Carambolages

Karambolage

Regie: Marcel Bluwal, , Frankreich, 1962

  • TV Tip:

Szenenphoto aus Carambolages, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Marcel Bluwal
Drehbuch Pierre Tchernia
Darsteller Andrè Badin
Guy Bedos
Jean-Claude Brialy [Paul Martin]
Sophie Daumier [Solange]
Louis de Funès [Norbert Charolais]
Alain Delon
Paul Gay
Max Montavon
Michel Serrault [Inspektor Boudu]
Henri Virlojeux [Brossard]
Henri Virlojeux

Technische Angaben
Technische Info: ,Länge: 85 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe

Inhaltsangabe
Der Geschäftsführer und Gründer des erfolgreichen Touristikunternehmens 321, Charolais, ist noch aufgeregter als sonst: Gerade hat ihm der kleine Angestellte Martin eine wirklich zündende Idee für die Feier des 25-jährigen Firmenjubiläums geliefert. Dieses ist nur der neueste Coup des strebsamen Martin, der unbedingt befördert werden will. Er ist bereits mit Danielle, der Tochter seines direkten Vorgesetzten, verlobt - auch eine Massnahme zur Karriereförderung. Ausserdem hält er sich noch heimlich die Sekretärin Solange als Geliebte. Erhebliche Ausgaben stehen dem emsigen Martin bevor: die Hochzeit mit Danielle, die erste gemeinsame Wohnung - und bald auch noch Alimente für Solange. Die ist nämlich schwanger. Alles kein Problem - schliesslich steht Martins geschickt eingefädelte Beförderung kurz bevor. Doch dann schlägt Vater Staat zu: Das Rentenalter wird um einige Jahre nach oben gesetzt und bei 321 herrscht absoluter Beförderungsstau. Die alten Herren bleiben noch ein paar Jahre. Ein schwerer Schock für Martin; schliesslich hat er sich in Erwartung der Beförderung schon reichlich in Schulden gestürzt. Jetzt gibt es nur noch eine Lösung: In der Chefetage muss Raum geschaffen werden für den Nachwuchs! Doch wie? Nachdem der verzweifelte Martin zunächst bei der Dezimierung der 321-Manager selbst "Hand anlegen" will, entscheidet er sich für einen eleganteren Weg: Mit einem anonymen Brief will er den cholerischen Firmengründer Charolais gegen einen seiner Top-Manager aufhetzen und zu einem Mord inspirieren.... (BR Presse)

Kritiken : "Schwarzhumorig und schräg" (tele)
Anmerkungen : "Die turbulente schwarze Komödie "Karambolage" lebt von trickreichen Drehbucheinfällen, spritzigen Dialogen - und natürlich von den Glanzleistungen gleich zweier französischer Spitzenkomiker: An der Seite von Louis de Funès brilliert Michel Serrault, der mit der Hauptrolle in "Ein Käfig voller Narren" weltberühmt wurde, aber auch mit vielschichtigen Charakterdarstellungen in Dramen, Psychothrillern oder subtilen Kammerspielen wie z. B. "Nelly & Monsieur Arnaud" seine grosse Charakterisierungskunst vielfach unter Beweis stellen konnte. Als mörderischer Karrierist Martin liefert Jean-Claude Brialy, einst Star der "Nouvelle Vague" ("Schrei, wenn du kannst") und später der Inbegriff des "höchst eloquenten Liebhabers und Verführers" (Lexikon des Internationalen Films), eine köstliche Charakterstudie ab." (Walter Greifenstein, BR Presse)

General Information

Carambolages is a motion picture produced in the year 1962 as a Frankreich production. The Film was directed by Marcel Bluwal, with , Guy Bedos, Jean-Claude Brialy, Sophie Daumier, Louis de Funès, in the leading parts.



Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 18667

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Carambolages (1962) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige