Giant

Giganten

Regie: George Stevens, , USA, 1955

    Szenenphoto aus Giant, © Warner Bros. Pictures, Inc.
    arte - Sonntag, 01. 07, 2018, 20:15 Uhr


    Stab und Besetzung

    Produktion Warner Bros. Pictures, Inc.
    Regisseur George Stevens
    Drehbuch Fred Guiol
    Ivan Moffat
    Story Edna Ferber [Novel]
    Kamera William C. Mellor
    Musik Dimitri Tiomkin
    Ausstattung Boris Leven
    Kostümbild Marjoriee Best
    Moss Mabry
    Darsteller Carroll Baker [Luz Benedict II]
    James Dean [Jett Rink]
    Judith Evelyn [Mrs. Lynnton]
    Paul Fix [Dr. Lynnton]
    Dennis Hopper [Jordan]
    Rock Hudson [Bick Benedict]
    Mercedes McCambridge [Luz Benedict]
    Elizabeth Taylor [Leslie Benedict]
    Chill Wills [Bawley]
    Jane Withers [Vashti Snythe]
    Elsa Cárdenas
    Rod Taylor [Sir David Karfrey]

    Technische Angaben
    Technische Info: Farbe,Länge: 190 Minuten
    Tonsystem: Keine Angabe

    Inhaltsangabe
    Der reiche Texasranger Jordan Benedict, Bick genannt (Rock Hudson), lernt in Maryland die schöne Farmerstochter Leslie (Elizabeth Taylor) kennen und führt sie voll Stolz als Braut auf seinen Besitz "Reata". Doch Leslie fällt es schwer, sich in Texas einzuleben. Zum einen, weil Bicks herbe Schwester Luz (Mercedes McCambridge) das Haus führt; zum anderen, weil die Geringschätzung der weissen Oberschicht gegenüber Mexikanern und Hilfsarbeitern sie irritiert. Unter den Ranchgehilfen weckt einer Leslies besonderes Interesse - der junge verschlossene Jett Rink (James Dean). Als Luz bei einem Reitunfall ihr Leben verliert, vererbt sie Jett mit ihrem Testament ein kleines Stück Land, das sich als wahre Goldquelle entpuppt: Jett findet dort öl; eine Menge öl, die ihn reich macht. Seinen Besitz, direkt unter Bick Benedicts Nase, nennt er "Klein-Reata". Doch eines kann Jett nicht wirklich erringen, wenn auch sein geschäftlicher Erfolg noch so gross ist - die Liebe Leslies ... (ZDF Presse)

    Preise [selection]

    Oscars 1957: Best Director - George Stevens

    Anmerkungen : "Das monumentale Epos "Giganten", die Verfilmung eines Romans von Edna Ferber, war der letzte Film James Deans. Die Dreharbeiten begannen Ende Mai 1955, Dean stiess Anfang Juni in Marfa (Texas) dazu. Kurze Zeit später drehte er den in der Retrospektive wie eine Ironie des Schicksals anmutenden Werbespot für das National Highway Committee mit der Aufforderung an die Zuschauer, vorsichtig zu fahren. Am späten Nachmittag des 30. September 1955, 17.45 Uhr, stiess Deans Porsche mit überhöhter Geschwindigkeit bei der Kreuzung der Routen 466 und 41 mit einem Ford Sedan zusammen. In "Giganten" spielte Dean die zeitlich umfangreichste Rolle seiner Filmkarriere, denn als Jett Rink musste er im Laufe der sich über Jahre erstreckenden Handlung erheblich altern, bis er in der grossen, so genannten "Abendmahl"-Szene wie ein tragischer Heroe Shakespeares quasi in sich selbst zusammenbrach. Eine Pose Deans für "Giganten", die ihn in leicht gebeugter Haltung mit dem Gewehr hinter den Schultern wie einen gekreuzigten Märtyrer aussehen lässt, wurde zur Ikone des früh verstorbenen Schauspielers." (ZDF Presse)

    Giant ist ein Film, der im Jahr 1955 in USA produziert wurde. Regie führte George Stevens, mit James Dean, Judith Evelyn, Paul Fix, Dennis Hopper, Rock Hudson, in den wichtigsten Rollen. Kritiken zu Giant sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

      Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Giant (1955) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige