Die arme Jenny

Directed by: Urban Gad, Germany, 1912

Germany, 1912
Szenenphoto aus Die arme Jenny, © Deutsche Bioscope GmbH., Berlin, Projektions-AG Union (PAGU)


Cast and Credits

Production Deutsche Bioscope GmbH., Berlin
Projektions-AG Union (PAGU)
Distribution Projektions-AG Union (PAGU)
Director Urban Gad
Scenario Urban Gad
Director of Photography Guido Seeber
Art Director Robert A. Dietrich
Cast Asta Nielsen [Jenny Schmidt]
Leo Peukert [Eduard Reinhold]
Leo Peukert [Fritz Hellmann, ein Kellner]
Emil Albes [Werkmeister Schmidt, Jenny's Vater]
Paula Helmert [Frau Schmidt, Jennys Mutter]
Ferdinand Richter [Kommis im Modenmagazin]
Ferdinand Richter [Kellner]
Bruno Lopinski
Max Obal
Helene Voss

Technical specifications
Locations or Studios: Bioscop-Atelier Chausseestraße Berlin
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Black and White,, 858 meters, 3 reels, 16 frames per second
Sound System: silent
First Screening: March 2, 1912 in Deutschland

Survival Status: Incomplete Prints of this picture are known

Synopsis in German
Ein armes Mädchen wird von einem adretten, jungen und reichen Mann verführt und gerät infolge dessen immer tiefer ins Elend. Von ihren Eltern fortgejagt und vom Geliebten verlassen, ernährt sie sich erst als Tänzerin und schliesslich als Dirne und sieht den einzigen Ausweg aus ihrer Lage im Selbstmord.


«Jenny ist die hübsche, aber unerfahrene und kindlich-naive Tochter braver Bürger aus einfachen Verhältnissen. Eines Tages lernt sie einen charmanten Herrn kennen, der ihr schöne Augen macht, sie ausführt und behandelt wie eine Dame. In ihrer Sehnsucht nach der grossen Liebe erkennt die arme Jenny nicht, dass der Kerl ein gewissenloser Verführer ist, der keine Liebe kennt und vor dem keine Frau sicher ist.

Als sie endlich das wahre Wesen ihrer „grossen Liebe“ erkennt, ist es zu spät - zu sehr ist sie dem Mann verfallen, als dass sie den Schmerz über die Enttäuschung verwinden könnte. Sie verfällt in Depressionen, stumpft schliesslich ab gegen ihr Elend und führt ein erbärmliches Leben.

Als sie eines Tages von der Verlobung ihres Verführers erfährt, bricht das ganze Leid noch einmal aus ihr hervor - so will Jenny nicht weiterleben, deshalb fasst sie schweren Herzens und voller Verzweiflung den Entschluss, ihrem leidvollen Leben ein Ende zu bereiten.» (www.filmportal.de)

Reviews in German: Melodram auf der Hintertreppe - die "arme Jenny" erliegt den Verführungen ihres Liebhabers Eduard und wird verstossen. Asta Nielsen kann die ganze Palette ihrer Schauspielkunst von den dem naiven Mädchen über die resolute Emanzipierte bis zur tragisch verkommenen Dirne auspielen. Auch heute noch bemerkenswertes Melodram. (lhg 2007)
Remarks and general Information in German: 6. Film der Asta Nielsen / Urban Gad Serie 1911/12
Der Film ist in einer Länge von 549 m erhalten geblieben bei der Stiftung Deutsche Kinemathek.

General Information

Die arme Jenny is a motion picture produced in the year 1912 as a Germany production. The Film was directed by Urban Gad, with Asta Nielsen, Leo Peukert, , Emil Albes, Paula Helmert, in the leading parts.

Bibliography Katalog, Il Cinema Ritrovato, Bologna 2007, pg 86

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Die arme Jenny (1912) - KinoTV Movie Database (M)