Moulin Rouge

Ein Lied aus Paris

Regie: John Huston, , USA, 1952

    Plakatmotiv Moulin Rouge, © Production Company

    Stills and posters © Production Company


    Stab und Besetzung

    Regisseur John Huston
    Musik Georges Auric
    Schnitt Ralph Kemplen
    Darsteller José Ferrer [Henri de Toulouse-Lautrec / Count Alphonse de Toulouse-Lautrec - his father]
    Colette Marchand [Marie Charlet]
    Zsa Zsa Gabor [Jane Avril]
    Suzanne Flon [Myriamme Hayem]
    Claude Nollier [Countess Adèle de Toulouse-Lautrec]
    Katherine Kath [La Goulue]
    Muriel Smith [Aicha]
    Jill Bennett [Sarah]
    Mary Clare [Marie Loubet]
    Walter Crisham [Valentin le Desossé]
    Harold Kasket [Charles Zidler]
    Georges Lannes [Police Sergeant Patou]
    Tutte Lemkow [Aicha's Partner]
    Lee Montague [Maurice Joyant]
    Maureen Swanson [Denise de Frontiac]
    Michael Balfour
    Peter Cushing
    Christopher Lee
    Eric Pohlmann

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Farbfilm,Länge: 123 Minuten
    Tonsystem: Mono
    Premiere: 23. Dezember 1952 in USA
    Szenenphoto aus Moulin Rouge, © Production Company

    Inhaltsangabe
    Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: Im Vergnügungslokal Moulin Rouge auf dem Montmartre regiert der zügellose Modetanz Cancan. Der Maler Henri de Toulouse-Lautrec gehört zu den Stammgästen des Etablissements. Als Kind wurde er im elterlichen Schloss durch einen Sturz zum Krüppel, seine Beine sind nicht mehr gewachsen. Vor der Wirklichkeit seiner zwergenhaften Gestalt flüchtet er in die fantastische Welt seiner Bilder und in den Alkohol. Da die schönen und lebenslustigen Frauen, die ihn umgeben, für ihn unerreichbar bleiben, verewigt er sie in seinen ebenso genialen wie skandalträchtigen Bildern.

    Seine Situation scheint sich zu ändern, als er das Mannequin Myriamme kennenlernt. Doch auch sie verliert er durch sein Misstrauen, das sein Verhalten Frauen gegenüber tief geprägt hat. Der geniale Maler Henri de Toulouse-Lautrec verfällt daraufhin völlig dem Alkohol. (arte Presse)

    Anmerkungen : «Der Film erhielt mehrere Oscars, unter anderem für die Kostüme und die Ausstattung. Ausserdem wurden Regisseur John Huston und die Darsteller José Ferrer und Colette Marchand für einen Oscar nominiert. Colette Marchand bekam für ihre Darstellung den Golden Globe als beste Nachwuchsschauspielerin. Kameramann Oswald Morris wurde für seine Arbeit mit dem Preis der British Society of Cinematographers ausgezeichnet und Regisseur John Huston gewann mit "Moulin Rouge" den Silbernen Löwen beim Filmfestival in Venedig.

    Das "Lexikon des Internationalen Films" schreibt: "Die Geschichte ist angesiedelt in einem kaleidoskopartig gezeichneten, ebenso sentimental wie dramatisch geschilderten Paris kurz vor der Jahrhundertwende. John Huston unternimmt einen wichtigen und bemerkenswerten Versuch, Farbdramaturgie bewusst einzusetzen - er gestaltet die Welt des Malers in dessen eigenen Formen und Farben und macht sie zum Stilprinzip des Films. Sehenswert: José Ferrer in der Hauptrolle."» (arte Presse)

    Moulin Rouge ist ein Film, der im Jahr 1952 in USA produziert wurde. Regie führte John Huston, mit José Ferrer, Colette Marchand, Zsa Zsa Gabor, Suzanne Flon, Claude Nollier, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 23. Dezember 1952 in USA seine Premiere. Kritiken zu Moulin Rouge sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Moulin Rouge (1952) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige