Le Marginal

Der Aussenseiter

Regie: Jacques Deray, Frankreich, 1983

Frankreich, 1983
Szenenphoto aus Le Marginal, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Jacques Deray
Drehbuch Jacques Deray
Jean Herman
Kamera Xaver Schwarzenberger
Musik Ennio Morricone
Darsteller Jean-Paul Belmondo [Kommissar Jordan]
Henry Silva [Meccaci]
Henry Silva [Livia Maria Dolores]
Henry Silva [Rojinski]
Claude Brosset [Baldi]
Tcheky Karyo [Francis]
Jacques David [Garnier]
Jacques David [Rosberg]
Daniel Breton [Angelo]
Roger Dumas [Simon]
Jacques Maury [Meister Cappa]
Didier Sauvegrain [Marc Villa]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:2,35 - Ratio: 1:2,35 - Farbfilm,Länge: 94 Minuten
Tonsystem: Ton

Inhaltsangabe
Kommissar Jordan ist ein gefürchteter Draufgänger. Bei seinen Vorgesetzten und auch bei manchen Kollegen erregt er mit seinen handfesten Methoden häufig Anstoss, umso mehr Respekt verschafft er sich damit unter den Ganoven. Jordan hat sich geschworen, den gefürchteten Drogenboss Meccacci zu Fall zu bringen, aber der scheint selbst für ihn eine Nummer zu gross zu sein.

Kriminalkommissar Jordan nimmt es mit den Dienstvorschriften nicht zu eng und ist es gewohnt, mit seinen Methoden bei Vorgesetzten, aber auch vielen Kollegen anzuecken. Im Umgang mit Kriminellen pflegt Jordan seinen eigenen Stil, und nicht selten riskiert er dabei Kopf und Kragen. Auch sein waghalsiger Einsatz vor Marseille, bei dem er mit einem Hubschrauber gegen Drogenschmuggler vorgeht, findet bei seinen Vorgesetzten keinen Beifall. Stattdessen wird Jordan nach Paris strafversetzt, was der Einzelgänger gelassen hinnimmt. Denn auch von hier aus verfolgt Jordan eisern seinen Vorsatz, den Drogenboss Meccacci dingfest zu machen. Allerdings scheint gegen den berüchtigten Gangster einfach kein Kraut gewachsen zu sein, da dieser offenbar Protektion von höchster Stelle geniesst. Das reizt Jordan umso mehr, sich mit Meccacci zu messen. (BR Presse)

Anmerkungen : Der französische Krimispezialist Jacques Deray ("Mörderischer Engel") setzt in diesem harten Polizeifilm ganz auf turbulente Action und seinen Star Jean-Paul Belmondo. Als nonchalantes Raubein zeigt dieser sich jeder Situation gewachsen, ob er vom Hubschrauber aus ein Schmugglerboot entert, halsbrecherische Autojagden absolviert oder eine junge Prostituierte aus dem Rotlichtbezirk befreit. Die Kamera führte der ehemalige Fassbinder-Kameramann Xaver Schwarzenberger, die eingängige Musik stammt wie in dem Belmondo-Klassiker "Der Profi" von Ennio Morricone. (BR Presse)

General Information

Le Marginal is a motion picture produced in the year 1983 as a Frankreich production. The Film was directed by Jacques Deray, with Jean-Paul Belmondo, Henry Silva, , , Claude Brosset, in the leading parts. There are no reviews of Le Marginal available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Le Marginal (1983) - KinoTV Movie Database (M)