Kim

Directed by: Victor Saville, USA, 1950

USA, 1950
Szenenphoto aus Kim, © Production Company


Cast and Credits

Director Victor Saville
Scenario Helen Deutsch
Leon Gordon
Richard Sahayer
Based on Rudyard Kipling [Novel]
Composer André Previn
Cast Robert Douglas [Colonel Martin]
Errol Flynn [Mahbub Ali]
Thomas Gomez [Emissaer]
Richard Hale [Hassan Bey]
Cecil Kellaway [Hurree]
Laurette Luez [Laluli]
Paul Lukacs [Lama]
Arnold Moss [Lurgan Sahib]
Reginald Owen [Pater Victor]
Dean Stockwell [Kim]
Dean Stockwell [Agent]
Ivan Triesault [Agent]

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 113 minutes
Sound System: Mono

FSK ab 12 Jahren,

Synopsis in German
Lahore im Jahr 1885. Seit dem Tode seines Vaters verwaist, führt Kim das Leben eines indischen Betteljungen. In einem Lederbeutel verwahrt er seine Ausweispapiere auf. Lesen hat er nie gelernt, daher weiss er auch kaum etwas über seine Herkunft. Kims bester Freund ist der Pferdehändler Mahbub Ali. Er arbeitet als Geheimagent für den britischen Secret Service und schickt den gewitzten Jungen mitunter auf Botengänge, die für jeden Erwachsenen zu riskant wären. Durch Zufall kommt dabei Kims Identität zutage: Sein Vater war ein irischer Soldat. Das Regiment, in dem er diente, übernimmt daraufhin die Patenschaft für den Jungen; auch muss Kim nunmehr zu seinem Leidwesen auf eine Schule gehen.

Oberst Martin, von Mahbub Ali auf die aussergewöhnlichen Fähigkeiten des Jungen aufmerksam gemacht, beschliesst, Kim für den Dienst in der Abwehr ausbilden zu lassen. Nach anfänglichem Widerstreben fügt sich Kim, nutzt jedoch jede Gelegenheit, mit einem von ihm sehr verehrten Lama zusammen zu sein. In den Ferien darf er sogar mit ihm durch die Lande ziehen.

Als der englischer Agent und Bengale Hurree Babu ermordet wird, erhält Kim den Auftrag, die Hintergründe des Verbrechens herauszufinden. Auf der Spur zweier Spione gerät er dabei in ein aufregendes Abenteuer. (SWR Presse)

Reviews in German: «Auf sympathische Art altmodisches Exotik-Abenteuer...» (tele 2/2011)
Remarks and general Information in German: «In der Titelrolle spielt der Kinderstar und spätere Golden Globe- und Cannes-Preisträger Dean Stockwell ("Der Manchurian Kandidat", "Die Mafiosi-Braut") neben Errol Flynn, Paul Lukas ("Eine Dame verschwindet") und Robert Douglas "Saskatschewan"). Regie führte der Brite Victor Saville (1895 - 1979), zu dessen weiteren Erfolgen u.a. "Der Verschwörer" und "Das Vermächtnis" zählen und der als Produzent von "Auf Wiedersehen, Mr. Chips" (1940) und "Die Zitadelle" (1939) zweimal für den Oscar nominiert war.» (Andrea Hanke, wdr Presse)

General Information

Kim is a motion picture produced in the year 1950 as a USA production. The Film was directed by Victor Saville, with Ivan Triesault, Errol Flynn, Thomas Gomez, Richard Hale, Cecil Kellaway, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Kim (1950) - KinoTV Movie Database (M)