bäckerjungen ein, wird verdroschen und verdrischt selbst. Am Ende aber kehrt sich alles zum Guten, und die junge Dame erreicht ihr gestecktes Ziel. (wikipedia)

Kritiken : "Hanni Weisse … legt … ein paar weiße Hosen an, wie sie die Bäckerjungen tragen, … um in allerhand komischen Situationen aufs Neue die Liebenswürdigkeit und Vielseitigkeit ihres Talentes zu zeigen." (Kinematographische Rundschau vom 28. September 1913. S. 81)

General Information

Die Berliner Range is a motion picture produced in the year 1913 as a Deutschland production. The Film was directed by Max Mack, with Hanni Weisse, Otto Treptow, , in the leading parts.

Literatur Hinweise - Wedel
- Lichtbildbühne No. 27, 1913
- Kinematographische Rundschau vom 28. September 1913. S. 81
- Erste Internationale Kinematographenzeitschrift No. 37, 1913
- Erste Internationale Kinematographenzeitschrift No. 38, 1913
- Lichtbildbühne No. 39, 1913
- Verbotene Kinematographenbilder No. 100, 1913,, pg 10
- Verzeichnis in Deutschland gelaufener Filme. München 1980 (München) No. 345, 1913

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Die Berliner Range (1913) - KinoTV Movie Database (M)