Orient-Express

Orientexpress - Entscheidung in der Weihnachtsnacht

Regie: Carlo Ludovico Bragaglia, Deutschland, Italien, Frankreich, 1954

Deutschland, Italien, Frankreich, 1954
Szenenphoto aus Orient-Express, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Carlo Ludovico Bragaglia
Drehbuch Kurt Heuser
Kamera Aldo Tonti
Darsteller Robert Arnoux [Mr. Davis]
Eva Bartok [Roxane]
Liliane Bert [Agnes, Apothekerin]
Arturo Bragaglia [Chef der Can-Can-Truppe]
Curd Jürgens [Baté]
Michael Lenz [Giovanni]
Folco Lulli [Filippo dal Pozzo]
Silvana Pampanini [Beatrice]
Olga Solbelli [Signora Bartolin]
Henri Vidal [Jacques]

Technische Angaben
Technische Info: ,Länge: 80 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe

Inhaltsangabe
Eine Schneelawine verhindert in der Weihnachtsnacht des Jahres 1903 die Weiterfahrt des Orientexpresses. Die Reisenden müssen das Weihnachtsfest in einem abgeschiedenen Alpendorf verbringen. Gäste und Gastgeber kommen sich näher.
Immer, wenn der Orientexpress durch das abgeschiedene Alpental fährt, laufen Beatrice und Giovanni hinaus, um ihm sehnsüchtig nachzuschauen. Die Lehrerin weiss, dass es töricht ist, einem Zug nachzustarren. Aber sie wehrt sich damit gegen das Gefühl, in dem Dorf, das im Winter von der Aussenwelt abgeschnitten ist, lebendig begraben und den plumpen Werbungen des Bürgermeisters dal Pozzo ausgesetzt zu sein. Dann, am 24. Dezember 1903, bleibt der Zug stehen. Eine Schneelawine macht seine Weiterfahrt unmöglich. Die Reisenden werden mit Schlitten ins Dorf gebracht und auf die Häuser verteilt. Das Weihnachtsfest will man zusammen feiern. Giovanni ist voller Bewunderung für die schöne Sängerin Roxane und als sie am Heiligen Abend das "Ave Maria" singt, ist es vollends um ihn geschehen. Überglücklich über Roxanes offensichtliches Interesse übersieht der junge Mann, dass Roxanes Manager Baté mehr als nur ihre geschäftlichen Interessen wahrnimmt. Beatrice wiederum fühlt sich magisch zu dem Journalisten Jacques hingezogen. Ehe ihr bewusst wird, dass sie verliebt ist, schafft dal Pazzo vollendete Tatsachen. Auf dem von Roxane organisierten Weihnachtsball verkündet der Bürgermeister seine Verlobung mit der jungen Lehrerin. Fassungslos lässt Beatrice die Glückwünsche über sich ergehen. Als ihr dann der Inhalt eines geheimen Telegramms bekannt wird, verabredet sie hastig mit Jacques ein heimliches Rendezvous auf ihrem Zimmer. Verwundert erlebt Jacques die Hingabe dieser bisher so spröden jungen Frau. Erst am Morgen erfährt er, dass Beatrice ihn für einen steckbrieflich gesuchten Hochstapler hält und ihn schützen will. Beschämt wegen ihres Irrtums zieht sie sich von Jacques zurück. Dann kommt der Tag der Weiterreise. Roxanes Spiel mit Giovanni ist zu Ende.... (mdr Presse)

Anmerkungen : «"Orientexpress" ist eine der ersten grösseren internationalen Koproduktionen mit deutscher Beteiligung nach dem Zweiten Weltkrieg. Neben einer prächtigen Ausstattung ist es die prominente Besetzung, die den besonderen Reiz des Films ausmacht: Curd Jürgens, Eva Bartok, Silvana Pampanini und Henri Vidal.» (mdr Presse)

General Information

Orient-Express is a motion picture produced in the year 1954 as a Deutschland, Italien, Frankreich production. The Film was directed by Carlo Ludovico Bragaglia, with Olga Solbelli, Curd Jürgens, Michael Lenz, Folco Lulli, Silvana Pampanini, in the leading parts. There are no reviews of Orient-Express available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Orient-Express (1954) - KinoTV Movie Database (M)