Der weisse Pfau

Tragödie einer Tänzerin

Regie: E.A. Dupont, Paul Leni, , Deutschland, 1920


    Stab und Besetzung

    Produktion Gloria-Film GmbH., Berlin
    Produzent Hanns Lippmann
    Regisseur E.A. Dupont
    Paul Leni
    Drehbuch Paul Leni
    E.A. Dupont
    Kamera Karl Hasselmann
    Architekt Paul Leni
    Kostümbild Bruno Köhler
    Darsteller Hans Mierendorff [Lord Cross in Field]
    Grit Hegesa [Tänzerin Marylowna]
    Lore Sello [Maryla]
    Robert Scholz [Czupan, ein junger Zigeuner]
    Adolf Edgar Licho [Navratil, Wirt des Varietés Zur goldenen Kugel]
    Emil Rameau [Norbert, ein alter Mann]
    Guido Herzfeld

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,, 1780 Meter, 5 Akte
    Tonsystem: silent
    Premiere: 12. August 1920 in Deutschland
    Erstzensur: Berlin 31. Juli 1920 No B.184 Entscheid: Jugendverbot

    Inhaltsangabe
    Lord Cross in Field verliebt sich in die Zigeunerin Maryla, eine kindliche Tänzerin aus dem Whitechapel-Varieté. Er lässt sie zur Lady erziehen und heiratet sie, aber die dünkelhafte Oberschicht stösst sich an der Vergangenheit seiner Gattin. Maryla trennt sich von ihrem Mann und macht Karriere als Tänzerin.

    Später will Cross in Field sie wieder für sich gewinnen, und Maryla ist auch bereit zu ihm zurückzukehren. Doch ihr eifersüchtiger Jugendfreund, der Musiker Czupan, will das um jeden Preis verhindern. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung, bei der das Theater in Brand gerät. Maryla erschiesst Czupan, sie selbst kommt in den Flammen ums Leben. (www.filmportal.de)

    Der weisse Pfau ist ein Film, der im Jahr 1920 in Deutschland produziert wurde. Regie führte E.A. Dupont, Paul Leni, mit Hans Mierendorff, Grit Hegesa, Lore Sello, Robert Scholz, Adolf Edgar Licho, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 12. August 1920 in Deutschland seine Premiere. Kritiken zu Der weisse Pfau sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Der weisse Pfau (1920) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige