Union Pacific

Pacific express

Directed by: Cecil B. DeMille, USA, 1939

USA, 1939
Plakatmotiv Union Pacific, © Paramount Pictures, Inc.


Cast and Credits

Production Paramount Pictures, Inc.
Distribution Paramount Pictures, Inc.
Producer Cecil B. DeMille
Ausführender Produzent William LeBaron
Associate Producer William H. Pine
Director Cecil B. DeMille
2nd Unit Regie Arthur Rosson
Scenario Walter DeLeon
C. Gardner Sullivan
Jesse Lasky jr.
Jack Cunningham
Based on Ernest Haycox [Novel]
Director of Photography Victor Milner
Gordon Jennings
Composer Sigmund Krumgold
John Leipold
Editor Anne Bauchens
Art Director Roland Anderson
Hans Dreier
Costume Design Natalie Visart [(as Visart)]
Cast Barbara Stanwyck [Mollie Monahan]
Joel McCrea [Jeff Butler]
Akim Tamiroff [Fiesta]
Robert Preston [Dick Allen]
Lynne Overman [Leach Overmile]
Brian Donlevy [Sid Campeau]
Anthony Quinn [Cordray]
Robert Barrat [Duke Ring]
Harold Goodwin [Calvin]
Evelyn Keyes [Mrs. Calvin]
Henry Kolker [Asa M. Barrows]
Richard Lane [Sam Reed]
Francis McDonald [General Dodge]
Stanley Ridges [General Casement]
Willard Robertson [Oakes Ames]
Mary MacLaren [Official's Wife (not credited)]
Mary MacLaren [Lil (not credited)]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Black and White,Length: 135 minutes, 24 frames per second
Sound System: Mono
First Screening: May 5, 1939 in USA
FSK ab 12 Jahren,
Survival Status: Prints of this picture exist

Synopsis in German
Am Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs beschliesst Präsident Lincoln, dass eine Bahnlinie den Osten der USA mit Kalifornien im Westen verbinden soll. Wer zuerst die Gleise bis Ogden in Utah verlegt, soll auch die lukrative Lizenz erhalten, die Strecke später zu betreiben.

Der skrupellose Bankier Mr. Barrows unterstützt scheinbar die Union Pacific Eisenbahngesellschaft, die sich von Osten Utah nähert. Insgeheim setzt er sein Vermögen aber darauf, dass die kalifornische Central Pacific das Rennen macht. Um dem Glück auf die Sprünge zu helfen, engagiert er den zwielichtigen Casinobetreiber Sid Campeau, die Arbeiten zu behindern. Campeau und sein Kompagnon Dick Allen stellen entlang der Strecke ihre Saloons auf und säen mit Alkohol, Prostitution und Glücksspiel Zwietracht unter den Gleisarbeitern.

Deshalb engagiert die Union Pacific den ehemaligen Soldaten Jeff Butler, als Troubleshooter die Störungen zu unterbinden. Butler gelingt es in kürzester Zeit, die Gleisverlegung zu beschleunigen, indem er verschiedenen Sabotageakten mit Mut und Verstand gegensteuert. Dabei kommt ihm nur seine Freundschaft zu Dick Allen, mit dem er in der Armee gekämpft hat, in die Quere.

Als sich Jeff in die irische Eisenbahnerin Molly Monahan verliebt, der auch Dick den Hof macht, geraten die Freunde endgültig aneinander. Dick überfällt den Zug mit dem Sold für die Bahnarbeiter. Von Jeff verfolgt, versteckt Dick die Beute bei Molly. Ein Duell bahnt sich an und Molly glaubt dieses nur verhindern zu können, indem sie Dick die Ehe verspricht - gegen ihr Herz und ihren Verstand. (arte Presse)

Remarks and general Information in German: «Cecil B. DeMille ("Die zehn Gebote", 1956) ist einer der Väter des klassischen Hollywoodfilms. Sein "Union Pacific" ist halb Western, halb historisches Epos, das den Bau der transkontinentalen Eisenbahn zum nationalen Einigungsmythos verklärt. Der Film sollte auf den ersten Filmfestspielen 1939 in Cannes laufen, die jedoch wegen des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs abgesagt wurden. Später erhielt "Union Pacific" aber rückwirkend den Hauptpreis (damals noch "Grand Prix" genannt) des Festivals für das Jahr 1939.» (arte Presse)

General Information

Union Pacific is a motion picture produced in the year 1939 as a USA production. The Film was directed by Cecil B. DeMille, with Barbara Stanwyck, Joel McCrea, Akim Tamiroff, Robert Preston, Lynne Overman, in the leading parts. There are no reviews of Union Pacific available.

Bibliography Camera Dez. 64, pg 7
Filmkritik 7/65

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Union Pacific (1939) - KinoTV Movie Database (M)