The Court Jester

Directed by: Melvin Frank, Norman Panama, USA, 1955

USA, 1955


Cast and Credits

Director Melvin Frank
Norman Panama
Scenario Melvin Frank
Norman Panama
Director of Photography Ray June
Composer Ray June
Cast Glynis Johns [Jean]
Angela Lansbury [Prinzessin Gwendolyn]
Cecil Parker [King Roderick]
Danny Kaye [Hubert Hawkins]
Basil Rathbone [Sir Ravenhurst]
Mildred Natwick [Griselda]
Robert Middleton [Sir Griswold]
Michael Pate [Sir Locksley]
Herbert Rudley [Garde-Captain]
John Carradine [Giacomo]
Noel Drayton [Fergus]
Edward Ashley [Schwarzer Fuchs]

Technical specifications
Technical Details: ,
Sound System: not indicated

Synopsis in German
England, im 12. Jahrhundert. Der tyrannische Roderick (Cecil Parker) hat sich durch eine mörderische Intrige den Königsthron gesichert. Um seine Macht weiter auszubauen, will er seine Tochter Gwendolyn (Angela Lansbury) gegen deren Willen mit dem abstossenden Baron Griswold (Robert Middleton) vermählen - sehr zum Missfallen seines engsten Beraters Ravenhurst (Basil Rathbone), der fürchtet, dadurch an Einfluss auf den König zu verlieren. Doch trotz dieser kleinen Unstimmigkeiten herrscht Roderick unumschränkt. Allein eine kleine Gruppe von Rebellen unter Führung des „Schwarzen Fuchses" (Edward Ashley) versucht, Roderick und seinen Vasallen das Handwerk zu legen und dem wahren Thronfolger - obwohl dieser noch ein kleines Baby ist - zu seinem Recht zu verhelfen. Auch der ehemalige Jahrmarktkomödiant Hubert Hawkins (Danny Kaye) unterstützt dieses Ziel voller Eifer, wenngleich er von den Rebellen nicht so richtig ernst genommen wird, auch nicht von der schönen Jungfer Jean (Glynis Johns), in die Hawkins heimlich verliebt ist. Doch dann bekommt er die Gelegenheit, sich zu bewähren: In der Rolle des Hofnarren Giacomo, der bereits von Ravenhurst erwartet wird, soll Hawkins sich am Königshof einschleichen, um den Rebellen Zugang zum Schloss zu verschaffen. Während er sich auf den Weg macht, wird Jean, ebenfalls Mitglied der Rebellengruppe, aufgrund ihrer Schönheit als potenzielle Heiratskandidatin für den König an den Hof verschleppt - mitsamt dem versteckten Thronfolger. Kurz darauf trifft Hawkins als Giacomo im Schloss ein. Der Tollpatsch hält ausgerechnet Ravenhurst für seinen Rebellen-Kontaktmann, nicht ahnend, dass dieser den italienischen Hofnarren engagiert hat, um jene Berater des Königs zu töten, die Roderick zum Bündnis mit Griswold drängen. Auch in anderer Angelegenheit gerät Hawkins zwischen die Fronten, denn Gwendolyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn, der seinerseits wiederum nur Augen für Jean hat. Doch die Prinzessin hat sich in den Kopf gesetzt, mit ihm durchzubrennen, und so hypnotisiert Gwendolyns Vertraute, die Hexe Griselda (Mildred Natwick), Hawkins und verwandelt ihn in einen stürmischen Liebhaber. Er wird zum hilflosen Spielball verschiedenster Interessen, und doch gelingt es ihm dank aberwitziger Fügungen immer wieder, die verschiedenen Intriganten in dem Glauben zu lassen, er sei genau der, für den sie ihn halten: mal heldenhafter Liebhaber, mal gefürchteter Killer, mal ein lustiger Hofnarr. Erst als Gwendolyn ihn öffentlich zu ihrem Geliebten erklärt, worauf der eifersüchtige Griswold ihn zum Duell fordert, wird die Situation für Hawkins richtig bedrohlich. (ARD Presse)

Reviews in German: "Die chaotische, flotte Parodie auf Robin Hood & Co avancierte zum Klassiker" (tele)
Remarks and general Information in German: «„Der Hofnarr" bietet eine irrwitzige Parodie auf klassische Mantel-und-Degen-Filme, die unter Filmfans längst Kultstatus geniesst. In einer zündenden Mischung aus Wortwitz, Situationskomik und ironischen Filmzitaten werden die grossen Klassiker des Genres auf die Schippe genommen. In der Titelrolle glänzt Starkomiker Danny Kaye, daneben sind Basil Rathbone, Angela Lansbury und Glynis Johns zu sehen.» (ARD Presse)

General Information

The Court Jester is a motion picture produced in the year 1955 as a USA production. The Film was directed by Melvin Frank, Norman Panama, with Glynis Johns, Angela Lansbury, Cecil Parker, Danny Kaye, Basil Rathbone, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - The Court Jester (1955) - KinoTV Movie Database (M)