Poster von Le Mépris, © Films Concordia,
Le Mépris
youtube  |  


Die Verachtung
Frankreich, Italien, 1963
Regie: Jean-Luc Godard,
Nach einer Vorlage von: Jean-Luc Godard Alberto Moravia
Kamera: Raoul Coutard,
Musik: Georges Delerue,
Main Cast: Brigitte Bardot [Camille Javal], Michel Piccoli [Paul Javal], Jack Palance [Jeremy Prokosh], Giorgia Moll [Francesca Vanini], Fritz Lang [Fritz Lang], Jean-Luc Godard [Regieassistent], Linda Veras ,
Produktion: Les Films Concordia,
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm Cinemascope - Ratio: Cinemascope - Farbfilm,Länge: 105 Minuten
Tonsystem: Mono
FSK ab 16 Jahren,

Inhaltsangabe : Der amerikanische Filmproduzent Jeremy Prokosch engagiert den Drehbuchautor Paul Javal, damit dieser dem Regisseur Fritz Lang bei seinem Odysseus-Projekt hilft. Lang dreht zur Zeit in Italien, kommt aber mit dem Film nicht voran - nicht zuletzt deshalb, w... Inhaltsangabe
Kritiken : «Ein Film mit fünf Personen, die - so sagt Godard - sich selbst von der Welt, von der Realität abgeschnitten haben: ungeschick versuchen sie das Licht wieder zu finden, da sie in einem dunklen Zimmer eingeschlossen sind. Und es ist Fritz Lang (der Regisse... Kritiken
Anmerkungen : «Basierend auf dem gleichnamigen Roman des italienischen Schriftstellers Alberto Moravia (1907 - 1990), erzählt "Die Verachtung" die Geschichte einer scheiternden Liebesbeziehung und zugleich das Scheitern eines Filmprojekts ("Die Odyssee"). Godards Film ... Anmerkungen
Länge: 105 Minuten
.Carlo Ponti.Jean-Luc Godard.Raoul Coutard.Brigitte Bardot.Michel Piccoli.Fritz Lang

Poster von Le Mépris, © Films Concordia,
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Le Mépris (1963) - KinoTV


pagerank-ranking.com Geld verdienen