Under Capricorn

Sklavin des Herzens

Regie: Alfred Hitchcock, , Grossbritannien, 1949

  • FSK 12  
  • TV Tip:

Plakatmotiv Under Capricorn, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Alfred Hitchcock
Kamera Jack Cardiff
Musik Richard Addinsell
Darsteller Joseph Cotton [Sam Flusky]
Ingrid Bergman [Henrietta Flusky]
Michael Wilding [Charles Adare]
Margaret Leighton [Milly]
Ronald Adam [Mr. Riggs]
Cecil Parker [Gouverneur]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Farbfilm,
Tonsystem: Mono
FSK ab 12 Jahren,
Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten

Inhaltsangabe
1831 reist der vornehm-verlotterte Ire Charles Adare (Michael Wilding) nach Australien, um mit Hilfe seines Vetters, der gerade zum Gouverneur ernannt worden ist, in Sydney ein neues Leben zu beginnen. Bei seiner Ankunft trifft er auf den "freigelassenen" Landbesitzer und inzwischen erfolgreichen Geschäftsmann Sam Flusky (Joseph Cotten).

Während einer Dinner-Party im Hause der Fluskys erkennt Charles in dessen Ehefrau Henrietta (Ingrid Bergman) seine Freundin aus Kindheitstagen wieder. Henrietta ist alkoholkrank und leidet unter Wahnvorstellungen. Der Haushalt wird geführt von der jungen Haushälterin Milly (Margaret Leighton), die offensichtlich in Sam verliebt ist. Flusky wird zwar als Geschäftsmann akzeptiert, nicht jedoch gesellschaftlich. Er wurde in Irland für die Ermordung von Henriettas Bruder verurteilt, aufgrund von Restzweifeln jedoch mit siebenjähriger Verbannung statt mit dem Galgen bestraft. Henrietta ist ihm nach Australien gefolgt, und nach seiner Freilassung haben sie sich in Sydney angesiedelt. Doch die Ehe ist in eine Krise geraten und Henrietta dem Alkohol verfallen.

Charles, dem die gesellschaftlichen Gepflogenheiten in der Sträflingskolonie gleichgültig sind, verhilft Henrietta wieder zu neuem Lebensmut. Sam, der bereits resigniert hatte, unterstützt ihn dabei. Charles beginnt jedoch, sich in Henrietta zu verlieben. Milly intrigiert gegen die beiden und treibt Sam in die Eifersucht. Auf einem Empfang des Gouverneurs, zu dem sich Charles mit Henrietta selbst einlädt, kommt es durch den plötzlich auftauchenden Sam zum Eklat.
Henrietta sieht danach keinen anderen Ausweg, als Charles die Wahrheit zu sagen: Nicht Sam, sondern sie selbst habe ihren Bruder erschossen, und zwar in Notwehr. Sam habe damals Schuld und Strafe auf sich genommen. Sie haben sich geschworen, dieses Geheimnis nie preiszugeben. Doch als Sam hinzukommt und sich in einem Handgemenge ein Schuss löst, der Charles verletzt, wird Sam des Mordversuchs beschuldigt. Diese "zweite" Tat würde ihn an den Galgen bringen. Und Henriettas Selbstbezichtigung findet vor Gericht keinen Glauben, denn Sam als einziger Zeuge weigert sich, ihre Aussage zu bestätigen... (SWR Presse)

Kritiken : «Hitchcock für einmal Sklave der Trägheit...» (tele 48/2010)
Anmerkungen : «Das Kostümdrama war eine ungewöhnliche Wahl für den grossen "Meister des Suspense" Alfred Hitchcock. Doch auch in diesem Melodram kann er seine einzigartigen Fähigkeiten als Regisseur unter Beweis stellen. Die Hauptrollen werden sehr überzeugend von Joseph Cotten und Ingrid Bergman gespielt. Dank letzterer gab es einen grossen Medienrummel um den Film, da sie kurz zuvor Ehebruch begangen und vom italienischen Regisseur Roberto Rossellini schwanger geworden war. Doch trotz des Skandals wurde Hitchcocks zweiter Farbfilm ein finanzieller Misserfolg.» (swr Presse)

General Information

Under Capricorn is a motion picture produced in the year 1949 as a Grossbritannien production. The Film was directed by Alfred Hitchcock, with Joseph Cotton, Ingrid Bergman, Michael Wilding, Margaret Leighton, Cecil Parker, in the leading parts.



Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 20805

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Under Capricorn (1949) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige