The Big Country

Weites Land

Regie: William Wyler, , USA, 1958


    Genre: Western,

Plakatmotiv The Big Country, © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie

Stills and posters © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie


Stab und Besetzung

Produktion Anthony Productions [(Unter dem Namen An Anthony-Worldwide Production)]
Worldwide Productions [(as An Anthony-Worldwide Production)]
Verleih United Artists
Produzent William Wyler
Gregory Peck
Associate Producer Robert Wyler
Produktionsleiter Tom Andre
Regisseur William Wyler
Regieassistent Ivan Volkman
Vorspann Saul Bass
Drehbuch Robert Wilder
Sy Bartlett
J.R. Webbs
Nach einer Vorlage von Donald Hamilton [Roman oder Erzählung]
Kamera Franz Planer [(Unter dem Namen Franz F. Planer)]
Musik Jerome Moross
Schnitt Robert Belcher
John Faure
Architekt Frank Hotaling
Set Decoration Edward G. Boyle
Kostümbild Emile Santiago
Yvonne Wood
Stand Photos Don Christie
Casting Dorothy Whitney
Darsteller Gregory Peck [James McKay]
Jean Simmons [Julie Maragon]
Carroll Baker [Pat Terrill]
Charlton Heston [Steeve Leech]
Burl Ives [Rufus Hannassey]
Charles Bickford [Major Henry Terrill]
Chuck Connors [Buck Hannassey]
Dorothy Adams [Hannassey Woman]
Alfonso Bedoya [Ramón Gutierrez]
Buff Brady [Dude Hannassey]
Jim Burk [Blackie / Cracker Hannassey]
Chuck Hayward [Rafe Hannassey]
John R. McKee [Terrill Cowboy]
Bob Morgan [Terrill Cowboy]
Chuck Roberson [Terrill Cowboy]
Slim Talbot [Terrill Cowboy (as Jay Slim Talbot)]
Richard Alexander [Party Guest (Nicht genannt )]
Rudy Bowman [Party Guest (Nicht genannt )]
Harry Cheshire [Party Guest (Nicht genannt )]
Chuck Hamilton [Party Guest (Nicht genannt )]
George Huggins [Party Guest (Nicht genannt )]
Jay W. Jensen [Cowboy (Nicht genannt )]
Donald Kerr [Liveryman (Nicht genannt )]
Carey Paul Peck [Boy (Nicht genannt )]
Jonathan Peck [Boy (Nicht genannt )]
Stephen Peck [Boy (Nicht genannt )]
Ralph Sanford [Party Guest (Nicht genannt )]
Scott Seaton [Party Guest (Nicht genannt )]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, Technirama (a - Ratio: 1:2,35 - Farbfilm Technicolor,Länge: 166 Minuten
Tonsystem: Mono
Premiere: 13. August 1958 in Atlantic City, New Jersey
Szenenphoto aus The Big Country, © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie

Inhaltsangabe
James McKay ist nicht gerade der Typ, dem man im texanischen San Rafael häufig begegnet. Mit seinen gepflegten Manieren, seiner höflichen Sprache und seiner korrekt-vornehmen Kleidung fällt der reiche Reeder-Sohn aus dem Osten ziemlich aus dem Rahmen, als er mit der Postkutsche ankommt, um die junge Rancherstochter Pat Terrill zu heiraten. Pats Vater, Major Henri Terrill, Herr über 10.000 Rinder und ein riesiges Territorium, heisst McKay als Schwiegersohn dennoch willkommen. Sein Verwalter Steve Leech dagegen sieht in ihm den unerwünschten Nebenbuhler, denn er liebt Pat und hatte sich Hoffnungen auf sie und ihren Besitz gemacht. Bei McKays erster Ausfahrt mit seiner Braut kommt es zu einer harten Auseinandersetzung zwischen ihm und Buck Hannassey. Seit Jahr und Tag besteht eine Erzfeindschaft zwischen dem alten Rufus Hannassey und Henri Terrill. Beide sind erpicht auf "Big Muddy", ein Stück Land, das wegen seines Wassers sehr wertvoll ist. Es gehört der jungen Lehrerin Julie Maragon, die es bis jetzt nicht verkauft hat, um die Auseinandersetzungen zwischen den Rivalen nicht eskalieren zu lassen. Beiden Gegnern ist der Gebrauch des Wassers gestattet. Schon beim ersten Treffen empfinden McKay und Julie Maragon Sympathie füreinander. Julie entschliesst sich, ihm "Big Muddy" zu verkaufen, weil er verspricht, auch den Hannasseys den Zugang zur Wasserstelle brieflich zu garantieren. Pat ist darüber so empört, dass es zu einer wütenden Auseinandersetzung und schliesslich zum Bruch zwischen dem Brautpaar kommt... (SWR Presse)

Szenenphoto aus The Big Country, © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie
Kritiken : "Vielschichtiges Westernepos mit pazifistischem Einschlag" (tele)
Szenenphoto aus The Big Country, © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie

Anmerkungen : "Regisseur William Wyler (Ben-Hur, Ein Herz und eine Krone) hat auch in diesem eindrucksvollen Western seine besondere Fähigkeit demonstriert, Charaktere und Milieu überzeugend herauszuarbeiten." (SWR Presse)

Burl Ives erhielt für seine Rolle einen Oscar.

The Big Country ist ein Film, der im Jahr 1958 in USA produziert wurde. Regie führte William Wyler, mit Gregory Peck, Jean Simmons, Carroll Baker, Charlton Heston, Burl Ives, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 13. August 1958 in Atlantic City, New Jersey seine Premiere.

Szenenphoto aus The Big Country, © Anthony Productions, Worldwide Productions, stills by Don Christie

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Big Country (1958) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige