Das fidele Gefängnis

The Merry Jail

Directed by: Ernst Lubitsch, , Germany, 1917

  • TV Tip:


Cast and Credits

Production Projektions-AG Union (PAGU)
Producer Paul Davidson
Director Ernst Lubitsch
Scenario Ernst Lubitsch
Director of Photography Ernst Lubitsch
Art Director Kurt Richter
Cast Harry Liedtke [Alex von Reizenstein]
Kitty Dewall [Alice von Reizenstein, Alex' Frau]
Ossi Oswalda
Ossi Oswalda [Stubenmaedchen Mizi]
Paul Biensfeldt
Erich Schönfelder [Egon Storch]
Käthe Dorsch
Emil Jannings [Frosch]
Hanns Kräly
Ernst Lubitsch

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Black and White,Length: 54 minutes
Sound System: silent
First Screening: November 30, 1917 in Deutschland
Survival Status: Prints of this picture exist [Archiv: Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen (Berlin), Deutsches Filminstitut - DIF (Wiesbaden), Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung]

Synopsis in German
Ein Ehemann, der gern bis in die Puppen feiert, wird zu einer Nacht im Gefängnis verurteilt. Unverhofft freigekommen, geht er an einen Maskenball, wo er nichts ahnend seine eigene Frau umwirbt. Wieder im Kerker gelandet, erwartet ihn seine Frau am Morgen danach. Eine freie Adaption der Operette Die Fledermaus und ein grosser Publikumserfolg. (Locarno 2010)

Wo ist Alex? Vergeblich sucht Alice von Reizenstein ihren Gatten, bis sie ihn schliesslich sturzbetrunken unter seinem Schreibtisch entdeckt. Kurz darauf überbringt der Postbote den Eheleuten eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die Gute: Fürst Zsbrschowsky lädt zum Maskenball; die Schlechte: Alex soll wegen nächtlicher Ruhestörung ins Gefängnis. Alice ist ausser sich, doch mit ein paar Geldscheinen für einen neuen Hut stimmt Alex sie wieder versöhnlich. Bei der Anprobe wird ein galanter Herr auf Alice aufmerksam und verfolgt sie auf Schritt und tritt durch die Stadt. Das Katz-und-Maus-Spiel endet für den Herrn mit einer Einladung zum Tee im Hause Reizenstein. Als der Gefängnisdirektor persönlich bei von Reizensteins auftaucht, um Alex zu verhaften, springt der galante Herr für den Gatten ein, um Alice nicht als flirtende Ehefrau zu kompromittieren. Doch das ist erst der Anfang einer Reihe aberwitziger Verwechslungen und Verwicklungen: Auf dem Maskenball des Fürsten werden sowohl Alice als auch Alex in so manche Rolle schlüpfen, um im Schutze der Anonymität neckische Spielchen mit anderen Gästen zu treiben. (www.filmportal.de)

Reviews in German: »Eine Verwechslungskomödie, in der die verdrehten Verhältnisse am Ende doch nicht mehr ganz dieselben sind, auch wenn jeder und alles seinen Platz findet: Die Verehrer fliegen die Treppe hinunter samt Blumenstrauss, der Ehering steckt am Finger des Ehemanns, das Dienstmädchen verschwindet mit dem zwielichtigen Galan, die Geliebte entlarvt sich dem Liebenden als seine Ehefrau, und zu allerletzt beglückt Harry Liedtke Kitty Dewall lächelnd mit einem diskreten Versprechen, dessen wortloses Geheimnis wir erahnen dürfen in den vagen Falten des Kinovorhangs.« (Michael Esser) (filmmuseum München, Heft 10, 2006)
Remarks and general Information in German: Ernst Lubitschs lose Verfilmung von Johann Strauss’ Operette "Die Fledermaus" steht beispielhaft für die seichte Kinounterhaltung, die mit zunehmender Dauer des Ersten Weltkriegs mehr und mehr Anklang beim Publikum fand. (www.filmportal.de)

General Information

Das fidele Gefängnis is a motion picture produced in the year 1917 as a Germany production. The Film was directed by Ernst Lubitsch, with Harry Liedtke, Kitty Dewall, Ossi Oswalda, , Paul Biensfeldt, in the leading parts.



Bibliography - Filmmuseum München, Heft 10, 2006;

References in Databases
IMDb - International Movie Data Base Nr. 9062
KinoTV Database Nr. 18123

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Das fidele Gefängnis (1917) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige