The Big Sky

Der weite Himmel, Das Geheimnis der Indianerin, Flusspiraten vom Missouri, Trapper am Missouri, Weiter Horizont

Regie: Howard Hawks, , USA, 1952

    Plakatmotiv The Big Sky, © Winchester Pictures Corporation

    Stills and posters © Winchester Pictures Corporation


    Stab und Besetzung

    Produktion Winchester Pictures Corporation
    Verleih RKO Radio Pictures
    Produzent Howard Hawks
    Associate Producer Edward Lasker
    Regisseur Howard Hawks
    Drehbuch Dudley Nichols
    Ray Buffum [(Nicht genannt )]
    DeVallon Scott [(Nicht genannt )]
    Story A.B. Guthrie jr. [Roman oder Erzählung 'The Big Sky']
    Kamera Russell Harlan
    Musik Dimitri Tiomkin
    Schnitt Christian Nyby
    Architekt Albert S. D'Agostino
    Perry Ferguson
    Set Decoration Darrell Silvera
    William Stevens
    Kostümbild Dorothy Jeakins
    Darsteller Kirk Douglas [Jim Deakins]
    Dewey Martin [Boone Caudill]
    Elizabeth Threatt [Teal Eye]
    Arthur Hunnicutt [Zeb Calloway]
    Buddy Baer [Romaine]
    Steven Geray [Frenchy Jourdonnais]
    Hank Worden [Poor Devil]
    Jim Davis [Streak]
    Henri Letondal [La Badie]
    Paul Frees [McMasters]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 140 Minuten
    Tonsystem: mono
    Premiere: 19. August 1952 in USA
    Szenenphoto aus The Big Sky, © Winchester Pictures Corporation

    Inhaltsangabe
    Das Kielboot "Mandan" und seine Besatzung, darunter Trapper Jim Deakins und der junge Abenteurer Boone Caudill, brechen von St. Louis auf, in die damals vom weissen Mann noch weitgehend unberührte Welt des oberen Missouri. Ihr Ziel ist es, bei den Indianern Pelze einzuhandeln. Damit Probleme mit den Indianern abgewendet werden können, nehmen sie die Tochter eines Schwarzfuss-Häuptlings mit auf die Reise. Sie kann jedoch nur für die Sympathien ihres eigenen Stammes garantieren, nicht für die der Sioux, deren Gebiet zuerst durchquert werden muss. Auch die feindlich gesinnten Bleichgesichter von der mächtigen Pelzkompanie, die ihre Monopolstellung durch jeden privaten Unternehmer gefährdet sieht, stellen eine grosse Gefahr für die Gruppe dar. Es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen. Hinzu kommt, dass sich der Abenteurer Claudill trotz der Warnungen seines Begleiters in die schöne Indianerin verliebt... (wdr Presse)

    Szenenphoto aus The Big Sky, © Winchester Pictures Corporation
    Szenenphoto aus The Big Sky, © Winchester Pictures Corporation

    Anmerkungen : "Der weite Himmel" war der zweite Western des berühmten Regisseurs Howard Hawks. Ähnlich wie "Red River" (1948) ist es die epische Geschichte einer Reise durch ein gefährliches, unbekanntes Territorium. In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts war das Gebiet des oberen Missouri, zwischen St.Louis und Montana, noch reines Indianerland. Allenfalls Pelztierjäger wagten sich hierhin. Hawks hat die Geschichte einer Freundschaft von zwei Abenteurern mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen und überzeugenden Schauspielern inszeniert. Vor allem Kirk Douglas als Jim Deakins und Arthur Hunnicutt als Zeb füllen ihre Rollen mit amüsanten Details."Der weite Himmel" ist ein spannender Unterhaltungsfilm, der auch bemüht ist, das damals noch vorherrschende Klischee der Indianer zu korrigieren. Boone, dessen Bruder von Indianern umgebracht wurde, wandelt sich vom Indianerhasser zum angeheirateten Stammesmitglied. Die Indianer sind eindeutig humaner dargestellt als die Vertreter der Pelzgesellschaft, die das Land nur ausbeuten.
    Die Story ist inspiriert von der historisch verbürgten Lewis-und-Clark-Expedition und dem Schicksal der schönen Indianerin Sacajawea, einer Häuptlingstochter, die mit einem französischen Pelzhändler verheiratet war, der sie zuvor von feindlichen Indianern gekauft hatte. (3Sat Presse)

    «(...) Boone bleibt bei Teal Eye, aber nicht weil er sie liebt, sondern weil, würde er sie verlassen, seinen Freund und Lehrmeister Jim enttäuschen, der Teal Eye wirklich liebt. Hawks (in einem Interview mit den Cahiers du Cinéma): "Das darzustellen war unsere Absicht, aber ich glaube nicht, dass das ganz gelungen ist. Merkwürdigerweise ist in den Beziehungen der beiden Männer keine Wärme. Ich wollte es so darstellen, aber es ist nicht gelungen. Und ich glaube, das geht ganz auf mein Konto; es kommt durch meine Art, die Freundschaft zwischen zwei Männern zu beschreiben. Ich sehe in Kirk Douglas einen unserer besten >harten Macker< - immer wenn er eine Rolle dieses Genres spielt, ist er ganz ausgezeichnet. Wenn er versucht, nett zu sein, dann funktioniert das nicht. Es war falsch, ihn für den Film zu nehmen. Mein Sujet, so wie ich es konzipiert habe, ist nicht wirklich gelungen.» (Joe Hembus, Westernlexikon)

    Die Originallänge des Films betrug 140 Minuten. In die deutschen Kinos gelangte The Big Sky ursprünglich mit einer Länge von 87 resp. 95 Minuten, eine Fernsehfassung dauerte dann 122 Minuten. (lhg 2015)

    The Big Sky ist ein Film, der im Jahr 1952 in USA produziert wurde. Regie führte Howard Hawks, mit Kirk Douglas, Dewey Martin, Elizabeth Threatt, Arthur Hunnicutt, Buddy Baer, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 19. August 1952 in USA seine Premiere. Kritiken zu The Big Sky sind leider nicht verfügbar.

    Szenenphoto aus The Big Sky, © Winchester Pictures Corporation


    Literatur Hinweise Filmkritik Nr. 4 / 1965
    Joe Hembus, Westernlexikon, München 1976, pg 684f

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Big Sky (1952) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige