Gold diggers of 1935

Die Goldgräber von 1935

Regie: Busby Berkeley, USA, 1935

USA, 1935
Szenenphoto aus Gold diggers of 1935, © First National Pictures Inc., Warner Bros. Pictures, Inc.


Stab und Besetzung

Produktion First National Pictures Inc.
Warner Bros. Pictures, Inc.
Produzent Robert Lord
Regisseur Busby Berkeley
Drehbuch Peter Milne
Manuel Seff
Nach einer Vorlage von Robert Lord
Peter Milne
Kamera George Barnes
Musik George Barnes
Harry Warren
Schnitt George Amy
Darsteller Alice Brady [Matilda Prentiss]
Joseph Cawthorn [Schultz]
Dorothy Dare [Arline Davis]
Glenda Farrell [Betty]
Hugh Herbert [T. Mosely Thorpe]
Frank McHugh [Humbolt Prentiss]
Adolphe Menjou [Nicoleff]
Grant Mitchell [Louis Lamson]
Dick Powell [Medizinstudent Dick Curtis]
Winifred Shaw [Winny]
Gloria Stuart [Ann Prentiss]

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 92 Minuten
Tonsystem: mono

Inhaltsangabe
Das 'Wentworth Plaza' rühmt sich, das nobelste Hotel Amerikas zu sein. Zu seinen illustren Gästen zählt Multimillionär T. Mosely Thorpe, der sein Leben dem Schnupftabak widmet und an einem bedeutenden Buch darüber arbeitet. Mrs. Prentiss, Witwe eines Fliegenfängerkönigs und ebenso reich wie geizig, hat ihn als Ehemann für ihre Tochter Amy ausersehen, aber die mag ihn gar nicht. Vielmehr gefällt ihr der sympatische Medizinstudent Dick Curtis, der sich das Geld für sein Studium mit einem Job im Hotel verdient.

Amys Bruder Humboldt wiederum hat eine Schwäche für Revuegirls, was seine Mutter empörend findet. Ein ungern gesehener Hotelgast ist der nassauernde Theaterdirektor Nicoleff. Als Mrs. Prentiss einen Regisseur für eine alljährliche Wohltätigkeits-Show braucht, sieht der Exzentriker eine Gelegenheit, endlich einmal zu Geld zu kommen, und dient sich Mrs. Prentiss an. Auch die hübsche Stenotypistin Betty Hawes ist auf harte Dollars aus, als sie sich an T. Mosely Thorpe heranmacht ... (hr Presse)

Kritiken : "Eine unbedeutende Geschichte, aber von Busby Berkely brillant inszeniert und choreographiert" (The Motion Picture Guide)

"(...) vergessen wir den Plot: In einem Film des Choreographie-Genies Busby Berkeley geht's um Musik und Tanz, und was er hier auffährt, ist grosses Kino - wir sagen nur: 56 Pianos!" (TV Spielfilm)
Anmerkungen : Musiktitel: "Shadow waltz" und "We're in the money". Der Evergreen "Lullaby of Broadway" (von Harry Warren und Al Dubin) wurde sogar mit einem Oscar ausgezeichnet.

Zu den Glanznummern dieses Busby Berkeley-Films gehören ein Ballett mit hübschen Mädchen an weissen Pianos und das grandiose 'Lullaby of Braodway', das Hohelied auf den strengen Arbeitsalltag eines Chorus-Girls, das sich einem nächtlichen Tanzrausch durch einen Sprung vom Balkon eines Wolkenkratzers entzieht. (hr presse)

General Information

Gold diggers of 1935 is a motion picture produced in the year 1935 as a USA production. The Film was directed by Busby Berkeley, with Winifred Shaw, Adolphe Menjou, Dick Powell, Gloria Stuart, Alice Brady, in the leading parts.

Preise und Auszeichnungen
Oscar für das Lied "Lullaby of Broadway"

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gold diggers of 1935 (1935) - KinoTV Movie Database (M)