Hokuspokus oder Wie lasse ich meinen Mann verschwinden

Regie: Kurt Hoffmann, , Deutschland, 1965

  • FSK 12  
  • Genre: Komödie,


Stab und Besetzung

Regisseur Kurt Hoffmann
Regieassistent Dagmar Hirtz
Drehbuch Eberhard Keindorff
Johanna Sibelius
Nach einer Vorlage von Curt Goetz [Komödie]
Kamera Richard Angst
Musik Franz Grothe
Darsteller Käthe Braun [Frau Engstrand]
Klaus Miedel [Mr. Graham]
Richard Münch [Richter]
Liselotte Pulver [Agda Kjerulf]
Heinz Rühmann [Peer Bille]
Tatjana Sais
Joachim Teege [Munio Eunano]
Fritz Tillmann [Staatsanwalt]
Stefan Wigger [Kunsthändler Amundsen]

Technische Angaben
Technische Info: Farbe Eastmancolor,Länge: 100 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe
Premiere: 3. März 1966 in Hamburg, Barke

FSK ab 12 Jahren,

Kritiken
"Frivole Posse in coolem 60er-Jahre-Dekor - Poppig: die dritte Verfilmung des Bühnenstücks von Curt Goetz schwelgt in modisch-extravaganten Bauten und Dekors." (TV Spielfilm)

Hokuspokus oder Wie lasse ich meinen Mann verschwinden ist ein Film, der im Jahr 1965 in Deutschland produziert wurde. Regie führte Kurt Hoffmann, mit Stefan Wigger, Klaus Miedel, Richard Münch, Liselotte Pulver, Heinz Rühmann, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 03. März 1966 in Hamburg, Barke seine Premiere. Zur Zeit haben wir keine Inhaltsangabe zu diesem Film;

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hokuspokus oder Wie lasse ich meinen Mann verschwinden (1965) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige