The Kentuckian

Der Mann aus Kentucky

Regie: Burt Lancaster, , USA, 1955


    Genre: Western,

Plakatmotiv The Kentuckian, © Production Company

Stills and posters © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Burt Lancaster
Drehbuch A.B. Guthrie jr.
Nach einer Vorlage von Felix Holt [Roman oder Erzählung]
Kamera Ernest Laszlo
Musik Bernard Herrmann
Darsteller Burt Lancaster [Big Eli Wakefield]
Dianne Foster [Hannah]
Diana Lynn [Susie Spann]
John McIntire [Zack Wakefield]
Donald McDonald [Little Eli]
Walter Matthau [Stan Bodine]
Una Merkel [Sophie]
John Carradine [Fletcher]
Lee Erikson [Luke]
John Litel [Babson]
Donald MacDonald [Little Eli Wakefield]
Edward Norris [Gambler]
Rhys Williams [Constable]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Farbfilm,
Tonsystem: Mono
Szenenphoto aus The Kentuckian, © Production Company

Inhaltsangabe
Elias Wakefield (Burt Lancaster), genannt Big Eli, ist des Streits mit den gefürchteten Fromes-Brüdern müde. Nach dem Tod seiner Frau bricht er 1820 zusammen mit seinem Sohn "Little Eli" (Donald MacDonald) auf, um in Texas ein neues Leben anzufangen. Der kleine Eli, dem Kentucky zu eng geworden ist, teilt die Abenteuerlust seines Vaters. Unterwegs schliesst sich ihnen die hübsche Hannah (Dianne Foster) an. Die mutige junge Frau hat Wakefield in einer schwierigen Situation geholfen und ist ihm sehr sympathisch. Als sie bei Wakefields älterem Bruder (John McIntire) und dessen Frau Sophie (Una Merkel) in Humility Station machen, versuchen diese, "Big Eli" zum Bleiben zu bewegen. Sie scheinen Erfolg zu haben, als er sich in die nette Lehrerin Susie Spann (Diana Lynn) verliebt. In dem Saloon-Besitzer Stan Bodine (Walter Matthau) findet er jedoch einen bösartigen Rivalen, und als dieser auch noch die Fromes-Brüder auf Wakefields Spur bringt, kommt es zu einer dramatischen Entscheidung.... (ARD Presse)

Anmerkungen : «Burt Lancaster ist Regisseur und Hauptdarsteller dieses Westerns, in dem Walter Matthau seine erste Filmrolle spielte. "Der Mann aus Kentucky" war der erste Film, bei dem Burt Lancaster als Hauptdarsteller auch Regie führte. Er fand die Doppelbelastung allerdings so hart, dass rund 20 Jahre vergingen, ehe er in "Der Mitternachtsmann" 1974 zusammen mit Roland Kibbee wieder einmal für die Regie verantwortlich zeichnete. Walter Matthau hatte in "Der Mann aus Kentucky" sein Filmdebüt als Burt Lancasters Gegenspieler, ein die Peitsche schwingender Saloon-Boss..» (ARD Presse)

The Kentuckian ist ein Film, der im Jahr 1955 in USA produziert wurde. Regie führte Burt Lancaster, mit Burt Lancaster, Dianne Foster, Diana Lynn, John McIntire, Donald McDonald, in den wichtigsten Rollen. Kritiken zu The Kentuckian sind leider nicht verfügbar.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Kentuckian (1955) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige