Vratné Lahve

Regia: Jan Svěrák, CZ, Granbretagna, 2007

CZ, Granbretagna, 2007
Plakatmotiv Vratné Lahve, © Production Company


Génénerique

Direttore
Scenaggiatore
Direttore della Fotografia Vladimir Smutny
Musica Vladimir Smutny
Montaggio Vladimir Smutny
Interpreti Vladimir Smutny [Josef Weberknecht]
Daniela Kolářová [Eliska Weberknecht]
Daniela Kolářová [Helenka]
Daniela Kolářová [Tomík]
Pavel Landovský [Schneider sen.]
Pavel Landovský [Robert Landa]
Nela Boudová [Vöglein]
Nela Boudová [Wolf vom Reißwolf]
Nela Boudová [Karel]
Nela Boudová [Subrt]
Věra Tichánková [Lamková]
Věra Tichánková [Wasserbauer]
Filip Renč

Caratteristiche tecniche
Categoria: Lungometraggio
Informazioni tecniche: Format: 35 mm - Colore,Durata: 103 minuti
Sistema sonoro: Ton
Szenenphoto aus Vratné Lahve, © Production Company

Sinossi (in Tedesco)
Das tschechische Kino hat grosse Namen wie Jirí Menzel und Miloš Forman hervorgebracht. An diese Autoren, deren Filme nie "bigger than life", sondern stets nahe am Leben waren, knüpft die heutige Generation an. So wie Jan Sverák mit seiner stillen Komödie "Leergut". Darin wird – in verträumter Langsamkeit, aber fesselnd – die Geschichte vom wiedererwachenden Lebenshunger eines pensionierten Lehrers erzählt:

Josef "Beppo" Weberknecht ist ein liebenswürdiger Schwerenöter, der sich mit dem Alter nicht abfinden mag. Während sich seine ihn durchschauende Frau Eliška beklagt, er würde sie nicht mehr wahrnehmen, frönt Josef erotischen Tagträumen mit verführerischen Geschöpfen in Strapsen und Mieder, die er in einem imaginären Zugabteil trifft. Nebenher bändelt er heimlich mit einer ehemaligen Kollegin an. Auch beruflich möchte Josef es auf seine alten Tage noch einmal wissen. Sein Versuch als Fahrradkurier scheitert noch kläglich und endet mit einem Gipsbein. Dafür klappt es im zweiten Anlauf.

In der Leergutannahme des örtlichen Supermarktes findet er nicht nur einen Job, sondern seine neue Berufung. Bis man die Stelle durch einen schnöden Pfandautomaten wegrationalisiert, wirkt der Alltagsphilosoph hier als Sinnstifter und heimlicher Wohltäter in unterschiedlichen Lebenslagen: Alten Damen besorgt er den Einkauf, doch noch lieber wirkt er als begnadeter Kuppler. Selbst seine Frau weiss er wieder zu überraschen: mit einer Ballonfahrt zum 40. Hochzeitstag, die jedoch unerwartete Turbulenzen mit sich bringt. Zum eigenen Erstaunen muss er – im Angesicht des Todes – feststellen, dass sie seit Langem heimlich raucht. Ihre schelmisch entwaffnende Erklärung charakterisiert den subtil-tragikomischen Humor des Films: "Ich rauche, weil ich vor dir sterben will." (ARD Presse)

Osservazione generali (in Tedesco): «Mit dieser bittersüssen Rentnerkomödie schliesst Jan Sverák seine erfolgreiche "Trilogie der Lebensalter" ab, für die sein Vater und Hauptdarsteller Zdenek Sverák die Drehbücher verfasste. Der erste Teil, "Volksschule", erhielt 1991 eine Nominierung für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film, mit "Kolya" gewann er 1996 im zweiten Anlauf den begehrten Filmpreis. "Leergut", der dritte Film, sammelte Festival-Auszeichnungen und avancierte mit mehr als einer Million Zuschauern zur erfolgreichsten tschechischen Produktion: Jeder achte Bewohner unseres Nachbarlandes hat sie im Kino gesehen. Damit überflügelte das familiäre Gemeinschaftswerk dort die zeitgleich gestartete, übermächtige Hollywood-Konkurrenz von "Shrek der Dritte", "Die Simpsons – Der Film" und Johnny Depps "Fluch der Karibik – Am Ende der Welt".» (ARD Presse)

General Information

Vratné Lahve is a motion picture produced in the year 2007 as a CZ, Granbretagna production. The Film was directed by Jan Svěrák, with , Daniela Kolářová , , , Pavel Landovský, in the leading parts. There are no reviews of Vratné Lahve available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Le informazioni di cui sopra non pretende di essere esaustivo, ma indica il livello di informazione del nostro database al momento del aggiornamento. Tutte le informazioni sono studiati per meglio delle mie conoscenze e convinzioni personali, rivendicazioni legali derivanti da informazioni errate o mancanti sono espressamente respinte. A causa della giurisprudenza attuale in alcuni paesi, una persona può essere ritenuto responsabile, che fa riferimento a indirizzi che possono avere ulteriore propagazione riferimento ad un contenuto criminale, criminali o contenuti e pagine, a meno che non comprende chiaramente da tale responsabilità. I nostri link di cui sopra sono state studiate al meglio delle mie conoscenze, ma non possiamo assumere in alcun modo per il contenuto di questi siti web qualcuno di questi collegamenti e responsabilità. Forniamo questa spiegazione, per analogia, da tutti i paesi e tutte le lingue. Salvo diversa indicazione Fremdzitate nel corso ordinario di diritto con identificazione citazione delle fonti sono inclusi. Il copyright di queste citazioni dagli autori. - Vratné Lahve (2007) - KinoTV Movie Database (M)