Dany, bitte schreiben Sie

Regie: Eduard von Borsody, , Deutschland, 1956

  • Genre: Komödie, Venedig,


Stab und Besetzung

Regisseur Eduard von Borsody
Drehbuch Franz Geiger
Inge Rösener
Eduard von Borsody
Kamera Heinz Hölscher
Musik Hans Otto Borgmann
Architekt Hermann Warm
Darsteller Sonja Ziemann [Daniela 'Dany' Ruland]
Rudolf Prack [Hannes Pratt]
Hubert von Meyerinck [Schnattke]
Fita Benkhoff [Madame Georgette]
Anneliese Uhlig [Helen Turner]
Maria Sebaldt [Billy]
Helen Vita [Ossi Orla]
Liesl Karlstadt [Frau Bichler]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 94 Minuten
Tonsystem: Mono

Inhaltsangabe
Modekönig Hannes Pratt kann sich über Mangel an Erfolg im Beruf und bei den Damen wahrlich nicht beklagen. Seine Kreationen machen viel Wirbel, seine Affären nicht minder. Die junge Dany hingegen hat die Enttäuschung ihres Lebens hinter sich, als sie Sekretärin in seinem Modehaus wird - sie wäre fast einem Heiratsschwindler auf den Leim gegangen. Zu ihren Aufgaben in der neuen Stellung gehört es auch, ihrem umschwärmten Chef die vielen Verehrerinnen vom Halse zu halten. Dany erledigt das mit solcher Bravour, dass Pratt sehr angetan von ihr ist. Eines Tages bittet er sie um einen grossen Gefallen.
Dany soll ihn nach Venedig begleiten, wo er sich mit einer verflossenen Liebe trifft. Die Dame ist inzwischen mit einem reichen Amerikaner verheiratet; Pratt möchte nicht zugeben, dass er immer noch der alte Junggeselle ist, und wünscht daher, dass Dany seine Ehefrau spielt. Dany willigt ein, ohne zu ahnen, in was für Verwicklungen sie dadurch geraten soll. Sie und ihr Chef entdecken nämlich, dass sie einander lieben, aber manche Missverständnisse sorgen zunächst für allerlei Turbulenzen. (HR Presse)

Anmerkungen : Rudolf Prack und Sonja Ziemann, eines der populärsten Liebespaare des deutschen Kinos der fünfziger Jahre, spielen die Hauptrollen in dieser unterhaltsamen Liebeskomödie von 1956, nach dem gleichnamigen Roman von Inge Rösener. (HR Presse)

Dany, bitte schreiben Sie ist ein Film, der im Jahr 1956 in Deutschland produziert wurde. Regie führte Eduard von Borsody, mit Sonja Ziemann, Rudolf Prack, Hubert von Meyerinck, Fita Benkhoff, Anneliese Uhlig, in den wichtigsten Rollen. Kritiken zu Dany, bitte schreiben Sie sind leider nicht verfügbar.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dany, bitte schreiben Sie (1956) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige