Szenenphoto aus Die Suffragette, © Projektions-AG Union (PAGU), Internationale Film-Vertriebs GmbH (Frankfurt am M,
Die Suffragette
IMDb.com  |  earlycinema.uni-koeln.de  |   filmportal.de  |   youtube  |  



Deutschland, Dänemark, 1913
Regie: Urban Gad,

*** This site has moved... ***


Drehbuch: Urban Gad
Kamera: Emil Schünemann, Karl Freund, Guido Seeber,
Main Cast: Asta Nielsen [Nelly], Max Landa [Lord William Ascue], Mary Scheller [Mrs. Panburne, Nellys mor], Herr Schroot [Mr. Panburne], Charly Berger , Fred Immler , Adele Reuter-Eichberg ,
Produktion: Projektions-AG Union (PAGU),
Verlei: Internationale Film-Vertriebs GmbH (Frankfurt am M,
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,, 1878 Meter, 5 Akte
Tonsystem: silent
Premiere: 9. Dezember 1913 in Berlin, Unter den Linden
Erstzensur: Berlin 9. Februar 1913 No 13.37 Entscheid: Jugendverbot
Vorhandene Kopien: Nur noch in Fragmenten erhalten [Archiv: Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen (Berlin)]

Inhaltsangabe : Nelly, Tochter aus gutem Hause, kehrt aus dem Internat zurück und schliesst sich dem Kampf der Suffragetten für das Frauenwahlrecht an. Minister Lord Ascue will die emanzipatorischen Bestrebungen per Gesetz unterbinden. Die Suffragetten gelangen durch ein... Inhaltsangabe
Kritiken : "Es war eine angenehme Überraschung. Asta Nielsen tritt in einem Kinodrama auf, das ein wirklicher Zeitspiegel ist, und wenn der Film aufbewahrt wird, spätern Geschlechtern als Kulturdokument gelten kann. Es hat Fehler, der Anfang ist zu lang und zersplit... Kritiken

Tags: Suffragetten,

Szenenphoto aus Die Suffragette, © Projektions-AG Union (PAGU), Internationale Film-Vertriebs GmbH (Frankfurt am M,
Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Die Suffragette (1913) - KinoTV