Um die Dreissig

Um die 30

Regie: Ralf Huettner, , Deutschland, Österreich, 1994


    Genre: Komödie,


Stab und Besetzung

Produktion Neue Deutsche Filmgesellschaft (NDF)
Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
Produzent Dieter Ulrich Aselmann
Herstellungsleiter Jan Kaiser
Produktionsleiter Leonhard Gmür
Regisseur Ralf Huettner
Regieassistent Petra Niemayr
Drehbuch Ralf Huettner
Dominic Raacke
Kamera Diethard Prengel
Schnitt Veronika Zaplata
Architekt Heidi Lüdi
Kostümbild Eveline Stösser
Darsteller Rosalind Baffoe
Wolfram Berger [Keitel]
Linda Caroll [Agenturchefin]
Bruno Eyron [Olaf]
Catherine H. Flemming [Sabrina]
Liane Forestieri [Babsie]
Eva Kinsky [Frau Holle]
Mitja-Daniel Krebs
Juraj Kukura [Matz]
Andreas Kunze [Frau Knovlicek]
Sabina Luft
Günter Mack [Tinas Vater]
Dietmar Mössmer [Autofahrer]
Uschi Obermeier [Uschi Obermeier]
Dominic Raacke [Frank]
Mignon Remé
Ralf Richter
Max Rüdlinger
Ditte Schupp
Susanne Schäfer [Carola]
Tshamano Sebe [Jacques]
Gruschenka Stevens
Jürgen Tarrach [Carlo]
Lis Verhoeven [Tinas Mutter]
Natalia Wörner [Tina]

Technische Angaben
Kategorie: Miniseries (TV)
Technische Info: Format: 35 mm - Farbe,
Tonsystem: Keine Angabe
Premiere: 2. Oktober 1995 in ZDF
Kritiken : "Die drei Männer und die zwei Frauen erinnern eher an Sechzehnjährige, die sich mühen, die Latte zwischen Kindheit und Erwachsensein zu überspringen. - Echte Probleme haben sie allesamt nicht. Ob man nun den erhofften Kindersegen nimmt, der sich nicht auf Knopfdruck einstellen will, den mafia-ähnlichen Streit mit dem Konkurrenz-Pizzabäcker oder den Umstieg auf das grosse Geschäft mit Designerklamotten, das sind doch alles nur Schau-Konflikte. Sicher haben es alle immerzu eilig, kommen im chicen Outfit daher, macht das aber schon eine ganze Generation aus ? Oberflächlichkeit feiert ihren Sieg in der fünfteiligen Serie, die Rolf Huettner dicht am Leben vorbei inszeniert hat. War der Pilotfilm schon nicht aussagestark, man mag sich gar nicht vorstellen, was noch folgt." (mx, Frankfurter Rundschau, 3. 10. 1995)

Preise und Auszeichnungen
1990 - Bayerischer Filmpreis - Beste Produktion

Um die Dreissig is a motion picture produced in the year 1994 as a Deutschland, Österreich production. The Film was directed by Ralf Huettner, with Natalia Wörner, Wolfram Berger, Linda Caroll, Bruno Eyron, Catherine H. Flemming, in the leading parts. The movie had its first screening on Oktober 02, 1995 in ZDF. We have currently no synopsis of this picture on file;



Literatur Hinweise International Filmguide 1992 / pg 174

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Um die Dreissig (1994) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige