Odds against tomorrow

Directed by: Robert Wise, , USA, 1959

    Plakatmotiv Odds against tomorrow, © Production Company

    Stills and posters © Production Company


    Cast and Credits

    Director Robert Wise
    Scenario Nelson Gidding
    Editor Dede Allen
    Cast Ed Begley
    Harry Belafonte
    Robert Ryan [Earl Slater]
    Shelley Winters

    Technical specifications
    Technical Details: ,Length: 92 minutes
    Sound System: not indicated
    Szenenphoto aus Odds against tomorrow, © Production Company

    Synopsis in German
    Dave Burke (Ed Begley), nach 30 Jahren Polizeidienst wegen Korruption gefeuert, ist verbittert und finanziell völlig abgebrannt. Um aus seiner Misere herauszukommen, will er in einer kleinen Stadt eine Bank überfallen. Der ehemalige Boxer Earle Slater (Robert Ryan) und der schwarze Barsänger Johnny Ingram (Harry Belafonte) sollen ihm dabei helfen. Slater, der schon zwei Mal im Gefängnis gesessen hat, ist es leid, vom Verdienst seiner Freundin Lorry (Shelley Winters) zu leben; Ingram, eine Spielernatur, steckt tief in Schulden.
    Slater will zunächst nicht mitmachen, als er hört, dass Burke als dritten Mann einen Schwarzen vorgesehen hat, denn er hasst Schwarze. Auch Ingram sträubt sich anfangs, muss dann unter Druck aber doch einlenken. Die Spannungen zwischen ihm und Slater erweisen sich indessen als verhängnisvoll und entladen sich explosiv, als der Überfall fast schon geglückt zu sein scheint... (ARD Presse)

    Reviews in German: "Spannend" (Frankfurter Rundschau)

    "Robert Wise's gandioses Werk in der Tradition des film noir..." (tele)

    Remarks and general Information in German: ""Wenig Chancen für morgen" ist einer der spannendsten Bankraubfilme überhaupt. Regisseur Robert Wise gelangen, von der Fotografie des Kameramanns Joseph Brun glänzend unterstützt, hinreissende Action-Szenen; John Lewis vom "Modern Jazz Quartet" komponierte für den Film eine ebenfalls berühmt gewordene Musik." (ARD Presse)

    "Harry Belafonte - dieser Film war auch seine erste Filmproduktion - ist der Barsänger, dessen Liebe zu Pferden seine Ehe und seine Finanzen zerrüttet hat. Robert Ryan ist der ehemalige Boxer, der endlich zu Geld kommen will, mit Shelley Winters verheiratet ist und ein Verhältnis mit Gloria Grahame hat, der schrecklichsten aller Frauen des film noir. Ed Begley ist der ehemalige Polizist, den illegale Geschäfte um seinen Job gebracht haben. Die drei Männer entschliessen sich zu einem grossen Raub, der schon bei der Planung von Robert Ryans Rassismus überschattet wird. Ryan hat den üblen Rassisten mit einer solchen Überzeugungskraft gespielt, dass er anschliessend grosse Mühe hatte, aller Welt zu versichern, er sei ein Liberaler.
    Berühmt geworden ist der letzte Dialog des Films. Die Rettungsmannschaften können nach einem Feuer die Leichen der Täter nicht identifizieren. "Die beiden, die hier liegen, das waren die Täter." - "Und wer ist der Weisse?" - "Einer von beiden."

    Hintergrundinformationen:
    Ein aufregender Film ganz in der Tradition des film noir. Die Geschichte eines Raubzuges und das Drama der scheiternden Helden. Ganz ungewöhnlich für das Produktionsjahr 1959: Rassismus und Homosexualität sind Teil der Handlung. Nicht zu vergessen der Jazz von John Lewis, Pianist des Modern Jazz Quartett. (wdr Presse)

    Odds against tomorrow is a motion picture produced in the year 1959 as a USA production. The Film was directed by Robert Wise, with Ed Begley, Harry Belafonte, Robert Ryan, Shelley Winters, in the leading parts.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


      Disclaimer
      The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
      Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
      The copyright lies with the authors of these quotes - Odds against tomorrow (1959) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige