Erotikon

Regie: Gustav Machatý, , CS, 1929

    Plakatmotiv Erotikon, © Gem-Film, Praha


    Stab und Besetzung

    Produktion Gem-Film, Praha
    Regisseur Gustav Machatý
    Drehbuch Vítěszlav Nezval [Nicht genannt]
    Gustav Machatý
    Kamera Václav Vích
    Architekt Julius von Borsody
    Alexander Hackenschmied
    Darsteller Ita Rina [Andrea]
    Olaf Fjord [George Sidney]
    Luigi Serventi [Jean]
    Karel Schleichert [Railway Guard]
    Charlotte Susa [Gilda]
    Theodor Pistek [Hilbert, Gildas Mann]
    Milka Balek-Brodská [Tante]
    Ladislav Struna [Driver]
    Bohumil Kovár [Railwayman]
    Bronislava Livia [Guest at beauty parlor]
    Beda Saxl [Owner of tailor\''s shop]
    Vladimír Slavínský [Tailor]
    Václav Zichovský [Piano Dealer]
    Jirí Hron
    Willy Rösner

    Technische Angaben
    Drehzeit: Nov 12 - Dec 12, 1928
    Drehort resp. Ateliers: Kavalírka Studio Praha; Praha, Karlovy Vary
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,, 2412 Meter
    Tonsystem: silent
    Premiere: 27. Februar 1929 in Praha, Passage
    Erstzensur: 14. Februar 1929
    Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten [Archiv: Narodni Filmovy Archiv]
    Szenenphoto aus Erotikon, © Gem-Film, Praha

    Inhaltsangabe
    Eine Bahnstation in der Provinz, eine stürmische Regennacht, ein einsamer Reisender... da der Sturm die Leitungen zerstört hat, bietet der Bahnwärter dem feinen Herrn aus der Grossstadt seine Gastfreundschaft an. Während der alte Eisenbahner zum Dienst muss, entwickelt sich zwischen seiner Tochter Andrea und dem Fremden eine erotisch aufgeladene Beziehung. Zurück in Prag hat Herr Hilbert das Modchen vom Lande schnell vergessen und widmet sich weiterhin seiner Lieblingsbeschäftigung, Freunden und Bekannten die Frauen auszuspannen. Bis eines Tages Andrea vor der Tür steht.

    Szenenphoto aus Erotikon, © Gem-Film, Praha

    Erotikon ist ein Film, der im Jahr 1929 in CS produziert wurde. Regie führte Gustav Machatý, mit Ita Rina, Olaf Fjord, Luigi Serventi, Karel Schleichert, Charlotte Susa, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 27. Februar 1929 in Praha, Passage seine Premiere. Kritiken zu Erotikon sind leider nicht verfügbar.



    Hinweise auf Datenbanken
    KinoTV Database Nr. 23318

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Erotikon (1929) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige