After the thin man

Nach dem dünnen Mann, Dünner Mann, 2. Fall

Regie: W. S. Van Dyke, , USA, 1936


    Genre: Komödie,

Plakatmotiv After the thin man, © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)

Stills and posters © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)


Stab und Besetzung

Produktion Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Produzent Hunt Stromberg
Regisseur W.S. Van Dyke
Drehbuch Frances Goodrich
Albert Hackett
Dashiell Hammett
Kamera Oliver T. Marsh
Musik Herbert Stothart
Edward Ward
Schnitt Robert J. Kern
Architekt Cedric Gibbons
Darsteller Asta [Asta]
Joseph Calleia ["Dancer"]
Teddy Hart [Floyd Casper]
Elissa Landi [Selma Landis]
Sam Levene
Myrna Loy [Nora Charles]
Alan Marshal [Robert Landis]
Dorothy McNulty
Frank Otto [Taxi Fahrer (Nicht genannt )]
William Powell [Nick Charles]
Jessie Ralph [Tante Katherine]
James Stewart [David Graham]
George Zucco

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 107 Minuten
Tonsystem: mono
Szenenphoto aus After the thin man, © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)

Inhaltsangabe
Verwandtschaft kann recht lästig sein. Das müssen Nick und Nora Charles erfahren, als sie zusammen mit ihrer Foxterrierhündin "Mr. Asta" aus New York nach San Francisco zurückkehren. Sie wollen sich von den Strapazen der letzten Wochen erholen und einen gemütlichen Sylvesterabend zu Hause bei Champagner und Kaviar feiern. Leider wird daraus nichts. Noras feine Familie - dem hergelaufenen Schmarotzer Charles spinnefeind - besinnt sich plötzlich auf den verachteten angeheirateten ehemaligen Privatdetektiv. Seit drei Tagen ist nämlich Robert, der Mann von Noras Cousine Selma, verschwunden. Man befürchtet einen handfesten Skandal. Und dazu kommt es auch, denn Robert kommt zwar nach Hause, wird aber vor der Eingangstür erschossen. David, ein Jugendfreund Selmas, trifft sie in der Nähe des Tatortes an, den abgefeuerten Revolver in der Hand. Er wirft das Beweisstück fort. Wohl oder übel übernimmt Nick das Kommando, auch wenn er die Polizei nicht heraushalten kann. Weitere Morde geschehen, bis Nick vor den Augen der erstaunten Polizei den Täter entlarven kann.... (ARD Presse)

Kritiken : "Der zweite der sechs 'Thin Man' Filme ist etwas lang, hat eber immer noch intelligenten Witz und zwei trinkfeste Stars, die zwischen ihren Coctail-Partys gegügend Zeit für Wortgefechte und Detektiv-Arbeit finden. James Stewart setzt dem Ganzen als Gaststar die Krone auf." (tele)

Anmerkungen : "Der grosse Erfolg der Kriminalkomödie "The Thin Man" veranlasste die Produktionsfirma MGM zwei Jahre später, Dashiell Hammett mit einer weiteren KriminaIgeschichte um den "dünnen Mann" zu beauftragen. Wieder war das bewährte Team an der Arbeit: William Powell und Myrna Loy als das Ehepaar Charles; Regie führte abermals W. S. van Dyke und obendrein war ein aufstrebender Newcomer mit von der Partie: Der junge James Stewart." (Roland Johannes, wdr Presse)

"Nick Charles war William Powells Paraderolle. Die Figur stammt aus Dashiell Hammetts Detektivroman „Der dünne Mann“; die Verfilmung des Bestsellers mit William Powell und Myrna Loy in den Hauptrollen war in den 30er Jahren so erfolgreich, dass über mehr als zehn Jahre noch fünf weitere Filme mit den Charakteren produziert wurden. Die beiden Stars wurden als Mr. und Mrs. Nick Charles so berühmt, dass viele Amerikaner William Powell und Myrna Loy für ein wirkliches Ehepaar hielten." (ARD Presse)

After the thin man is a motion picture produced in the year 1936 as a USA production. The Film was directed by W. S. Van Dyke, with Frank Otto, Joseph Calleia, Teddy Hart, Elissa Landi, Sam Levene, in the leading parts.



Literatur Hinweise ; Programmheft Filmfest München 1994

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - After the thin man (1936) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige