Emil, mer mues halt rede mitenand

Regie: Max Haufler, , Schweiz, 1941


    Stab und Besetzung

    Produktion Gloriafilm AG Zürich
    Produzent Günther von Stapenhorst
    Regisseur Max Haufler
    Drehbuch Max Haufler
    Emil Hegetschweiler
    Friedrich Raff
    Story Kurd E. Heyne [Radioserie]
    Kamera Harry Ringger
    Otto Ritter
    Musik Paul Burkhard
    Architekt Fritz Butz
    Kostümbild Geny Spielmann
    Maskenbildner Max Schulz
    Tonmeister Konrad Rickenbach
    Darsteller Friedrich Braun
    Priscilla Degenmann [Vera Walser, Turnlehrerin]
    Hans Fehrmann [H. Suter, Rentner]
    Hermann Gallinger [Dr. Gasser, Advokat]
    Walburga Gmür [Paula Meyer, Sekretärin]
    Gustav Gnehm
    Jakob Guggi
    Emil Hegetschweiler [Emil Bürgi]
    Senta Kleis
    Gretel Kunz
    Arthur Leonhardt [Max Bürgi, Sohn]
    Gertrud Müller [Sophie Bürgi, seine Frau]
    Ditta Oesch [Elsie Bürgi, seine Tochter]
    Jimmy Ramp [Otto Suter]
    Alfred Rasser [Rudi Wiederkehr]
    Friedeli Sigg
    Peter W. Staub [Vertreter Bigler]
    Heddy Stehle [Frau Stierli]
    Schaggi Streuli [Walter Maug]
    Jakob Sulzer [Alexander Brenner]
    Elfriede Volker [Tante Emma]
    Annemarie Wydler [Gritli]

    Technische Angaben
    Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 95 Minuten, 2600 Meter
    Tonsystem: mono
    Premiere: 27. September 1941 in Zürich - Basel - Bern

    Emil, mer mues halt rede mitenand ist ein Film, der im Jahr 1941 in Schweiz produziert wurde. Regie führte Max Haufler, mit Annemarie Wydler, Priscilla Degenmann, Hans Fehrmann, Hermann Gallinger, Walburga Gmür, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 27. September 1941 in Zürich - Basel - Bern seine Premiere. Zur Zeit haben wir keine Inhaltsangabe zu diesem Film; Kritiken zu Emil, mer mues halt rede mitenand sind leider nicht verfügbar.



    Literatur Hinweise La Cinémathèque Suisse, Nr. 17, Lausanne 1983;

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Emil, mer mues halt rede mitenand (1941) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige