Raiders of the seven seas

Le pirate des 7 mers

Directed by: Sidney Salkow, , USA, 1953

  • Genre: Piraten,
  • TV Tip:

Szenenphoto aus Raiders of the seven seas, © Production Company


Cast and Credits

Director Sidney Salkow
Scenario Sidney Salkow
John O'Dea
Director of Photography W. Howard Greene
Composer Paul Sawtell
Cast John Payne [Kapitaen Barbarossa]
Donna Reed [Countess Alida]
Gerald Mohr [Salcedo]
Anthony Caruso [Renzo]
Anthony Caruso [Datu]
Frank DeKova [Romero]
Claire du Brey [Señora Salcedo]
Lon Chaney jr. [Adjutant]
Christopher Dark [Pablo]
Christopher Dark [Ramon]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Color Technicolor,Length: 84 minutes
Sound System: Mono

Synopsis in German
Marokko im 17. Jahrhundert. Kapitän Barbarossa muss den Dienst beim Sultan sehr eilig quittieren, um nicht einen Kopf kürzer gemacht zu werden. Fast ebenso schnell beschafft er sich jedoch mit einem kühnen Handstreich ein neues Schiff...
Bei einem abenteuerlichen Unternehmen in Tortuga entführt Barbarossa die schöne junge Gräfin Alida und nimmt sie mit auf sein Schiff, weil er glaubt, von ihrem Verlobten Salcedo ein hohes Lösegeld für sie erpressen zu können. Der hochfahrende spanische Edelmann entpuppt sich jedoch als ein feiger Intrigant, den Barbarossa nur zu gern blossstellt, als er sich selber in seine temperamentvolle Gefangene verliebt. Auch unter seinen eigenen Leuten gibt es leider einen Verräter. Als sein treuer Adjutant heimtückisch ermordet wird, bricht der Freibeuterkapitän mit seinen Männern zu einem Rachefeldzug nach Havanna auf... (BR Presse)

Reviews in German: "Bunter Piratenfilm nach den Regeln des Genres: Bewegung, Spannung, ein wildromantischer Märchenheld, einiges Kampfgetümmel und Sympathie für die räuberischen Korsaren" (Lexikon des Internationalen Films).

"Diese schwungvolle Freibeuter-Romanze von Sidney Salkow ist ein typisches Beispiel für die B-Filme der 50er-Jahre. Den italienischen Spitznamen Barbarossa (Rotbart) trug nicht nur der Stauferkaiser Friedrich I.: Auch einige sarazenische Korsarenfürsten wurden unter diesem Namen bekannt. Von ihnen wurde der Beiname für den Helden diese See-Abenteuers entlehnt" (prisma.de).
Remarks and general Information in German: «Sidney Salkow gehörte zu den produktivsten Regisseuren Hollywoods: ein König des B-Pictures, der in 30 Jahren (1936 - 1966) knapp 60 Kinofilme realisierte (mehrfach nach eigenem Drehbuch) und sich rasch im Seriengeschäft des neuen Mediums Fernsehen etablierte. Western, Horrorfilme, (Piraten-)Abenteuer und Krimis waren seine Lieblingsgenres, zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Entscheidung am Big Horn", "Goldfieber", "In Montana ist die Hölle los", "Chicago vertraulich", "Piraten an Bord" und "Gift des Bösen" mit Vincent Price. Er inszenierte Folgen für die Kultserien "Lassie", "Mike Hammer" und "77 Seven Sunset Strip" und mit einer Kultserie beendete er 1966 seine Karriere: mit vier Folgen für "Die Addams Familiy". Bis zu seinem endgültigen Rückzug ins Privatleben lehrte er die Kunst des Filmemachens an der "California State University-Northridge". Am 10. Oktober 2000 starb er im kalifornischen Valley Village.» (BR Presse)

General Information

Raiders of the seven seas is a motion picture produced in the year 1953 as a USA production. The Film was directed by Sidney Salkow, with John Payne, Donna Reed, Gerald Mohr, Anthony Caruso, , in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 18997

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Raiders of the seven seas (1953) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige